PS4/XOne/Switch/PC Dauntless (Monster Hunter F2P)

KuroKazuma

L16: Sensei
Thread-Ersteller
Seit
24 Aug 2010
Beiträge
11.228
PSN
USkurokazuma
Steam
darkiisouls
Discord
KuroKazuma#3270
Dauntless ist ein co-op Action-RPG, das zukünftig für den PC erscheinen wird und sich aktuell in der Early Access Phase befindet.
Der Release ist für dieses Jahr für den PC geplant. Nachdem die Version fertig ist, will man sich um andere Plattformen kümmern.

Kernelement des Spiels: Monster jagen, töten. Stärkere Waffen und Rüstung schmieden um es mit noch stärkeren Monstern aufnehmen zu können.
Um an der aktuellen Closed Beta teilzunehmen, muss man mind. das Gründer Paket kaufen.
Eine Open Beta ist aber auch geplant:

Sieben Schritte, bis die offene Testphase beginnt

Derzeit sind 7 Schritte geplant, die noch nötig sind, um die Open Beta zu erreichen:

  • UI – Das Benutzerinterface soll in allen Bereichen überarbeitet und angepasst werden, um eine möglichst einfache und angenehme Navigation zu ermöglichen
  • Evergame – Darunter verstehen die Entwickler das Zusammenspiel aus Story, Welt, Content und Herausforderungen. Dauntless soll in allen Bereichen bis zur Open Beta erweitert werden
  • Island Gameplay – Die Inseln, auf denen ihr die Behemoths jagt, sollen noch interessanter gestaltet werden, sodass es sich lohnt, diese zu erkunden
  • Slayer Expression – Ihr erhaltet noch mehr Möglichkeiten, das Aussehen eures Helden zu individualisieren
  • Performance and Scale – Das Team optimiert die Performance von Dauntless stetig weiter, um ein flüssiges Spielen zu ermöglichen
  • Combat – Die Kämpfe werden sich in der Open Beta noch besser anfühlen. Wer einen großen Hammer schwingt, soll auch ein Gefühl für die Wucht dieser Waffe erhalten
  • Tutorials – Neueinsteiger sollen noch besser in das Spiel eingeführt werden
Die Entwickler wollen bis zum Start der Open Beta, deren Termin noch nicht feststeht, näher auf die einzelnen Elemente eingehen. Dann sollten wir auch langsam erfahren, wann mit dem Start der Open Beta gerechnet werden kann.

Dauntless will sich nicht von Monster Hunter World abschrecken lassen und hat 2018 große Pläne.




 
  • Lob
Reactions: Avi

Hypnotoad

L16: Sensei
Seit
8 Apr 2007
Beiträge
11.506
Hab mal reingeschaut, bissl buggy, aber vom gameplay her ganz okay eigentlich. Mal gucken wann es langweilig wird.
 

Fettbacke

L13: Maniac
Seit
1 Nov 2013
Beiträge
4.119
PSN
babashiro
Switch
5677 7793 8483
Steam
Fettbacke
Dauntless ist schon echt nicht schlecht geworden. Spiele auf dem PC und hatte bisher keine Probleme gehabt. Läuft flüssig mit UHD/60fps :awesome:
Das Dauntless richtiges Cross-Play mit PS4 UND XBOne bietet hat mich überrascht. Ich dachte ich hab was an den Augen, als meine Mitspieler mit einem PlayStation Logo im Namen rumliefen :ugly:
 

Hypnotoad

L16: Sensei
Seit
8 Apr 2007
Beiträge
11.506
Ich wollte heute morgen ne runde spielen und wurde von der Meldung „Server voll, Wartezeit ca. 8min“ begrüßt xD
 

Trinity

L04: Amateur
Seit
29 Mai 2013
Beiträge
142
Kann das Ganze denn gegen Monster Hunter anstinken? Für mich sieht die Sache ein wenig nach Monster Hunter mit Fortnite Grafik aus.
 

Hypnotoad

L16: Sensei
Seit
8 Apr 2007
Beiträge
11.506
MH existiert seit 15 Jahren, hat also etwas Vorsprung... ich hab auch meinen Spaß mit Dauntless, die Behemoths sind cook und teilweise auch echt fies. Klar, die Grafik ist Geschmacksache, aber auch ich finde es passt, die Effekte sind schon nice irgendwie. Es hat aber auch seine schwächen (dass es nur online geht z.B.), aber bei f2p passt das auch erstmal. Hab den Devs mal ein wenig Platin abgekauft und den hunting pass erstanden, fühle mich sonst schmutzig, so völlig gratis spaß haben, was andere mit harter Arbeit geschaffen haben ^^
 

EvilRadianc3

L13: Maniac
Seit
2 Jan 2008
Beiträge
4.856
Für F2p nicht schlecht, muss aber noch ordentlich poliert werden. Waffen und Rüstungen sind für meinen Geschmack zu einfach zu bekommen, daher nicht wirklich was besonderes wenn du diese oder jene Waffe/Rüstung hast. Ob die Repetierer ne gute Idee waren, bezweifle ich auch. Krieg schon das Kotzen wenn mein Team bis auf mich, nur aus Pistoleros besteht. 4 Gebiete mit Tag/Nacht sind auch wenig, zudem "viel zu groß" für nur ein Monster, denn irgendwelche kleinen Monster die da sonst noch so rumlaufen gibt es nicht. Wiederbeleben und Erz abbauen sowie Händler ansprechen funktioniert nur so lala. Willst ein Teammate wiederbeleben und springst erstmal fröhlich in der Luft rum, weil die Aufforderung nicht erscheint, obwohl du direkt neben ihm stehst. Wenn man zu nah an Händlern oder dem Erz steht wo man lange gedrückt halten muss, passiert nix, obwohl die Animation fürs ansprechen/abbauen schon voll ist. Der Netcode scheint auch seltsam zu sein und alle deine Aktionen müssen anscheinend erst vom Server abgesegnet werden bevor du sie ausführen kannst. Führt halt dazu, dass man ab und an den Trank nicht nimmt den man braucht oder es viel zu lange dauert, bis es passiert. Performance vom Game is auch eher fürn Po. Für die billige Grafik und die Maps mit nur einem Monster drauf, läufts teils ziemlich bescheiden, obwohl das durchgängig mit 60fps laufen müsste wenn man das mal mit MHW vergleicht, wo die Map viel größerist , viel mehr Monster rumlaufen und die Grafik dazu noch viel geiler ist. Ach und Buttons darf man sich auch nicht selbst belegen und die Achsensensibilität ist auch viel zu langsam. Manche Monster rennen so schnell, da kommste gar nicht hinterher mit dem drehen der Kamera. Und das mit dem zuschlagen und das treffen was man will ist auch noch so ne Sache. Man kann nämlich während der Animation nicht noch die Schlagrichtung verändern durchs drehen der Kamera, was ziemlich nervig ist, während man beim schießen mit dem Hammer beispielsweise, dort hin schießt, wohin die Kamera zeigt. Sehr seltsam... Und wieso kann man das Matchmaking nicht direkt abbrechen sondern muss erst warten bis ein Server gefunden wurde und wieso brauchts überhaupt nen Server wenn man auf Solo-Jagd geht und auch dann kannste das nicht abbrechen. Aber wo wir gerade bei Solo sind. Viele Gegner spielen sich allein besser. Geht schneller, läuft besser, kein Lag und keine Teammates die nicht wissen was zu tun ist.
 

Hypnotoad

L16: Sensei
Seit
8 Apr 2007
Beiträge
11.506
Ab und zu mal Enter drücken/tippen hilft der Lesbarkeit eines Forenbeitrags enorm ;)

Für F2p nicht schlecht, muss aber noch ordentlich poliert werden. Waffen und Rüstungen sind für meinen Geschmack zu einfach zu bekommen, daher nicht wirklich was besonderes wenn du diese oder jene Waffe/Rüstung hast.
Es hängt eben maßgeblich davon ab, wie gut du mit dem Vieh klar kommst, von dem du Teile brauchst. Wüsste nicht wo sie da noch mehr Schwierigkeitsgrad einbauen sollen ... mehr Grind für mehr Teile? meh, wär ich nich so für. Manchmal ist weniger auch mehr ... Ich will auch nicht stundenlang irgendwas erspielen, ich will meine Kampffähigkeiten verbessern und nicht meine UI-Klicks
Ob die Repetierer ne gute Idee waren, bezweifle ich auch. Krieg schon das Kotzen wenn mein Team bis auf mich, nur aus Pistoleros besteht.
Und aus welcher Begründung heraus? Weil die Mitspieler nicht mit den Dingern umgehen können, oder weil sie zuviel Schaden machen. Die Repeater sind mächtig, wenn sie richtig benutzt werden, aber eben keine Fernkampfwaffe)

4 Gebiete mit Tag/Nacht sind auch wenig, zudem "viel zu groß" für nur ein Monster, denn irgendwelche kleinen Monster die da sonst noch so rumlaufen gibt es nicht.
Das Spiel ist ja schon ein Weilchen im early-access gewesen, da gab es das auch mal ... hat nich funktioniert und sie haben es wieder rausgeschmissen. Ja, die Größe ist ungünstig und wehe einer schießt ein flare aus Spaß ... Aber für mich eher ein niedrig priorisierter Kritikpunkt im Gegensatz zum folgenden

Wiederbeleben und Erz abbauen sowie Händler ansprechen funktioniert nur so lala. Willst ein Teammate wiederbeleben und springst erstmal fröhlich in der Luft rum, weil die Aufforderung nicht erscheint, obwohl du direkt neben ihm stehst. Wenn man zu nah an Händlern oder dem Erz steht wo man lange gedrückt halten muss, passiert nix, obwohl die Animation fürs ansprechen/abbauen schon voll ist. Der Netcode scheint auch seltsam zu sein und alle deine Aktionen müssen anscheinend erst vom Server abgesegnet werden bevor du sie ausführen kannst. Führt halt dazu, dass man ab und an den Trank nicht nimmt den man braucht oder es viel zu lange dauert, bis es passiert. Performance vom Game is auch eher fürn Po.
Das hängt doch alles zusammen, weil online only. Alles wird serverseitig berechnet. Hits, Tränke nehmen, etc. Scheiß internet -> keine schöne Spielerfahrung.


Den Rest deines Postings teile ich im großen und Ganzen, abgesehen vom Grafikstandpunkt... Es ist halt trotzallem f2p und nicht AAA ... Der Vergleich mit Monster Hunter hinkt. Capcom hat das Spiel so megapolished auf den Markt geschmissen, da wär Phoenix Lab schon pleite, wenn siedas tun würden. Dass die Server momentan ziemlich überlaufen sind spricht für das Spiel, inkl. Grafik ;)[/QUOTE]
 

Spidey264

L14: Freak
Seit
22 Mai 2008
Beiträge
5.650
PSN
Spidey_264
Hab es mir vorgestern auch mal geladen und konnte schon ein paar Stunden zocken. Macht Laune und ist meiner Meinung nach sehr einsteigerfreundlich. Wenn man nur ein paar Runden Monster schnetzeln will, ist man hier gut bedient.

Natürlich drängt sich auch der Vergleich zu Monster Hunter auf, aber mal abgesehen vom allgemeinen Spielprinzip liegen da eigentlich Welten dazwischen. Monster Hunter World legt beispielsweise viel mehr Wert auf eine organisch anmutende Spielwelt, die es so vielleicht tatsächlich geben könnte, während man Dauntless eher in "Arenen" kämpft, wie ich die kleinen Areale jetzt einfach mal nennen würde. Der Vergleich eines extrem polierten und prestigeträchtigen AAA-Titels mit einem F2P-Game ist sowieso etwas unsinnig.

Was ich cool an Dauntless finde, ist, dass man wesentlich schneller zum Kern der Sache kommt: Kurzes Tutorial, gleich das erste kleine Monster erlegt, ab ins Dorf und schon nimmt man munter die ersten Quests an. Da hat mich Monster Hunter World mit seinen ellenlangen (und nicht überspringbaren) Intro-Videos geradezu gelangweilt. Ist sicher auch Geschmackssache, aber ich mag es nicht so sehr, mir Minuten lang irgendetwas angucken zu müssen (!), wenn ich eigentlich zocken will.

Das Gameplay kommt in Dauntless auch etwas zackiger daher. Man kann mit gezogener Waffe laufen, Sprinten verbraucht keine Ausdauer, man muss nicht schärfen, Pflanzen können mit gezogener Waffe aufgesammelt werden usw. Dadurch wird das Materialsammeln erheblich beschleunigt, obwohl MHW da auch schon erhebliche Fortschritte im Vergleich zu früheren Teilen erzielt hat.

Vor allem muss man sich aber keinerlei Gedanken um sein Inventar machen. Man kann munter drauf los sammeln, ohne dass man sich über ein eventuell volles Inventar sorgen muss. Es gibt bei jeder Mission 5 Heiltränke auf den Weg, die zwischen den Kämpfen wieder aufgefüllt werden und zusätzlich kann man noch drei weitere Verbrauchsgegenstände mit auf die Jagd nehmen (unter anderem auch Luftschläge und Granaten, die man wütenden Behemoths aus der Ferne auf den Pelz jagen kann :D ). Funktioniert wunderbar schnell und gefällt mir echt gut.

Auch die Server haben sie mittlerweile gut in den Griff bekommen. Vorgestern wollte ich gleich wieder ausmachen, als ich gesehen habe, dass ich auf Platz 65000 der Warteliste bin, aber es hat dann doch bloß 5 Minuten gedauert und ist seitdem nicht mehr vorgekommen.

Kann mir schon vorstellen, dass ich das längerfristig spielen werde. Nachdem ich jetzt schon 4-5 Stunden gezockt habe, überlege ich mir auch, den Elite-Pass für 10 Euro zu kaufen. Von der Motivation her haben sie das Ganze aber ohnehin gut aufgebaut, weil man alle Nase lang irgendetwas freischaltet oder anderweitig belohnt wird.

Kurzer Tipp zum Schluss: Zieht am besten erstmal die Gnascher-Waffe und -Rüstung hoch. Die braucht bloß neutrale Kugeln, von denen man pro entsprechender Patrouille zehn Stück bekommt. Ich habe mittlerweile einen Waffenstärke von 260 (glaub ich) und einen Rüstungswert von über 300. Damit sind auch die ersten fieseren Monster wie der Shrike gut zu machen. ;)
 

EvilRadianc3

L13: Maniac
Seit
2 Jan 2008
Beiträge
4.856
Der Einstieg mag easy sein, aber kurze Zeit später kommen Monster, mit denen man dann erstmal komplett überfordert ist. Freut euch mal auf Scorchstone Hellion. Ein absolutes ruckel und rubberbanding Fest.
 

Nythill

L10: Hyperactive
Seit
4 Feb 2017
Beiträge
1.293
wie funktioniert das eigentlich bei dauntless mit den hp der monster im multiplayer? ist das so wie bei MH?
 

EvilRadianc3

L13: Maniac
Seit
2 Jan 2008
Beiträge
4.856
Joa, je mehr Spieler umso mehr HP hat das Vieh und umso mehr Adds etc. spawned es. Wenn man dann ein Team hat was keine Ahnung hat, dann gute Nacht. ✌
 

Hypnotoad

L16: Sensei
Seit
8 Apr 2007
Beiträge
11.506
Nayzaga ist ein gutes Beispiel. MP und er stellt 4x pylonen auf. Solo: er stellt 1x auf. Solo is soooo viel einfacher das Teil xD
Aber selbst wenn zwei (oder 3) beim matchmaking „verloren“ gehn, die quest bleibt bei „für 4 Spieler“.
Bin aber auch erst Stufe18, grad den riftstalker freigeschaltet. Das wird ein Spaß. :angst:
 

EvilRadianc3

L13: Maniac
Seit
2 Jan 2008
Beiträge
4.856
Der is an sich easy, muss man halt viel ausweichen bei seinen Portalen. Der kann übrigens auch von der Map fallen und killt sich dann selbst damit. ✌
 
Top Bottom