COVID-19 - Entwicklungen und Neuigkeiten

Montalaar

L17: Mentor
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
12.943
unterschied iat aber das du bei covid im gegensatz zur normalen grippe weit schwerere langzeit folgen von tragen kannst
ne richtige covid erkrankung is keine leichte grippe oder erkältung da liegst du flach wie bei einer schwerengrippe und das unterschätzen die leute
die meistenb leute sprechen mittlerweile über covid als sei es ne leichte erkältung

wenn man nur die wünsche der bürger berücksichtigt würde es weltweit nicht nur 4 million tote geben sonder 40 million oder mehr und von welcher exit strategi sprichst du?
jene zu hoffen das es irgend wann von selbst verschwindet?
die zu hoffen das wir es schaffen jedes jahr einen extra angepasten impfstoff in ausreichender menge bereit zu haben ?
oder hoffen daraus das es nur die alten trift und es weg ist bis wir selbst in den kritsche altergruppe kommen?

klar wir haben jetzt weniger schwere fälle aber was ist es wenn der sommer vorbei ist und sich das privat leben wieder mehr richtung innen räumen verlegt?
was ist wenn große sport /kultur ereignisse wie der für massen freigegeben werden ? ( auf diese frage ahben wir ja schon ne antwort )


die tatsache das weltweit mehr leute erkranken und auch sterben als noch vor einem jahr spricht auch nicht für das ende der pandemie sonder eher darauf das wir mitten drin sind
aber wenn die intzidens in deutschland z.b in den nächsten monaten weiterhin unter 10 liegt können wir davon reden das es sich zumindest bei uns dem ende ende der panmdemie zu neigt ansonsten kannst england holland als beispiel nehmen
Da stand weder das man alles dem Bürger recht machen soll, noch das Covid jemals wieder verschwinden wird (also auch nicht das es eine Exitstrategie wäre darauf zu hoffen).
Soll ich jetzt umgekehrt deiner Aussage entnehmen das die valide Exitstrategie wäre die ganze Welt auf Stillstand zu bringen bis bei keinem Menschen auf der Welt Covid mehr nachweisbar ist?
 

BoosterCremberry

L12: Crazy
Seit
19 März 2012
Beiträge
2.499
Xbox Live
Fabilar84
PSN
Fabilar1984
Switch
8182 3406 8228
Steam
saberrid0r
Jop endlich Normalität. Im Herbst/Winter wird man nun mal krank. Auch wenn es wohl keine Grippe mehr gibt. :lol:

Komischerweise war die letzte Zeit praktisch niemand krank mit Grippe, Erkältung ect. Woran das wohl lag :verwirrt:ist ja fast so als würden Masken helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Provence

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
57.932
Switch
1820 6736 1315
Komischerweise war die letzte Zeit praktisch niemand krank mit Grippe, Erkältung ect. Woran das wohl lag :verwirrt:ist ja fast so als würden Masken helfen.
Alles nur durch Corona übertüncht.


Jetzt mal weniger zynisch: Maskenpflicht ist eine extrem simple Auflage, bei der die meisten Probleme beim Tragen dadurch entstehen, dass man grundsätzlich, aber ohne guten Grund, gegen Maskentragen ist.

Würd sogar behaupten, dass Masken mehr Wirkung zeigen, als jeder Lockdown. Sprich, es wäre interessant, wenn es dazu paar Studien gäbe, die es mit Sicherheit gibt.
 

thraker

L15: Wise
Seit
1 März 2009
Beiträge
7.851
Alles nur durch Corona übertüncht.


Jetzt mal weniger zynisch: Maskenpflicht ist eine extrem simple Auflage, bei der die meisten Probleme beim Tragen dadurch entstehen, dass man grundsätzlich, aber ohne guten Grund, gegen Maskentragen ist.

Würd sogar behaupten, dass Masken mehr Wirkung zeigen, als jeder Lockdown. Sprich, es wäre interessant, wenn es dazu paar Studien gäbe, die es mit Sicherheit gibt.
Und ich glaube, dass es die 1.5m sind. Glaube etwas Abstand halten ist grundsätzlich zu empfehlen aber bei S-Bahnen, Geschäften wird es wohl bald wieder nicht gegeben sein.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
52.744
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
unterschied iat aber das du bei covid im gegensatz zur normalen grippe weit schwerere langzeit folgen von tragen kannst
ne richtige covid erkrankung is keine leichte grippe oder erkältung da liegst du flach wie bei einer schwerengrippe und das unterschätzen die leute
die meistenb leute sprechen mittlerweile über covid als sei es ne leichte erkältung

Jupp, daher werde ich mich möglichst oft impfen lassen, wie es die Ärzte vorschlagen/empfehlen .... sei es Grippe und/oder Covid.
 

3headedmonkey

ist verwarnt
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
17.899
PSN
HoemBOY
Und ich glaube, dass es die 1.5m sind. Glaube etwas Abstand halten ist grundsätzlich zu empfehlen aber bei S-Bahnen, Geschäften wird es wohl bald wieder nicht gegeben sein.
Dort ist man selten länger als 15 min zu einem Fremden benachbart. Das Problem ist wie mehrmals in allen Studien und Auswertungen gezeigt die Kombination aus Nähe, Zeit und Luftaustausch.
 

thraker

L15: Wise
Seit
1 März 2009
Beiträge
7.851
Dort ist man selten länger als 15 min zu einem Fremden benachbart. Das Problem ist wie mehrmals in allen Studien und Auswertungen gezeigt die Kombination aus Nähe, Zeit und Luftaustausch.
Damit ist Maske tragen und 1.5m Abstand fast sinnlos. Da wohl die Übertragung über die Arbeit, Schule und Wohnung(sozialer Kontakt) stattfindet.
 

thraker

L15: Wise
Seit
1 März 2009
Beiträge
7.851
Ich habe genau eine Kombination aus drei Punkten erwähnt.
Wenn du aussagst, dass :

selten länger als 15 min zu einem Fremden benachbart

und ich zuvor schreibe, dass der Abstand nicht mehr eingehalten werden wird, so deutest du doch damit, dass bei näheren Abstand der Faktor "Zeit(15min)" das entscheidende Kriterium ist. Dass du danach alle Faktoren aufzählst, die allgemein klar sind und eine Kombination ergeben, ist klar.
 

Provence

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
57.932
Switch
1820 6736 1315
Zeit dürfte wohl am wenigsten hierbei ausmachen, wenn man genügend Abstand hält und den Aerosolaustausch auf ein Minimum hält.
 

thraker

L15: Wise
Seit
1 März 2009
Beiträge
7.851
Zeit dürfte wohl am wenigsten hierbei ausmachen, wenn man genügend Abstand hält und den Aerosolaustausch auf ein Minimum hält.
Meine Deutung der Aussage: Abstand eh egal, da eh nicht länger als 15min, somit ist Abstand halten nur bei >15min nötig. Jetzt fehlt nur die Info, wie viel Zeit bei Maske tragen und wie weit Abstand und Marke im Zusammenhang sind? Da du Maske priorisiert hast und ich dem Abstand und ja, ist klar, dass alle Faktoren in Kombination das perfekte Ergebnis ergeben. Aber darum ging es nicht, da wie gesagt, hast du die Maske und ich dem Abstand erwähnt.
 

3headedmonkey

ist verwarnt
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
17.899
PSN
HoemBOY
Wenn du aussagst, dass :



und ich zuvor schreibe, dass der Abstand nicht mehr eingehalten werden wird, so deutest du doch damit, dass bei näheren Abstand der Faktor "Zeit(15min)" das entscheidende Kriterium ist. Dass du danach alle Faktoren aufzählst, die allgemein klar sind und eine Kombination ergeben, ist klar.
Der Ursprungspost geht um die Effektivität der Masken. Du glaubst, dass es am Abstand liegt. Ich sage, dass die Studienlage einstimmig ist und es um die Kombination Zeit, Entfernung und Luftaustausch ankommt. Ist eins dieser Punkte verhindert, empfiehlt sich die Maske. Ich habe nirgends ansatzweise versucht irgendwas zu diskreditieren.
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
31.687
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Der R Wert mit 1.34 ist auch mittlerweile so hoch wie im ganzen Jahr nicht und das im Sommer obwohl die üblichen ja immer behauptet haben im Sommer verschwindet Corona
 

dr_wario

L11: Insane
Seit
1 Jan 2020
Beiträge
1.782
Der R Wert mit 1.34 ist auch mittlerweile so hoch wie im ganzen Jahr nicht und das im Sommer obwohl die üblichen ja immer behauptet haben im Sommer verschwindet Corona
Es wäre weggegangen, wenn sich die Leute weiterhin Mühe geben würden wie durch den Winter. Der Sommer-Effekt ist real.

Aber die Leute geben keinen fick mehr auf Corona.
 

LinkofTime

L20: Enlightened
Seit
27 Aug 2005
Beiträge
33.774
Der R Wert mit 1.34 ist auch mittlerweile so hoch wie im ganzen Jahr nicht und das im Sommer obwohl die üblichen ja immer behauptet haben im Sommer verschwindet Corona
liegt einfach an den größenverhältnissen der Zahlen..

von 2.000,000 auf 2.000.100 ist der sprung im verhältnis einfach minimal
von 100 auf 110 sind die absoluten zahlen viel geringer, das verhältniss jedoch deutlich größer. SOmit hat man auch ne höhere Reproduktionszahl.

Natürlich muss man die möglichst gering halten, da die gefahr einer exponentielle explosion besteht, aber es war klar, wenn die zahlen wieder nach oben gehen, dann ist die reproduktionszahl erstmal verhältnismäßig groß
 

zig

L15: Wise
Seit
28 Jun 2012
Beiträge
7.552
Xbox Live
zig101079
PSN
zig101079
Switch
0052 5411 2745
19.53 Uhr: In Großbritannien liegt inzwischen bei etwa 60 Prozent der ins Krankenhaus gelieferten Corona-Fälle eine abgeschlossene Impfung vor. Das gibt der Regierungsberater Patrick Vallance bekannt. Mehr als 68 Prozent der britischen Bevölkerung haben eine komplette Impfung erhalten.


das beunruhigt mich schon etwas...
 

EdelZocker

L14: Freak
Seit
26 Jan 2007
Beiträge
7.098
Xbox Live
acX Scorpion
PSN
UT_Guerilla
19.53 Uhr: In Großbritannien liegt inzwischen bei etwa 60 Prozent der ins Krankenhaus gelieferten Corona-Fälle eine abgeschlossene Impfung vor. Das gibt der Regierungsberater Patrick Vallance bekannt. Mehr als 68 Prozent der britischen Bevölkerung haben eine komplette Impfung erhalten.


das beunruhigt mich schon etwas...
Das wäre der Supergau.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
49.873
Switch
4410 0781 0148



60 Prozent der Krankenhausfälle bei komplett Geimpften
In Großbritannien liegt inzwischen bei etwa 60 Prozent der ins Krankenhaus gelieferten Corona-Fälle eine abgeschlossene Impfung vor. Das gibt der Regierungsberater Patrick Vallance bekannt. Mehr als 68 Prozent der britischen Bevölkerung haben eine komplette Impfung erhalten.

Corona-Pandemie sorgte in den USA für die kürzeste Rezession aller Zeiten​

Die von der Coronavirus-Pandemie ausgelöste Rezession war US-Experten zufolge mit zwei Monaten die kürzeste, die jemals verzeichnet wurde. Den Beschäftigungs- und Produktionsdaten zufolge war April 2020 eindeutig der Tiefpunkt, teilt der U.S. Business Cycle Dating Committee mit. Die Erholung habe dann im Mai eingesetzt. Die Ökonomen des Ausschusses beschreiben traditionell die Anfangs- und Endpunkte von Konjunkturzyklen in den USA.



Großbritannien plant Impfpflicht für Clubs und Großveranstaltungen​

19.20 Uhr: Die britische Regierung will in England ab dem Herbst verpflichtende Corona-Impfnachweise für Nachtclubs und andere Großveranstaltungen verlangen. »Manche der größten Vergnügen und Möglichkeiten des Lebens werden zunehmend von Impfungen abhängig sein«, sagte Premierminister Boris Johnson am Montag in London. Bis Ende September hätten alle Erwachsenen in Großbritannien die Möglichkeit, sich vollständig gegen Corona impfen zu lassen.

Großbritannien hat die meisten Corona-Beschränkungen auf einen Schlag aufgehoben, obwohl die Fallzahlen rapide steigen. Unterdessen hat die US-Seuchenbehörde CDC für Großbritannien die vierte und damit höchste Reisewarnstufe ausgerufen.

Corona-Fall bei den Salzburger Festspielen​

Einen Tag nach der Premiere des »Jedermann« bei den Salzburger Festspielen ist ein geimpfter Besucher positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie die Festspiele und die Gesundheitsbehörden mitteilten, wird als Konsequenz ab Dienstag das Tragen einer FFP2-Maske für jede Besucherin und jeden Besucher in allen Spielstätten verpflichtend. Das Präventionskonzept werde weiterhin den Entwicklungen der Pandemie angepasst.

Wegen der personalisierten Eintrittskarten seien 44 Kontaktpersonen des Infizierten ermittelt worden. »Das Contact Tracing ist in vollem Gange«, teilten die Organisatoren mit.

Länder steuern auf Überangebot beim Impfstoff zu​

18.09 Uhr: Mehr als ein halbes Jahr nach Start der Corona-Impfungen steuert Deutschland auf ein Überangebot an Impfstoff zu. Die Verfügbarkeit an Impfstoffen werde die Nachfrage schon bald »deutlich« übersteigen, stellten die Gesundheitsministerinnen und -minister von Bund und Ländern am Montag in einem Beschluss nach einer Videoschalte fest. Der Beschluss lag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vor. »Ein Rückgang der Nachfrage ist sowohl in den Impfzentren als auch in den Arztpraxen und bei den Betriebsärzten zu verzeichnen.«
Dabei haben sich die Gesundheitsminister darauf geeinigt, dass die Länder ab dem 16. August nur noch die Menge an Impfstoff erhalten, die sie in der Vorwoche bestellt haben. Damit endet die bisher gleichmäßige Verteilung nach dem Bevölkerungsschlüssel.


USA rufen höchste Warnstufe für Großbritannien aus
Die US-Gesundheitsbehörde CDC warnt angesichts der starken Zunahme der Coronavirus-Infektionen in Großbritannien vor Reisen in das Land. Der Reisehinweis wurde am Montag auf die Stufe vier von vier angehoben ("Vermeiden Sie Reisen"). Angesichts der Infektionslage bestehe selbst für vollständig geimpfte Reisende das Risiko, sich zu infizieren und Varianten des Coronavirus weiterzuverbreiten, hieß es. Die CDC-Mitteilung kam just an dem Tag, an dem die Regierung in Großbritannien fast alle verpflichtenden Corona-Maßnahmen für den Landesteil England aufhob.

19.53 Uhr: In Großbritannien liegt inzwischen bei etwa 60 Prozent der ins Krankenhaus gelieferten Corona-Fälle eine abgeschlossene Impfung vor. Das gibt der Regierungsberater Patrick Vallance bekannt. Mehr als 68 Prozent der britischen Bevölkerung haben eine komplette Impfung erhalten.


das beunruhigt mich schon etwas...
Spekulation: Für ältere Menschen ist das Virus trotz Impfung immer noch gefährlicher als für junge ungeimpfte Menschen von denen ein großteil wohl nicht ins Krankenhaus muss (und bei den Alten ist die Impfquote auch viel höher, da wird es nicht mehr viele ungeimpfte geben in UK). Ist halt die Frage wieviele Menschen ohne die Impfung im Krankenhaus landen würden, ich denke ein vielfaches mehr. Wäre auch interessant wie es mit den Impfstoffen der infizierten im Krankenhaus aussieht. Da Uk keine Daten nennt gehe ich mal davon aus, dass der Astra nicht so gut schützt (ist halt ein UK Prestigeprodukt, würde der besser schützen als Biontech würden wir das wohl wissen).

Und je mehr Virus in der Umgebung ist, desto wahrscheinlicher wird es auch für geimpfte sich zu infizieren. ist natürlich nie ne schöne nachricht, aber ich würde da noch nichts extrem beängstigendes reinlesen. Noch ist die Anzahl der hospitalisierten in UK auch viel niedriger als in der letzten Welle (steigt aber schon noch an).
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom