COVID-19 - Die schwerste Bewährungsprobe seit 1945: Entscheidungen und Konsequenzen

Für welche Reaktion der Regierung auf COVID19 seid ihr?

  • Die deutschen/österreichischen/schweizerischen Maßnahmen (Geschäfte schließen und Kontaktsperren)

    Stimmen: 95 88,0%
  • Die schwedischen Maßnahmen

    Stimmen: 13 12,0%

  • Stimmen insgesamt
    108

Oseras

L03: Novice
Seit
25 Sep 2007
Beiträge
64
Zwischen der Wahrheit und der Lüge gibt es keine Graustufen. Es gibt nur ne Graustufe der Art wie man eine Wahrheit versucht zu ignorieren, weil sie einem persönlich nicht schmeckt.

Mal ist die Erde ein Dreieck, mal ist die Erde ne Pizza.
Du machst dir die Welt echt viel zu einfach... Keiner von uns beiden kennt die endgültige Wahrheit was da ablief, oder hast du einen hohen Job in der chinesischen Zentralregierung? Oder überhaupt irgendwelche Einsichten in die dortige Entscheidungsfindung? Für mich scheint es halt einfach so, als wäre China für dich die neue Sowjetunion und du bist total im kalter Krieg Propaganda Modus :nix:

Schlussendlich bleibt es immer noch dabei, das Virus wurde von fast allen anfangs unterschätzt. Viele Länder reagierten deutlich schlechter auf das Virus als China und das obwohl es da dann bekannt war. Die Regierung Trump versucht mit allen mitteln vom eigenen Versagen abzulenken und startete eine riesen Hetzoffensive gegen China und die WHO. Innerhalb einer Pandemie die WHO von ihrer Arbeit abzuhalten ist einfach schlicht dumm.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
47.364
Switch
4410 0781 0148

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
57.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Du machst dir die Welt echt viel zu einfach... Keiner von uns beiden kennt die endgültige Wahrheit was da ablief, oder hast du einen hohen Job in der chinesischen Zentralregierung? Oder überhaupt irgendwelche Einsichten in die dortige Entscheidungsfindung? Für mich scheint es halt einfach so, als wäre China für dich die neue Sowjetunion und du bist total im kalter Krieg Propaganda Modus :nix:

Schlussendlich bleibt es immer noch dabei, das Virus wurde von fast allen anfangs unterschätzt. Viele Länder reagierten deutlich schlechter auf das Virus als China und das obwohl es da dann bekannt war. Die Regierung Trump versucht mit allen mitteln vom eigenen Versagen abzulenken und startete eine riesen Hetzoffensive gegen China und die WHO. Innerhalb einer Pandemie die WHO von ihrer Arbeit abzuhalten ist einfach schlicht dumm.

"Keiner kennt die endgültige Wahrheit, aber du musst falsch liegen, betreibst nur Propaganda und machst es dir zu einfach"


Woher willst du das denn wissen? Keiner von uns beiden kennt doch nach dir die endgültige Wahrheit.

Du wirst zumindest zugeben müssen, dass meine Annahme stimmen kann, dass man mit den bisherigen bekannten Fakten nur einen Rückschluss ziehen kann. Da du ja nicht die endgültige Wahrheit kennst ob meine Annahme stimmt oder nicht.


1. Wenn wir die Form der Erde nicht kennen und ich meine , dass nach der jetzigen Faktenlage die Erde nur eine Kugel sein kann, dann kannst du ja nicht sagen, dass ich eine falsche Aussage tätige, da du eigens die Form der Erde aus deiner Sicht nicht kennst. Und selbst wenn ich voreingenommen wäre und meine die Erde sei eine Kugel, weil ich Kugeln mehr mag als Vierecke, macht es meine Aussage nicht dadurch falsch.

2. Für jemand der die endgültige Wahrheit nicht kennt scheinst du aber sehr schnell Aussagen als Propaganda enttarnen zu können. Die Voraussetzung wäre aber die Wahrheit zu kennen, die nach dir aber keiner von uns beiden kennt. In Wahrheit betreibst du die Propaganda des inkonsequenten Relativismus, der witzigerweise eben aus dem Kalten Krieg kommt.

3. Vor allem scheint jemand, der nicht wissen kann wie die endgültige Wahrheit im Falle Chinas ist, sehr schnell die endgültige Wahrheit zu kennen, dass viele Länder deutlich schlechter reagierten als China. Woher willst du das denn wissen? Dafür müsste man ja erstmal die Wahrheit kennen wie China überhaupt reagiert hat. Erst dann kann man einen Vergleich aufstellen. Nach dir kennt aber von uns beiden aber niemanden die endgültige Wahrheit. Es kann sein, dass China besser reagiert hat, aber damit tätigst du eine Aussage, die du meinerseits kritisierst.

4. Und nur weil Trump ebenfalls solche Aussagen tätigt, macht es seine Aussagen nicht falsch. Du kennst ja nicht die endgültige Wahrheit, woher willst du das denn beurteilen? Selbst wenn er die Aussagen nur tätigt um von seiner eigenen Verfehlung abzulenken. Menschen können aber auch versuchen mit einer Wahrheit vom eigenen Versagen abzulenken. (Genauer gesagt von einer anderen Wahrheit abzulenken, nämlich die der eigenen Schuldigkeit), Warum sollte man nur mit einer Lüge vom eigenen Versagen ablenken wollen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Oseras

L03: Novice
Seit
25 Sep 2007
Beiträge
64
"Keiner kennt die endgültige Wahrheit, aber du musst falsch liegen, betreibst nur Propaganda und machst es dir zu einfach"
Wenn du das so aus dem obigen Post liest, dann lies ihn nochmal. Das hab ich so nicht geschrieben.

Woher willst du das denn wissen? Keiner von uns beiden kennt doch nach dir die endgültige Wahrheit.
Ich habe durch meinen Job schon in diversen Ländern gearbeitet unter anderem auch China. Hatte da auch Kontakt mit Leuten aus diversen Bevölkerungsschichten. Und ich wage zu behaupten, dass mein Einblick in ihre Kultur dadurch schon differenzierter ist als deiner. Aber ja, die endgültige Wahrheit was Xi oder auch die Parteiführung, wann wusste, tat und wie und wesshalb sie so reagierte können nur diese wissen. Des weiteren waren da noch haufenweise weitere Leute die beteiligt waren wie Ärzte, Regionalregierungen und diverse Ämter. Für Deutschland kannst du da ja auch differenzieren, wieso fällt es dir so schwer vorzustellen, dass es in einem Land mit der 12 fachen Einwohnerzahl nicht auch so ist?

Du wirst zumindest zugeben müssen, dass meine Annahme stimmen kann, dass man mit den bisherigen bekannten Fakten nur einen Rückschluss ziehen kann. Da du ja nicht die endgültige Wahrheit kennst ob meine Annahme stimmt oder nicht.
Verstehe ich nicht ganz...
Welche Annahme meinst du jetzt?
Das China Anfangs versucht hat zu vertuschen? Da sind wir uns doch schon lange einig.
Das China die Welt anstecken wollte um danach ein Heilmittel zu stehlen oder ihre Macht zu behalten? Das ist imho absolut lächerlich.
Falls ich deine Annahme falsch verstehe, kannst du diese viellecht einfach mal ganz klar in 2 Sätzen oder so formulieren?

1. Wenn wir die Form der Erde nicht kennen und ich meine , dass nach der jetzigen Faktenlage die Erde nur eine Kugel sein kann, dann kannst du ja nicht sagen, dass ich eine falsche Aussage tätige, da du eigens die Form der Erde aus deiner Sicht nicht kennst. Und selbst wenn ich voreingenommen wäre und meine die Erde sei eine Kugel, weil ich Kugeln mehr mag als Vierecke, macht es meine Aussage nicht dadurch falsch.
Ein perfektes Beispiel für unseren Disput. Ich würde dir sagen, dass die Erde keine Kugel sondern je nach Betrachtung ein Ellipsoid oder ein Geoid ist. Aber auch hier machst du es dir zu einfach und hältst deine erste Wahrheit für die einzig richtige und beleidigst mich sobald ich was anderes Sage.

2. Für jemand der die endgültige Wahrheit nicht kennt scheinst du aber sehr schnell Aussagen als Propaganda enttarnen zu können. Die Voraussetzung wäre aber die Wahrheit zu kennen, die nach dir aber keiner von uns beiden kennt. In Wahrheit betreibst du die Propaganda des inkonsequenten Relativismus, der witzigerweise eben aus dem Kalten Krieg kommt.
Ich hoffe du hast auch mitbekommen, dass die USA unter Trump China und die WHO als Alleinschuldige aufbauen um damit von seinen eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken? Falls nicht, schau z.B. mal Fox News, da wirst du genau deine Argumente finden. Und dies wird momentan Gebetsmühlenartig durch die ganze Presse gejagt, diese Propaganda meine ich. Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt, oder du hast mich falsch verstanden. Ich meine nicht das du absichtlich Propaganda für irgendwas machst, wieso solltest du auch, bringt dir ja nix. Es wirkt für mich einfach so, als würdest du genau die Argumente dieser Propaganda verinnerlicht haben und diese entsprechend wiederholen.

Nochmal... China hätte die WHO viel früher stärker einbinden sollen und auch die WHO selber hätte die internationale Notlage und auch die Pandemie durchaus jeweils einige Tage früher ausrufen sollen. Ich bin jedoch überzeugt, dass dies am momentanen Schlamassel nichts geändert hätte. Im Gegenteil hätte jedes Land wie z.B. Hong Kong oder Taiwan reagiert, wäre das Problem wohl gar nie derart eskaliert.

Deinen Propaganda vorwurf ignoriere ich jetzt einfach mal und gehe davon aus, dass du mich falsch verstanden und einfach nur emotional reagiert hast.

3. Vor allem scheint jemand, der nicht wissen kann wie die endgültige Wahrheit im Falle Chinas ist, sehr schnell die endgültige Wahrheit zu kennen, dass viele Länder deutlich schlechter reagierten als China. Woher willst du das denn wissen? Dafür müsste man ja erstmal die Wahrheit kennen wie China überhaupt reagiert hat. Erst dann kann man einen Vergleich aufstellen. Nach dir kennt aber von uns beiden aber niemanden die endgültige Wahrheit. Es kann sein, dass China besser reagiert hat, aber damit tätigst du eine Aussage, die du meinerseits kritisierst.
Schau dir einfach mal die Infektions- und Todeszahlen auf den eingängigen Plattformen an. China hat im vergleich zu anderen lächerliche 3 Tote pro Million Einwohner. Klar ist die mutierte Südeuropa Variante wohl tödlicher, aber auch bei den Infizierten stehen sie mit 58 pro Million definitiv gut da. Und das als Ursprungsland, dass keine Vorwarnung bezüglich des Virus hatte.

Und ich denke du weisst ganz genau welche Wahrheit ich in meinem Post meinte, aber extra nochmal für dich: "was Xi oder auch die Parteiführung, wann wusste, tat und wie und wesshalb sie so reagierte".

4. Und nur weil Trump ebenfalls solche Aussagen tätigt, macht es seine Aussagen nicht falsch. Du kennst ja nicht die endgültige Wahrheit, woher willst du das denn beurteilen? Selbst wenn er die Aussagen nur tätigt um von seiner eigenen Verfehlung abzulenken. Menschen können aber auch versuchen mit einer Wahrheit vom eigenen Versagen abzulenken. (Genauer gesagt von einer anderen Wahrheit abzulenken, nämlich die der eigenen Schuldigkeit), Warum sollte man nur mit einer Lüge vom eigenen Versagen ablenken wollen?
Sorry, aber jemand der als Präsident in weniger als 3 Jahren mehr als 15000 mal lügt und im Moment ziemlich blind um sich schlägt hat einfach jede Glaubwürdigkeit verspielt. Selbst wenn an etwas eine gewisse Wahrheit ist, muss er diese nochmal derart aufbauschen, dass es überhaupt nix mehr mit der Realität zu tun hat. Schau dir doch einfach mal ein paar seiner Pressekonferenzen an.

@ Wario, machst du Werbung für Chips?:D
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
57.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Ich habe durch meinen Job schon in diversen Ländern gearbeitet unter anderem auch China. Hatte da auch Kontakt mit Leuten aus diversen Bevölkerungsschichten. Und ich wage zu behaupten, dass mein Einblick in ihre Kultur dadurch schon differenzierter ist als deiner. Aber ja, die endgültige Wahrheit was Xi oder auch die Parteiführung, wann wusste, tat und wie und wesshalb sie so reagierte können nur diese wissen. Des weiteren waren da noch haufenweise weitere Leute die beteiligt waren wie Ärzte, Regionalregierungen und diverse Ämter. Für Deutschland kannst du da ja auch differenzieren, wieso fällt es dir so schwer vorzustellen, dass es in einem Land mit der 12 fachen Einwohnerzahl nicht auch so ist?
Hast du dich am Platz des himmlischen Friedens hingestellt und auf Chinesisch die Regierung laut kritisiert? Nur so als Frage ob deine Kulturerfahrung nicht einfach nur einseitig ist. Zudem, ein Läufer der 10 km sich bewegt und seine Augen verschließt sieht weniger von der Welt als ein Läufer, der nur einen Kilometer gelaufen ist und seine Augen weit auf hatte.

Zudem hast du keine Ahnung über mich und welche kulturelle Erfahrung ich habe. Was die Sache noch peinlicher macht. Du hast keine Ahnung und meinst allein durch deine Einblicke in die Kultur irgendetwas differenzierter betrachten zu können, obwohl du ein Post vorhin noch behauptet hast, dass wir beide nicht die endgültige Wahrheit kennen.



Verstehe ich nicht ganz...
Welche Annahme meinst du jetzt?
Das China Anfangs versucht hat zu vertuschen? Da sind wir uns doch schon lange einig.
Das China die Welt anstecken wollte um danach ein Heilmittel zu stehlen oder ihre Macht zu behalten? Das ist imho absolut lächerlich.
Falls ich deine Annahme falsch verstehe, kannst du diese viellecht einfach mal ganz klar in 2 Sätzen oder so formulieren?
China hat es in Kauf genommen (Vorsatz in Jura), dass sich die Krankheit über die gesamte Welt ausbreitet indem dieser Druck auf die WHO ausübte, weil geteiltes Leid halbes Leid ist und profitiert nun nebensächlich davon, dass andere auch Kosten in ein Heilmittel investieren. Hacken ja nicht grundlos.



Ein perfektes Beispiel für unseren Disput. Ich würde dir sagen, dass die Erde keine Kugel sondern je nach Betrachtung ein Ellipsoid oder ein Geoid ist. Aber auch hier machst du es dir zu einfach und hältst deine erste Wahrheit für die einzig richtige und beleidigst mich sobald ich was anderes Sage.
Man erkennt, dass du die Aussage nicht verstanden hast, indem du jetzt darüber diskutierst welche Formgestalt die Erde nun wirklich hat. Ich hätte für mein Beispiel auch ein Dreieck nehmen können.



Ich hoffe du hast auch mitbekommen, dass die USA unter Trump China und die WHO als Alleinschuldige aufbauen um damit von seinen eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken? Falls nicht, schau z.B. mal Fox News, da wirst du genau deine Argumente finden. Und dies wird momentan Gebetsmühlenartig durch die ganze Presse gejagt, diese Propaganda meine ich. Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt, oder du hast mich falsch verstanden. Ich meine nicht das du absichtlich Propaganda für irgendwas machst, wieso solltest du auch, bringt dir ja nix. Es wirkt für mich einfach so, als würdest du genau die Argumente dieser Propaganda verinnerlicht haben und diese entsprechend wiederholen.
Warum sollte es mich interessieren was Trump macht wenn ich gerade über China rede? Ich habe hier schon China kritisiert, da haben Trump und Fox News noch ihre Daumen genuckelt und Corona geleugnet. Rein der zeitlichen Reihenfolge quatschen Fox News und Trump mich nach.



Nochmal... China hätte die WHO viel früher stärker einbinden sollen und auch die WHO selber hätte die internationale Notlage und auch die Pandemie durchaus jeweils einige Tage früher ausrufen sollen. Ich bin jedoch überzeugt, dass dies am momentanen Schlamassel nichts geändert hätte. Im Gegenteil hätte jedes Land wie z.B. Hong Kong oder Taiwan reagiert, wäre das Problem wohl gar nie derart eskaliert.
Was an meiner Aussage nichts ändert



Deinen Propaganda vorwurf ignoriere ich jetzt einfach mal und gehe davon aus, dass du mich falsch verstanden und einfach nur emotional reagiert hast.
Ich habe schlicht dein Argument umgedreht



Schau dir einfach mal die Infektions- und Todeszahlen auf den eingängigen Plattformen an. China hat im vergleich zu anderen lächerliche 3 Tote pro Million Einwohner. Klar ist die mutierte Südeuropa Variante wohl tödlicher, aber auch bei den Infizierten stehen sie mit 58 pro Million definitiv gut da. Und das als Ursprungsland, dass keine Vorwarnung bezüglich des Virus hatte.
Du hast doch gerade gesagt, dass wir gar nicht die Wahrheit kennen. Was soll ich jetzt bitteschön anschauen? Zahlen wo wir nicht wissen was die Wahrheit nun ist?



Sorry, aber jemand der als Präsident in weniger als 3 Jahren mehr als 15000 mal lügt und im Moment ziemlich blind um sich schlägt hat einfach jede Glaubwürdigkeit verspielt. Selbst wenn an etwas eine gewisse Wahrheit ist, muss er diese nochmal derart aufbauschen, dass es überhaupt nix mehr mit der Realität zu tun hat. Schau dir doch einfach mal ein paar seiner Pressekonferenzen an.

@ Wario, machst du Werbung für Chips?:D
Doof nur, dass ich gar nicht Trump für meine Quellen zitiert habe. Ist also dein Strohfeuer





Edit:


Warum die Zentralregierung schon Ende Dezember über alles bescheid wusste?


1. China informiert Ende Dezember die WHO über Lungenkrankheiten und Tode in Wuhan, schließt aber ein Sarsvirus aus (Alles was auswärtig informiert wird geht über die Zentralregierung)
2. Die chinesische Volkszeitung dementiert die Gerüchte
3. Am selben Tag zensiert China landesweit "Sars Virus Wuhan" und "human to human".



Wer glaubt die Zentralregierung würde nach 1 und 2 von 3 nichts wissen, der ist reichlich naiv. Die Zentralregierung ist spätestens Ende Dezember im Kurs. Und wenn man bedenkt, dass Anfang Januar Ärzte zu schweigen gebracht wurden, die heute auch von der Zentralregierung als Märtyrer gegen die unfähige Regionalverwaltung gefeiert werden, wird die Sache noch lustiger.

Warum tat das die Zentralregierung? Weil sie so handelt wie jede Diktatur, man fürchtet wenn ein Worst Case Szenario publik wird und versucht es erstmal geheim zu lösen. Als aber Ende Januar die Gasleitung explodierte bevor diese im geheimen repariert werden konnte, schickte man die gesamte Mannschaft Richtung Wuhan.


Am 31. Dezember 2019 informierten die chinesischen Behörden offiziell die Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass seit Anfang Dezember 2019 mehrere Fälle von schwerer Lungenentzündung in der Stadt Wuhan aufgetreten waren, deren Erreger bisher nicht identifiziert werden konnte und für die als Auslöser ein bislang uncharakterisierter Krankheitserreger angenommen wurde.

31. Dezember 2019


Das chinesische Parteiorgan, die "Volkszeitung", dementierte Gerüchte im Internet, wonach es sich um einen neuen Ausbruch der Lungenseuche SARS handeln könnte. Laut Experten sei die Ursache gegenwärtig noch unklar, schrieb das Blatt. Es könne jedoch nicht gefolgert werden, dass es sich um den SARS-Virus handele. "Andere schwere Lungenentzündungen sind eher wahrscheinlich."



 
Zuletzt bearbeitet:

Oseras

L03: Novice
Seit
25 Sep 2007
Beiträge
64
Hast du dich am Platz des himmlischen Friedens hingestellt und auf Chinesisch die Regierung laut kritisiert? Nur so als Frage ob deine Kulturerfahrung nicht einfach nur einseitig ist. Zudem, ein Läufer der 10 km sich bewegt und seine Augen verschließt sieht weniger von der Welt als ein Läufer, der nur einen Kilometer gelaufen ist und seine Augen weit auf hatte.

Zudem hast du keine Ahnung über mich und welche kulturelle Erfahrung ich habe. Was die Sache noch peinlicher macht. Du hast keine Ahnung und meinst allein durch deine Einblicke in die Kultur irgendetwas differenzierter betrachten zu können, obwohl du ein Post vorhin noch behauptet hast, dass wir beide nicht die endgültige Wahrheit kennen.

China hat es in Kauf genommen (Vorsatz in Jura), dass sich die Krankheit über die gesamte Welt ausbreitet indem dieser Druck auf die WHO ausübte, weil geteiltes Leid halbes Leid ist und profitiert nun nebensächlich davon, dass andere auch Kosten in ein Heilmittel investieren. Hacken ja nicht grundlos.

Man erkennt, dass du die Aussage nicht verstanden hast, indem du jetzt darüber diskutierst welche Formgestalt die Erde nun wirklich hat. Ich hätte für mein Beispiel auch ein Dreieck nehmen können.

Warum sollte es mich interessieren was Trump macht wenn ich gerade über China rede? Ich habe hier schon China kritisiert, da haben Trump und Fox News noch ihre Daumen genuckelt und Corona geleugnet. Rein der zeitlichen Reihenfolge quatschen Fox News und Trump mich nach.

Was an meiner Aussage nichts ändert

Ich habe schlicht dein Argument umgedreht

Du hast doch gerade gesagt, dass wir gar nicht die Wahrheit kennen. Was soll ich jetzt bitteschön anschauen? Zahlen wo wir nicht wissen was die Wahrheit nun ist?

Doof nur, dass ich gar nicht Trump für meine Quellen zitiert habe. Ist also dein Strohfeuer

Edit:

Warum die Zentralregierung schon Ende Dezember über alles bescheid wusste?

1. China informiert Ende Dezember die WHO über Lungenkrankheiten und Tode in Wuhan, schließt aber ein Sarsvirus aus (Alles was auswärtig informiert wird geht über die Zentralregierung)
2. Die chinesische Volkszeitung dementiert die Gerüchte
3. Am selben Tag zensiert China landesweit "Sars Virus Wuhan" und "human to human".



Wer glaubt die Zentralregierung würde nach 1 und 2 von 3 nichts wissen, der ist reichlich naiv. Die Zentralregierung ist spätestens Ende Dezember im Kurs. Und wenn man bedenkt, dass Anfang Januar Ärzte zu schweigen gebracht wurden, die heute auch von der Zentralregierung als Märtyrer gegen die unfähige Regionalverwaltung gefeiert werden, wird die Sache noch lustiger.

Warum tat das die Zentralregierung? Weil sie so handelt wie jede Diktatur, man fürchtet wenn ein Worst Case Szenario publik wird und versucht es erstmal geheim zu lösen. Als aber Ende Januar die Gasleitung explodierte bevor diese im geheimen repariert werden konnte, schickte man die gesamte Mannschaft Richtung Wuhan.








Ach Naru, da du meine Posts eh nicht nach Inhalt sondern nur noch nach Möglichkeiten mich persönlich anzugreifen liest, lassen wir das jetzt einfach. Ich habe besseres zu tun als mich mit dir über etwas zu streiten, dass für dich wohl schon fast ein ideeller Feldzug zu sein scheint. Ich gebs auf und lasse die WHO den WHO bleiben...
 

Oseras

L03: Novice
Seit
25 Sep 2007
Beiträge
64
Die ganze Ein-China-Problematik ist im Moment sowieso ein politisches Pulverfass, grad da sich der neue Präsident seit 2016 nicht mehr zum Konsens von 1992 bekannt hat. Davor bewegte man sich langsam aufeinander zu. Sowieso ein sehr spannendes Thema, eigentlich sind sich beide Länder einig, dass beide zusammen ein China bilden, nur sehen sich beide jeweils als rechtmässige Herscher. So ist sowohl China als auch Taiwan jeweils im Auge des anderen besetztes Territorium. Halt immer noch Überbleibsel aus dem Bürgerkrieg als die vorherige Regierung nach Taiwan flüchtete und die kommunistische Partei das Festland übernahm.

Aber da gerade Taiwan Corona wohl mit am besten gelöst hat, wären diese momentan sehr wertvoll in der WHO. Nur muss die WHO politisch neutral bleiben um funktionieren zu können, macht das schon Sinn, dass sie sich da nicht äussern. Wie er die Frage zu umschiffen versucht, ist aber pure ComedyxD
Übrigens hat auch kein EU Staat offizielle diplomatische Beziehungen mit Taiwan, da sie sonst keine Beziehungen mit China haben könnten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
57.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Kommen wir aber mal zu Corona:

Schweden 🇸🇪: Für den Ballungsraum Stockholm meldet das nationale Statistische Amt Schwedens für die Kalenderwochen 14 bis 16 sogar doppelt so hohe Sterbefallzahlen wie im Durchschnitt dieser fünf Vorjahre.


Die Übersterblichkeit in Stockholm ging wegen Corona x2.




Deutschland 🇩🇪: Die erhöhten Sterbefallzahlen zeigen sich seit der letzten Märzwoche. In der Woche vom 6. April bis zum 12. April war die Abweichung mit 2.251 Fällen beziehungsweise dreizehn Prozent über dem vierjährigen Durchschnitt am größten.

Zwischen dem 6 April bis zum 12 April starben 2251 Fälle in Deutschland mehr als in den letzten vier Jahren im Durchschnitt (Übersterblichkeit).



Am 5 April waren 1342 statistisch Coronatode bestätigt. Am 12 April waren es 2673 statistisch erfasste Coronatode. Es starben statistisch erfasst also in der Woche 1331 (2673 - 1342) in Deutschland wegen Corona.

Nur 60 % der Übersterblichkeit wird anhand der offiziellen Coronastatistik erklärt. Die gesamte Debatte wie viele also an Corona oder mit Corona starben war für Deutschland vollkommen irrelevant, weil die Coronastatistik selbst beide Fälle zusammengezählt die Coronatoden um 40 % in dieser Woche unterschätzte.








Coronaschweden
Coronadeutschland
 
Zuletzt bearbeitet:

Jobs82

L12: Crazy
Seit
3 Dez 2017
Beiträge
2.410
Man merkt wie sich das ganze aktuell extrem in Südamerika verbreitet. Brasilien hat jetzt schon um die 1k Deaths täglich und ist noch extrem in der Steigerungsphase der Infizierten. Das wird die Länder drum herum mit runterziehen.
Glaub kaum das sich Bolso als der Trump von Südamerika halten werden kann. Da sieht man gut was passiert wenn man das ganze verhamlost.

Indien und Umgebung werden dann die nächsten sein. Irgendwie wandert das um die Welt. Frage ist wann es stoppt? Und ob es dann gerade bei Öffnung der Grenzen in der Welt weitergeht?
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
28.527
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Man merkt wie sich das ganze aktuell extrem in Südamerika verbreitet. Brasilien hat jetzt schon um die 1k Deaths täglich und ist noch extrem in der Steigerungsphase der Infizierten. Das wird die Länder drum herum mit runterziehen.
Glaub kaum das sich Bolso als der Trump von Südamerika halten werden kann. Da sieht man gut was passiert wenn man das ganze verhamlost.

Indien und Umgebung werden dann die nächsten sein. Irgendwie wandert das um die Welt. Frage ist wann es stoppt? Und ob es dann gerade bei Öffnung der Grenzen in der Welt weitergeht?
Wobei es in Brasilien nie so schlimm wäre hätte man nicht einen idioten als Präsidenten der das bis heute leugnet und gerichtlich gegen alle vorgeht die für ihre Stadt ein lockdown beschlossen haben
 

Style2

L08: Intermediate
Seit
22 März 2018
Beiträge
806
@Jobs82 @UchihaSasuke

so sehr ich Bolsonaro auch verachte, in einigen Aspekten muss man aber auch einfach sagen, dass er wenig Spielraum hat, genauso wie jeder andere Bras. Präsident in seiner lage.

der Zeit-Artikel fasst es ganz gut zu zusammen.



Das ändert natürlich nichts daran, dass ich seinen Umgang und seine Kommunikation für absolut falsch halte.

Der Typ durchläuft grade auch jede Menge politische Skandale. Es gibt jüngst einige Aufnahmen/Aussagen von ihm, die belegen, dass er Polizeiarbeit bei Ermittlungen gegen seine Familie behindert. Vielleicht gibt es ja bald ein Impeachment.
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
28.527
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Thüringen macht den Anfang und beendet ab Juni die allgemeinen Corona-Beschränkungen. Damit werden landesweite Vorschriften zu Mindestabständen, dem Tragen von Mund-Nasen-Schutz sowie Kontaktbeschränkungen der Vergangenheit angehören. "Ab 6. Juni möchte ich den allgemeinen Lockdown aufheben und durch ein Maßnahmenpaket ersetzen, bei dem die lokalen Ermächtigungen im Vordergrund stehen", erklärte Ministerpräsident Bodo Ramelow den Zeitungen der Mediengruppe Thüringen. An die Stelle der landesweiten Vorgaben sollen dann nur noch lokale Maßnahmen treten, wenn in einer Region eine bestimmte Infektionsrate überschritten wird. Dafür ist ein Grenzwert von 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche im Gespräch. Die Details sollen nach Angaben einer Regierungssprecherin in der Kabinettssitzung am Dienstag beraten werden. Die Pläne sehen weiter vor, den Landeskrisenstab aufzulösen und durch ein Alarmsystem zu ersetzen, bei dem das Gesundheitsministerium die zentrale Steuerung übernimmt. Ab dem 6. Juni sollen dann auch für Schulen und Kindergärten weitere Schritte hin zu einem regulären Betrieb gegangen werden, hieß es.
 

Jobs82

L12: Crazy
Seit
3 Dez 2017
Beiträge
2.410
Auch wenn Brasilien keine andere Möglichkeit hat kann man doch trotzdem als Präsident anders auftreten.

K.a.was ich zu Thüringen sagen soll. Komplett alles wegmachen halte ich für zu schnell. Masken würde ich noch lassen
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
47.364
Switch
4410 0781 0148
Auch wenn Brasilien keine andere Möglichkeit hat kann man doch trotzdem als Präsident anders auftreten.

K.a.was ich zu Thüringen sagen soll. Komplett alles wegmachen halte ich für zu schnell. Masken würde ich noch lassen

Einerseits finde ich es gut, dass sich auf örtliche Ausbrüche konzentriert wird, aber insgesamt geht es imo zu schnell und auch die Menschen werden unvorsichtig. Es ist ein paar Wochen her als Italien- etc. urlauber die Seuche massiv nach Bayern zurückbrachten und wir wohl nur knapp einer Katastrophe entgangen sind und jetzt redet alle Welt über Urlaub. Ich bezweifle auch irgendwie unsere Zahlen, es wird viel zu wenig getestet und viele gehen nicht zum Arzt, ich denke das wird sich wieder deutlich verbreiten wenn Urlaub in der EU zugelassen wird und auch Urlaub innerhalb Deutschlands. Jetzt fallen Fleischereibetriebe auf, wenn man dort testet wird man was finden, das kann sich aber auch so in der Bevölkerung verbreiten ohne sofort groß aufzufallen. Und die Maskenpflicht ist imo durchaus angebracht und hilfreich.

Außenminister Maas kündigt an, die deutsche Reisewarnung falle am 15. Juni. Sofort haben Sie Skepsis angemeldet!

Söder: Ja, habe ich. Unsere Philosophie ist, schrittweise zu öffnen, sodass wir Woche für Woche gegensteuern könnten. Wir können jetzt noch nicht seriös über die Zeit nach dem 15. Juni reden. Und zur Erinnerung: Corona ist von vielen Skiurlaubern aus Österreich mitgebracht worden.
Und Südtirolurlaubern. Ich habe wirklich bedenken was Spanien, Frankreich und Italienurlaube anbelangt....

Aber naja, schaun mer mal, ich werde mein Verhalten jedenfalls so schnell nicht ändern, sprich ich halte Abstand und betrete öffentliche Gebäude/Supermärkte etc. nur mit FFP2 Maske (gerade erst Nachschub geordert, der reicht bis nächstes jahr), suckt zwar gewaltig, aber auch das geht vorbei.





Weniger Virus-Tote in Italien gemeldet
19:09 Uhr
Auch in Italien hat sich die Zahl der Toten, die an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben sind, abgeschwächt. Die Zivilschutzbehörde teilte mit, zuletzt seien 119 Menschen an Covid-19 gestorben, am Vortag waren es noch 130 Tote. Insgesamt seien damit bislang 32.735 Personen infolge einer Corona-Infektion gestorben. Das ist - gemessen an den Angaben der jeweiligen Behörden - die dritthöchste Zahl weltweit hinter den USA und Großbritannien.
Die Zahl der Infizierten stieg in Italien zuletzt um 669 nach 652 am Vortag und liegt nun bei insgesamt 229.327.

Sinkende Todeszahlen in New York
19:02 Uhr
Im besonders heftig von der Coronavirus-Pandemie betroffenen US-Bundesstaat New York ist die Zahl der neu gemeldeten Toten an einem Tag erstmals seit rund zwei Monaten wieder zweistellig. Gestern seien 84 Menschen nach einer Infektion mit dem Virus gestorben, sagte Gouverneur Andrew Cuomo bei seiner täglichen Pressekonferenz. Am Tag zuvor waren es noch 109 Tote.
"Diese Nachrichten sind gute Nachrichten", sagte Cuomo weiter. "Das ist ein Zeichen, dass wir echte Fortschritte machen." Auch die Zahl der Neuinfektionen ging in dem Bundesstaat mit seinen etwa 19 Millionen Einwohnern weiter zurück.
Zum Höhepunkt der Krise im März und April waren in New York bis zu 800 Menschen pro Tag gestorben. Insgesamt haben sich in dem Bundesstaat bislang mehr als 360.000 Menschen angesteckt, etwa 29.000 sind gestorben.

Erste Virus-Tote im Gaza-Streifen
Der Behörden im Gaza-Streifen melden eine erste Virus-Tote. Es handele sich um eine 77-Jährige mit Vorerkrankungen, die am 19. Mai aus Ägypten eingereist und seitdem in Quarantäne gewesen sei, teilte das Gesundheitsministerium mit.
Im Gaza-Streifen, der von der islamistischen Hamas regiert wird, leben rund zwei Millionen Menschen. Nach Angaben der Behörden gab es dort bislang keine Virus-Toten, sondern lediglich 55 bestätigte Corona-Infektionen. Ein kompletter "Lockdown" des Gebiets ist der Hamas zufolge bislang nicht erforderlich.
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
57.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Die britische Zeitung "Daily Mail" berichtete, dass es in China in den ersten Wochen des Corona-Ausbruchs mehr als 5000 Festnahmen von Menschen gegeben habe, die Informationen darüber verbreitet hatten. So berichtete die Menschenrechtsorganisation "Humans Right Watch" (HRW) über die Festnahme von drei Pekinger Aktivisten, die eine durch Crowdfunding entstandene Webseite betrieben, auf der sie zensierte Artikel und Social-Media-Beiträge zu Covid-19 sammelten. Nach deren Festnahme wurde offenbar auch der Zugang zur Internetplattform "Terminus 2049" blockiert. Die kommunistische Führung werfe ihnen nun vor, "Streit gesucht und Ärger provoziert" zu haben.

Huch, ich dachte das wären alles Helden, die das Versagen der Regionalverwaltung aufgedeckt haben. Oder warum sollte die Zentralregierung gegen diese vorgehen wollen?
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
47.364
Switch
4410 0781 0148




Covid-19-Folgeschäden: Genesen heißt nicht immer gesund
Infiziert, erkrankt und alles überstanden? Für die Meisten mag das stimmen. Doch Ärzte sehen erste Anzeichen für anhaltende Schäden durch Covid-19 – im ganzen Körper.

 
Zuletzt bearbeitet:

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
57.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Scharfe Kritik an "Lügen"
China warnt USA vor Kaltem Krieg





Von Anfang an fuhr US-Präsident Trump gegenüber China einen aggressiven Kurs - seit der Corona-Pandemie hat er seine Rhetorik nochmals verschärft. Von Chinas Außenminister gibt es dafür scharfe Kritik - und eine Warnung.




Und wegen "Naru, du blabberst nur Trump nach". Mir ist es ehrlicherweise egal ob Trump oder Biden die Atomsprengköpfe Richtung Peking anvisieren werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom