Champions League u. Europa League

Hinweis

OldSnake

L17: Mentor
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
14.471
Xbox Live
CW OldSnake
PSN
CW_OldSnake
finde ich auch schade..Kahn, Buffon etc. haben auch nicht so abgebaut. Ok...Casillas hat auch ziemlich abgebaut.
Kahn wurde damals, 2006, auch zurecht als Nr. 1 Tor von Lehmann abgelös. Nachdem Kahn deutlich abgebaut hat.
Ka wie alt Kahn da war.

Buffon sah auch nicht so toll aus im CL Rückspiel, wobei der es mit 41 auch übertreibt und ich finde es fast schon lächerlich das PSG ihn als ersten Torwart hat.

Zudem was Neuer schon immer von den anderen Unterschieden und abgehoben hat, war sein rauslaufen. Unvergessen sein Spiel bei der WM 2014 gegen Algerien, ohne Neuer fliegen wir da wohl raus und werden kein Weltmeister.

Nur jetzt mit fast 33 Jahren, leiden die Reflexe, die Geschwindigkeit und vielleicht ist er auch vorsichtiger geworden durch die Verletzungen. Klar das alles leidet auf hohem Niveau, aber das sind dann vielleicht die paar Prozentpunkte die über Erfolg oder slapstick entscheiden.
 

Kanchelskis

L14: Freak
Seit
6 Mai 2007
Beiträge
6.818
Xbox Live
Kanche Kun
PSN
Kanchelskis
Zudem was Neuer schon immer von den anderen Unterschieden und abgehoben hat, war sein rauslaufen. Unvergessen sein Spiel bei der WM 2014 gegen Algerien, ohne Neuer fliegen wir da wohl raus und werden kein Weltmeister.
Dazu gehört aber auch einfach eine Menge Glück im richtigen Moment, wenn er zwei mal vorbeigesägt hätte wäre man damals sehr wahrscheinlich ausgeschieden.
Finde der Fehler gestern ist auch nicht so ein extremer Fehler gewesen, mal abgesehen davon dass er sogar einige male großartig gehalten hatte.
 

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
3.982
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Natürlich werden die Bayern groß einkaufen für Ihre und Bundesligaverhältnisse. Lass sie 300 Mio ausgeben, dafür kriegen die einige Spieler.

Problem ist nur, dass die anderen internationalen Größen das auch machen werden. Real hat heute einen IV für 50 Mio gekauft und die fangen erst gerade an, die werden richtig abgehen.

PSG wird nach dem Aus auch steil gehen... geht da ja um Tuchels Job.

Pep Guardiola hat möglicherweise den besten Kader Europas... und kündigte an, er bräuchte 4-5 Neuverpflichtungen.

Man Utd wird mit neuen Trainer auch loslegen, die wollen nicht, dass City und Liverpool Ihnen den Rang ablaufen.

Liverpool wird nur auf 2-3 Positionen was machen, eben um Schwachpunkte zu fixen und Kader zu verbreiten. Diese 2-3 Spieler können aber sicher auch 150-200 Mio kosten.

Also sollen die Bayern jetzt nicht denken, dass weil sie einmal 300 Mio ausgeben, sie international direkt wieder ganz oben dabei sind.
 

xKeylowx

L14: Freak
Seit
29 Jun 2014
Beiträge
6.303
Die Zwei Mittelfußbruch Verletzungen, werden wie schon erwähnt, etwas im Hinterkopf hängen geblieben sein! Aber auch der daraus resultierende, verlorene Spielflussbedarf fürs höchsten Niveau ging etwas baden. Würde aber alles tun, ihn nur nicht zu früh auf den absteigenden Ast setzen. Mal den Rest der Session und die Kommende, für eine echte Beurteilung abwarten.
 

steffundso

L13: Maniac
Seit
13 März 2008
Beiträge
4.503
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
aber die internationale garde kriegt bayern auch nicht mit, für ihre verhältnisse, rekordsummen.
das gehaltsgefüge lassen die sich auch nicht direkt komplett sprengen und dann strahlt die buli für stars auch einfach mittlerweile zu wenig glanz aus

wir müssen uns wohl an traditionsreiche zweitklassigkeit mit ausnahmeerfolgen gewöhnen :neutral:
 

RWA

L19: Master
Seit
1 März 2005
Beiträge
18.947
Problem ist doch, dass jetzt selbst rel. junge Spieler nun Unsummen bewegen und quasi jeder versucht (oder versucht hat) diese rel. günstig zu bekommen. Wenn ich schon sehe, dass CFC wür Odoil mind. 40Mio haben will, dann geh ich doch kaputt. Oder Brahim Diaz, der zu Real gewechselt ist...für 45Mio...wer oder was soll das bitte bezahlen? Man kauft noch nicht fertige Spiele für so viel Geld...dass kann einfach nicht klappen.

Auf der anderen Seite sieht man, dass die Engländer sehr viel Geld in der Buli lassen. Siehe Pulisic für 64Mio und ein Jahr Restlaufzeit. Ich denke Frankfurt wird auch davon profitieren, wenn ein PL Club ernst macht. Bei Sancho wird man wohl den Rekord von Dembele zumind. ankratzen. Letztlich wird dann auch der BVB, Frankfurt oder wer auch immer das Geld wieder in die Buli pumpen.

Edit: Real Madrid nicht zu vergessen: Die werden wohl halb Europa einkaufen.
 

tialo

L16: Sensei
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
12.310
naja aber die Sache ist doch die: Kaderdiskussion hin oder her, aber auch die Bayern-Elf die gestern auf dem Platz stand war personell in Summe qualitativ besser als Liverpools Elf. Das macht die Niederlage ja umso skurriler. Bayerns Mittelfeld aus Martinez, Thiago und James ist dem Liverpooler Mittelfeld eigentlich klar überlegen. Hinzu kommt noch, dass Pool bereits nach 13 Minuten ihren Kapitän verletzt auswechseln musste, was sicherlich dann auch erstmal kein Vorteil für sie war.

Bayerns Kader ist in der Breite zu schwach und zu verletzungsanfällig, das ist richtig und das moniere ich hier ja auch stets. Aber auch die Elf gestern hätte qualitativ definitiv in der Lage sein müssen Liverpool zu besiegen - vor allem zuhause.

Für Bayerns zukünftige Kaderplanung heisst das, dass man eigentlich gar nicht mal soo viele Dinge justieren muss.

Zugänge:
Parvard
Hernandez
ein MS-Backup für Lewy (Werner?)
ein richtig guter Flügelspieler (Odoi? Pepe?). Hier sollte definitiv ein sehr guter Spieler her, der nicht allzu verletzungsanfällig ist und der sofort weiterhelfen kann.

Abgänge sind dann wohl Ribery, Robben, Rafinha und Boateng. Dazu sollte man auch die eigenenen Jugendspieler mehr mit einbeziehen. Wenn man das tut, dann hat man eigentlich für die nächste Saison nen guten Kader zusammen:

TW: Neuer/Ulreich/Früchtl
Abwehr: Hummels, Süle, Parvard, Hernandez, Alaba, Kimmich, Mai
6er/8er: Martinez, Thiago, Goretzka, Tolisso, Sanches
10er: Müller, James
Außenstürmer: Coman, Gnabry, Neueinkauf, Davies
Sturm: Lewy, Werner

Damit könnte man imo arbeiten.
 

Nythill

L09: Professional
Seit
4 Feb 2017
Beiträge
1.245
Natürlich werden die Bayern groß einkaufen für Ihre und Bundesligaverhältnisse. Lass sie 300 Mio ausgeben, dafür kriegen die einige Spieler.
nur wird einmal einkaufen nicht ausreichen, wenn du oben mitspielen willst. so eine summe musst du jedes jahr investieren um relevant zu bleiben und das kann bayern nicht.
 

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
3.982
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
nur wird einmal einkaufen nicht ausreichen, wenn du oben mitspielen willst. so eine summe musst du jedes jahr investieren um relevant zu bleiben und das kann bayern nicht.
Jedes Jahr auch nicht. Selbst City macht das nicht jedes Jahr. Aber eben öfters. Liverpool hatte nur den letzten Sommer,,wo man mal mehr ausgab als sonst... gegenfinanziert durch Coutinho-Verkauf und CL-Finale.
 

OldSnake

L17: Mentor
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
14.471
Xbox Live
CW OldSnake
PSN
CW_OldSnake
noch dazu kommt auch noch ein standort-nachteil. in münchen kann man es zwar sicher gut aushalten, vor allem mit geld, aber die strahlkraft einer stadt wie paris oder london hat münchen auch einfach nicht
Dazu das ganze bayrisch und bayrische :enton:

Das ist ja schon für uns Halbausländer (deutsche) in Bayern mehrkwürdig.
 

Viva

L07: Active
Seit
31 Jul 2015
Beiträge
572
Also ich bin jetzt nicht wirklich traurig das Bayern raus ist. Schließlich werden die uns ziemlich wahrscheinlich die Meisterschaft noch wegschnappen. Da hätte es nicht auch noch ein Erfolg in der CL sein müssen.

CL Sieger wird natürlich Porto :banderas:
 

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
3.982
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Ihr habt zwei Jahre hintereinander 170 Mio in den Kader gepumpt, was auch legitim ist
Die meisten sind der Ansicht, dass man zu wenig Geld reingepumpt hat und über einer zu langen Zeit ;) dazu eben die Sache dass man lange auf Verkäufe angewiesen war. Ohne Coutinho-Verkauf kein Kauf von Van Dijk und Alisson. Der Hauptunterschied zu City, die nie was verkauften mussten.

Wenn man die Saison 2017/2018 anschaut, wurde im Sommer 2017 plus Winter 2017 halt knapp 170 Mio für Spieler ausgegeben (Van Dijk, Salah, Oxlade-Chamberlain, Robertson) und für knapp 185 Mio Spieler verkauft (Coutinho, Sakho).

2018/2019 war dann das Jahr, was erstmals nicht durch Spieleverkäufe gedeckt wurde. Da wurde eben das zusätzliche Geld dank CL-Finale und Rekordjahr ausgegeben.

Da wurden für 180 Mio Alisson, Fabinho, Keita, Shaqiri gekauft. Und nur knapp 38 Mio eingenommen durch Spielerverkäufe.

Diesen Sommer werden hoffentlich weiter Transfers getätigt, ohne dass Leistungsträger abgegeben werden. Der Verein ist gesund und das Geld wird erwirtschaftet. Das Geld war auch die Jahre zuvor da, jedoch wurde es nicht ausgegeben.

Man darf bei der Sache eben nicht vergessen, dass Man City und co die Konkurrenten sind. Die haben allein in den beiden genannten Jahren 400 Mio investiert, 150 Mio eingenommen und mussten KEINEN Leistungsträger abgeben. Das Jahr davor, wo Liverpool 80 Mio ausgab und 85 Mio einnahm, da steckte City 210 Mio in den Kader bei 35 Mio Einmahmen.

Bei denen ist es normal jedes Jahr 200 Mio auszugeben, ohne dass Spielerverkäufe das decken. Klopp musste man fast hinprüglen, auch mal etwas zu investieren. Und der aktuelle Kader hat ja genug Schwächen in der Breite... schade, dass die nicht behoben wurden, weil man in diesem Jahr Chancen auf Meisterschaft hat.

Liverpool zahlte auch lange fast die schlechtesten Gehälter der Top 6, da ist erst seit einem Jahr ein Umdenken eingetreten. Sind immer noch schlechter als bei City oder United... aber deutlich besser als früher. Firmino, Salah und Mane bekamen ja angepasste Verträge und Van Dijk demnächst wohl auch (soll Top-Verdiener werden, also zusammen mit Salah)
 

XNORM

L12: Crazy
Seit
22 Jun 2009
Beiträge
2.602
Xbox Live
XNORM753
PSN
XNORM
Peter Fischer, der Präsident von Eintracht Frankfurt, hat heute Geburtstag.
Mal schauen ob die Mannschaft ihm nachher noch ein besonderes Geschenk macht.
 
Top Bottom