Champions League u. Europa League

Hinweis

tialo

L16: Sensei
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
12.310
Glückwunsch an Pool, waren definitiv die bessere Mannschaft. Bayerns Offensive war grausam, absolut grausam. Wieviel gute Torchancen hatte man heute? Eine? Und dabei war Liverpools Abwehr nicht mal wirklich stabil. Das ist ungelogen das schlechteste CL-Heimspiel gewesen was ich seit langem gesehen habe. Lewy auch mal wieder unsichtbar. Anstatt mal wuchtig seinen Körper zu benutzen, fällt er jedesmal hin oder hofft auf nen Pfiff - einfach nur schwach. Und dabei hatte man sogar den "Vorteil" dass Pool früh verletzungsbedingt wechseln musste.

Naja, ich denke Barca ist jetzt der große Favorit
 

tnt4life

L13: Maniac
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
4.686
PSN
tnt_2k8
Sehe momentan Barca und City im Finale. Dahinter direkt Liverpool und Juve.
Wenn Ronaldo sich das Ding zum 4. Mal in Folge holt, soll Bayern halt 200 Mio für Ihn hinblättern. Reicht für ein Jahr und ein Triple. :coolface:
 

Devil

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
13.882
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Juve mit dem Champions League Jesus würde ich auch auf dem Zettel haben ;)
City und Juve würde ich beide zu Barca hinzufügen. Liverpool kann genauso noch in Fahrt kommen und haben die Motivation aus dem verlorenen Finale zuletzt. Juve hat eine ähnliche offene Rechnung mit der CL und derzeit sicherlich stark das "Das ist unsere Zeit" Gefühl wie Bayern 2013.

Finde es dieses Jahr recht offen.
 

Leprechaun

L15: Wise
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
7.695
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Man hat heute wieder gut gesehen, dass einfach Tempo fehlt, einzig Coman ist da die Ausnahme.

Gehe mal davon aus, dass Bayern im Sommer zwischen 200 und 300 Mio. investieren wird, um wieder konkurrenzfähiger zu werden.
Coman kann rennen...mehr aber nicht. OK gegen Bundesliga Clubs reicht es ab und zu mal für ein Tor, aber nicht international.
Zu Messi und Ronaldo...nicht von dieser Welt. Der Eine schießt Atletico im Alleingang ab un der Andere schießt zwei Tore und legt noch zwei auf, also an 4 Toren beteiligt xD
 

Avalon

L12: Crazy
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
2.298
Ich frag mich was du erwartet hast. Unser Team ist momentan nicht auf Top-Niveau für CL. Das wissen wir doch eigentlich seit Saisonstart, wo die nötigen Transfers ausblieben. Phasenweise sieht man immer wieder mal Weltklasse durchblitzen, auch heute, aber das reicht einfach nicht. Wir hatten heute bloß die Chance weiterzukommen, weil Liverpool auch nicht gerade in Topform ist.

Ich seh die Saison gerad nach Hoeneß Großkotzerei als letztes glorreiches Röcheln der Rentner und als Chance für die Jüngeren sich für die Zukunft zu empfehlen. Jetzt muss Hoeneß den Worten halt auch Taten folgen lassen. Man hat eh viel zu lang damit gewartet. Wenns allerdings gut läuft in der Transferphase bin ich doch recht optimistisch dass man sich mittelfristig wieder ranarbeiten kann. Auch mit Kovac. Der hat imo eigentlich ganz gut rausgeholt was ging. Beurteilen können wir ihn erst richtig wenn er auch mal ein paar Spieler nach Wunsch bekommt.
Was ich erwartet habe? Natürlich das man weiterkommt. Unser Kader ist stark genug und voll mit weltklasse Potenzial. Vor allem unser Mittelfeld. Das Problem ist, dass wir mal wieder zu viele Verletzte haben und immer eine zu dumme Taktik haben. Bei Pep stehen wir viel zu hoch und mit Kovac stehen wir zu defensiv. Nur Heynckes hatte ein gutes Mitteldin kreieren können. Bei den Jahrhundertfehlern von Ulreich und Rafinha kann natürlich auch er nichts machen.

Kovac muss in der Lage sein, die Mannschaft nicht nur defensiv und mental einstellen, sondern ihnen auch eine Offensivtaktik und offensive Lösungswege vorzeigen zu können und ich denke, dass ist mit einer der Hauptgründe, warum ein Teil der Spieler am Stuhl des Trainers gesägt hat. Die Defensive wurde mittlerweile etwas stabilisiert, aber das war jetzt auch nicht DIE Leistung, wie schlecht die war. Offensiv verlässt man sich einfach nur auf die individuelle Qualität.

Und sorry, aber dein letzter Satz ist Müll. Ein guter Trainer macht das Beste aus dem, was man hat. Mich regt es auch auf, dass man nicht das Gefühl hatte, dass wir wirklich 100% geben würden. Nach ein paar Kontern von Liverpool war man um die 70. Minute platt. Das geht einfach nicht.

Besonders traurig ist es, dass ein Spieler wie Robben gefehlt hat mit seiner Mentalität. Das ist einfach ein scheiss Abschied. Er soll nochmal ein Jahr ranhängen ...
 

leon_kennedy

L11: Insane
Seit
14 Apr 2006
Beiträge
1.875
War klar dass die Eventfans jetzt wieder aus ihren Löchern kommen. Jedes Jahr die gleichen, der aktuelle DA von Naughty ist bloß gerad gesperrt xD
Ich bin 100 x lieber Eventfan und Bayern-Hasser als irgendwie mit den Erfolgsfans dieser Plage zu harmonieren.
Im Ernst ich hasse Bayern. Ich mag sie nicht nur oder kann sie nicht ausstehen, ich hasse die Söldner dort (v.a. Hummels, Neuer, Lewandowski und Co.). Und über Rumme und Hoeneß habe ich nur Verachtung übrig.
 

Bockwurst

L18: Pre Master
Seit
21 Nov 2012
Beiträge
15.045
Man hat heute wieder gut gesehen, dass einfach Tempo fehlt, einzig Coman ist da die Ausnahme.

Gehe mal davon aus, dass Bayern im Sommer zwischen 200 und 300 Mio. investieren wird, um wieder konkurrenzfähiger zu werden.
Auch wenn Bayern diese 200-300 Mio. hätte (haben sie natürlich prinzipiell), aber welcher Verein gibt seine Ausnahmetalente überhaupt noch für unter 100 Mio. ab? Bayern hat da finanziell nicht mehr so richtig mitzureden und ein Großtransfer wird's nicht richten.

PS: Lewandowski bitte verkaufen, lieber FCB.
 

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
3.982
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Bayern machen Hanauer keine Großtransfers internationaler Spitzenklasse (vom Preisniveau). Hernandez kommt dank festgeschriebener Ablöse, Parvard ebenso. Dann irgendwelche dt Spielern wie Werner und/oder Brandt.

Ein Harry Kane wird nicht kommen, aber den kriegt evtl. Real Madrid schon finanziell nicht gestemmt.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.482
Auch wenn Bayern diese 200-300 Mio. hätte (haben sie natürlich prinzipiell), aber welcher Verein gibt seine Ausnahmetalente überhaupt noch für unter 100 Mio. ab? Bayern hat da finanziell nicht mehr so richtig mitzureden und ein Großtransfer wird's nicht richten.

PS: Lewandowski bitte verkaufen, lieber FCB.
Vor allem ist bei der Ablöse ja nicht schluss
In England oder Spanien werden doppelt so hohe Gehälter gezahlt verglichen mit den Bayern Topstars
Das muss man dann auch bezahlen sonst kommt der Spieler ja nicht
 

Bockwurst

L18: Pre Master
Seit
21 Nov 2012
Beiträge
15.045
Vor allem ist bei der Ablöse ja nicht schluss
In England oder Spanien werden doppelt so hohe Gehälter gezahlt verglichen mit den Bayern Topstars
Das muss man dann auch bezahlen sonst kommt der Spieler ja nicht
Bayerns Konto ist dick gefüllt, Bayern kann sich hohe Ablöse und hohes Gehalt leisten, aber wie das langfristig finanziert werden soll, ist die andere Frage. Meine Prognose für Bayern und generell für den deutschen Fußball: Wir sind abgehängt
 

Avalon

L12: Crazy
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
2.298
Hasan Salihamidzic (Sportdirektor FC Bayern): "Es war fast in keinem Moment der Fall, dass wir Druck aufbauen konnten. Der Funke ist auch nie vom Feld auf die Zuschauer übergesprungen. Man muss auch Liverpool ein Kompliment machen, sie waren besser. Taktisch war Liverpool sehr gut, auch körperlich haben sie Vorteile gehabt."

...zu den Zukunftsplänen des FCB: "Wir werden einiges machen, aber wir haben trotzdem gute Spieler, die das heute hätten machen können. Wir haben viel Qualität und auch erfahrene Spieler. Aber wir haben heute nicht den Druck aufbauen können."
Brazzo hat zwar ein etwas brüchiges Deutsch, aber seine Bewertungen zu unseren Spielen passen immer perfekt. Kein Schöngerede, sondern immer auf dem Punkt. Er hat die Bayern Mentalität.

Das kann man von Kovac leider nicht sagen. Er stellt unsere Mannschaft taktisch falsch ein und beraubt die Stärken von James und Thiago, die zu tief stehen und nicht offensiv gestalten dürfen.

Kovac soll angeblich gesagt haben, dass, wenn man so hoch gut verteidigt wird wie heute von Liverpool, nur individuelle Qualität hilft diese zu überbrücken. Das ist ein Armutszeugnis.

Ich hatte gedacht, dass Kovac die bessere Wahl gewesen wäre als Nagelsmann, weil er die Bayernmentalität besser kennen sollte, aber stattdessen trainiert er den Verein so, als wäre er bei Frankfurt und nun stellt man fest, dass der andere Trainer dort spielerisch noch mehr rausholt.

Man kann Fehler machen und es erwartet niemand, dass er ein Genie a la Pep oder die Erleuchtung eines Heynckes besitzt, aber es kann nicht sein, dass das Bayerngen verkümmert. Wir hatten in 2 Spielen keine 5 Chancen, obwohl wir einen Lauf hatten und Liverpool weniger gut drauf war. Das ist erbärmlich.

Wenn man untergeht, dann mit Kampf und paukenden Trompeten, aber nicht in so einem Pussymodus, wo selbst das Publikum sich fragte, was da los ist. Es ist sehr enttäuschend, dass man mit einer Lethargie ausgeschieden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Musame

L07: Active
Seit
17 Sep 2012
Beiträge
577
Tja das kommt halt dabei raus wenn man die Bundesliga leer kauft aber keine Internationalen Stars für teuer Geld verpflichten will.

Damit kann man dann zwar VW und Red Bull schlagen aber gegen Kaliber wie Liverpool und co. ist man dann Haushoch unterlegen :kruemel:
 

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
3.982
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Wobei Salah, Firmino und Mane sicher keine internationale Stars waren. Als man Van Dijk kaufte, durfte man sich überall anhören, dass der für einen IV zu teuer sei und dann auch nur bei Southampton spielte und sich erstmal beweisen müsse. Selbiges bei Becker, der als zu teuer galt und ja nur eine gute Saison beim AS Rom hatte.

Fakt ist, dass diese Spieler alle die Mannschaft besser gemacht haben und wohl vom Trainer auch auf das nächste Level gehoben wurden. Das gilt aber auch für andere nochmal deutlich günstigere Spieler.

Der Gesamtkader ist aber noch zu schwach.


 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
48.263
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Auch wenn Bayern diese 200-300 Mio. hätte (haben sie natürlich prinzipiell), aber welcher Verein gibt seine Ausnahmetalente überhaupt noch für unter 100 Mio. ab? Bayern hat da finanziell nicht mehr so richtig mitzureden und ein Großtransfer wird's nicht richten.

PS: Lewandowski bitte verkaufen, lieber FCB.
Jupp, aber Bayern wird schon eine Mischung finden und evtl. wird es auch 2,3 Transferperioden dauern, bis man wieder halbwegs international mithalten kann.

Mal schauen, wie es dann sein wird.
 
Top Bottom