Schwerpunkt Bundestagswahl 2021, Sonntag 26. September 2021

Welchen Partei planst du mit der Zweitstimme zu wählen bzw. hast du schon gewählt?

  • CDU/CSU

    Stimmen: 9 6,0%
  • SPD

    Stimmen: 27 18,0%
  • Grüne

    Stimmen: 31 20,7%
  • AfD

    Stimmen: 22 14,7%
  • FDP

    Stimmen: 21 14,0%
  • Linke

    Stimmen: 7 4,7%
  • Freie Wähler

    Stimmen: 3 2,0%
  • Die PARTEI

    Stimmen: 3 2,0%
  • Tierschutzpartei

    Stimmen: 2 1,3%
  • Piraten

    Stimmen: 2 1,3%
  • Die Basis

    Stimmen: 0 0,0%
  • Eine andere Kleinpartei

    Stimmen: 1 0,7%
  • Bin (noch) unentschlossen

    Stimmen: 11 7,3%
  • Ich bin wahlberechtigt, aber wähle nicht.

    Stimmen: 3 2,0%
  • Ich bin nicht wahlberechtigt. (Primär für Österreicher und Schweizer, aber auch andere Gründe)

    Stimmen: 8 5,3%

  • Stimmen insgesamt
    150
  • Poll closed .
Hinweis
Bleibt beim Thema Bundestagswahl 2021. Ein Thema bzw. eine News sollte einen Kontext zur Bundestagswahl haben. Es sollte nicht um allgemeine Politik oder den Geschehnissen außerhalb der Wahlen gehen. Aktuell ist die Regierungsbildung bspw. ebenfalls thematisch in Ordnung, da es zu den Wahlen gehört.

Die Moderation hat diesbezüglich das letzte Wort und kann, wenn es sein muss, gewisse News oder Themen blockieren. Diesen Worten ist dann Folge zu leisten.

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
50.009
Switch
4410 0781 0148
Hättet ihr mit dem Wissen des Ergebnisses irgendwie strategisch anders gewählt?
Jo, vermutlich hätte ich die AFD gewählt, wenn ich gewusst hätte dass die Union eh in der Opposition landet.

Oder die Linkspartei, was taktisch klüger gewesen wäre, aber kurzfristig mies. Wobei das auch egal ist, die rote Sockenkampagne auf die Linkspartei zu beschränken war doof von der Union, weil du 1:1 die gleiche linksidentitäre Sauce bei den Jusos oder der grünen Jugend hast. Man kann zwar hoffen, dass die FDP den größten Irrsinn etwas bremst, aber mehr schon nicht, ich erwarte dass die FDP nach links rückt und wieder schrumpft, oder dass die Regierung nicht ewig hält, wenn sie zustandekommt.

Moderativer Hinweis Kommt zurück zum Thema oder einige werden die Berechtigung verlieren, am Thread teilzunehmen. "Es ist Off-Topic, aber..." schützt übrigens nicht vor einer Sperre.

Es wurden einige Beiträge bezüglich Sarah-Lee Heinrich entfernt.
Moderativer Hinweis: Kommt zurück zum Thema oder einige werden die Berechtigung verlieren, am Thread teilzunehmen. "Es ist Off-Topic, aber..." schützt übrigens nicht vor einer Sperre.

Es wurden einige Beiträge bezüglich Sarah-Lee Heinrich entfernt.
Über dir ist ein Anti AFD Video, die Partei ist nichtmal an der Regierungsbildung beteiligt, die Partei der Sarah-Lee Heinrich schon. Das ganze Mimimi AFD Gestammle hier im Thread ist off-topic oder widerspricht den Regeln (zu allgemein)


Das stimmt nicht, ich hab die SPD nicht gewählt und möchte dennoch, dass die SPD den Kanzler stellt. Und ich halte die SPD auch weiterhin für absolut wählbar.

Und das sehen 59% offenbar genauso
Stimmt natürlich, so absolut ist es nicht, eine Partei muss nicht unwählbar für einen sein weil man sie nicht wählt. Dass die Wahl für viele eine Wahl zwischen Pest und Cholera war sollte aber auch klar sein.

Der große und mächtige Kim Jong-Un wird von seinem gesamten Volk geliebt und würde bei jeder Wahl 100% bekommen.
Wir müssen mehr sein wie Nordkorea oder China, dort lieben fast alle die Volkspartei o.ä
In Berlin mit über 100% Wahlbeteiligung könnte es irgendwann in die Richtung gehen.

Ja, die Linkspartei hat nichtmal mehr 5% :kruemel:
 

NextGen

L14: Freak
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
6.243
Über dir ist ein Anti AFD Video, die Partei ist nichtmal an der Regierungsbildung beteiligt, die Partei der Sarah-Lee Heinrich schon. Das ganze Mimimi AFD Gestammle hier im Thread ist off-topic oder widerspricht den Regeln (zu allgemein)
Ein Aufklärungsvideo ist nicht einhergehend mit Anti-Video. :alt: Außerdem sind genau solche Videos gut um aufzuzeigen warum eine AfD niemals auch nur ansatzweise berücksichtigt werden darf für eine Koalition. Die wollen schließlich die Demokratie und die Bevölkerung ernsthaft gefährden und nicht die Grünen, linke, SPD, Union oder FDP.
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
19.144
Jo, vermutlich hätte ich die AFD gewählt, wenn ich gewusst hätte dass die Union eh in der Opposition landet.
Warum dann nicht eher FDP?

Dann hätte man zumindest ein paar seiner rechtskonservativen Interessen in der Regierung gestärkt, anstatt bewusst Opposition zu wählen.
 

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
38.479
Hättet ihr mit dem Wissen des Ergebnisses irgendwie strategisch anders gewählt?

Nö, hätte der Partei stimmen gekostet und entsprechend eine Regierungsbeteiligung gefährdet.

Außer in Ausnahmefällen halte ich eh nichts vom strategischen Wählen. An sich nicht mehr als Ergebnismanipulation.
 

Bossti

L13: Maniac
Seit
16 März 2010
Beiträge
4.214
Xbox Live
Bossti KE
PSN
BosstiKE
Switch
455817934202
Steam
Bossti
Über dir ist ein Anti AFD Video, die Partei ist nichtmal an der Regierungsbildung beteiligt, die Partei der Sarah-Lee Heinrich schon. Das ganze Mimimi AFD Gestammle hier im Thread ist off-topic oder widerspricht den Regeln (zu allgemein)
Das Video hat aufklärerischen Charakter. Der Ersteller des Videos färbt es durch seine Meinung natürlich ein, trägt aber grundsätzlich nur Fakten zusammen die Herkunft und Entwicklung der AfD zeigen und durch welche Netzwerke und Personen sie unterstützt wird. Das Ziel ist auch ausdrücklich, AfD Wählern in Zukunft die Argumentation zu nehmen sie wüssten nicht was für eine Partei sie da gewählt haben. Ich denke das dürfte wesentlich relevanter für diesen Thread und Diskussionen über die Wahl sein, als Jahre alte Tweets einer einzelnen Person (die ich im übrigen auch nicht gut finde und im Gegensatz zu so manchen Publikationen denke ich nicht, dass es ein "Jungendsünde" oder gar "Spiegelbild der gesellschaftlichen Akzeptanz solcher Aussagen" tut um das vollständig aufzuarbeiten). Ob ich damit richtig liege, darüber sollen die Mods entscheiden.

Und nur um es geschrieben zu haben: das Video ist meiner Meinung auch nicht mehr Anti AfD Video als eine Dokumentation über den NSU ein Anti NSU Video ist. Wer die Partei wählt muss auch die Fakten zu ihr aushalten.
 

Uli

L11: Insane
Seit
16 Sep 2020
Beiträge
1.797
PSN
xouliox
Wird interessant zu sehen sein wie lange die Bevölkerung beim Klimaschutz mitgehen wird, wenn jetzt schon über die hohen Strom, Benzin und Gaspreise gejammert wird und gerade beim Sprit der Staat jetzt schon enorm mitverdient.
Vor allem, wo soll denn der ganze Strom für die E Autos herkommen ? Den Strom teuer aus ausländischen Atom und Kohlekraftwerken beziehen kann ja nun nicht sein. Ebenso wenig das Erkaufen von CO2 Zielen durch Verteuerung des Benzins damit weniger Auto gefahren wird, parallel die Bahn aber ab Dezember wieder Mal die Preise erhöht.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
46.264
Wenn es noch eines Beweises bedurfte wo die heutige SPD steht, wurde in MeckPom die Antwort gegeben.
SPD will Koalitionsverhandlungen mit der Linken.

Schlecht fürs Land, aber letztlich gut fürs Große Ganze
Die Fronten klären sich, die Grosse Koalition ist generell am Ende



Wird interessant zu sehen sein wie lange die Bevölkerung beim Klimaschutz mitgehen wird, wenn jetzt schon über die hohen Strom, Benzin und Gaspreise gejammert wird und gerade beim Sprit der Staat jetzt schon enorm mitverdient.
Vor allem, wo soll denn der ganze Strom für die E Autos herkommen ? Den Strom teuer aus ausländischen Atom und Kohlekraftwerken beziehen kann ja nun nicht sein. Ebenso wenig das Erkaufen von CO2 Zielen durch Verteuerung des Benzins damit weniger Auto gefahren wird, parallel die Bahn aber ab Dezember wieder Mal die Preise erhöht.


Die Inflation ist endgültig zurück, überall steigen die Preise wie lange nicht mehr.
Aktuell höchste Inflationsrate seit 30 Jahren und das ist erst der Anfang

Bald sehen wir 5 oder 6 Prozent

Und dann kommt noch die neue Regierung und wird nochmal dem Bürger die Taschen leeren
 

Uli

L11: Insane
Seit
16 Sep 2020
Beiträge
1.797
PSN
xouliox
Wenn ich dann so einen Mist lese wie von der stellvertretenden rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin und Klimaschutzministerin Anne Spiegel (Grüne): "Der Wiederaufbau müsse »schnell, nachhaltig und klimaresilient« vorangehen."
Ich glaube die Menschen im Ahrtal in ihren nassen Gemäuern(sofern noch vorhanden) ohne Strom und Heizung, interessieren sich zu Recht Null für Nachhaltigkeit und Klimaresilenz. Die wollen nicht in Dunkeln erfrieren wenn es jetzt kälter wird. Da kommt es in erster Linie auf Schnelligkeit an.
Sowieso ein Trauerspiel was da veranstaltet bzw. nicht gemacht wird. Da scheint es es ja nach so vielen Wochen immer noch an so vielen zu fehlen. Scheinbar sind es aber zu wenige Betroffene, so dass es sich, anders wie 2002 in Dresden, nicht gelohnt hat dort im Wahlkampf zu glänzen.

@Bond Bei zu teuren Strompreisen hat die SPD ja praktische Tipps für ihre Wähler parat "einfach weniger Kilowattstunden verbrauchen" :fp:
 
Zuletzt bearbeitet:

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
19.144
Wenn es noch eines Beweises bedurfte wo die heutige SPD steht, wurde in MeckPom die Antwort gegeben.
SPD will Koalitionsverhandlungen mit der Linken.

Schlecht fürs Land, aber letztlich gut fürs Große Ganze
Die Fronten klären sich, die Grosse Koalition ist generell am Ende
fortführung mit der kopflosen CDU ist derzeit einfach keine option und war immer schon notlösung in mvp.
zudem stärkt man sich im bundesrat. ist eigentlich eher ein no-brainer, als eine antwort auf „wo steht die spd?“
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
46.264
@Bond Bei zu teuren Strompreisen hat die SPD ja praktische Tipps für ihre Wähler parat "einfach weniger Kilowattstunden verbrauchen" :fp:

Fliegt denen alles noch um die Ohren

Die meisten Menschen wissen jetzt noch nicht, das ihre Gasrechnung für nächstes Jahr mehrere hundert Euro, vielleicht sogar 1000 Euro höher sein wird.
Das gibt für soviele ein böses Erwachen.


fortführung mit der kopflosen CDU ist derzeit einfach keine option und war immer schon notlösung in mvp.
zudem stärkt man sich im bundesrat. ist eigentlich eher ein no-brainer, als eine antwort auf „wo steht die spd?“

Die Antwort ist, sie steht radikal links, korrekt, ist ein No Brainer



Wie in z.B. Berlin und Bremen? Guten Morgen.
Immerhin sitzen bei den Linken keine Faschisten.


Berlin ist eh ein failed State, da ist nichts anderes zu erwarten und Bremen als Stadtstaat ist nahe dran.
Sind ja auch die 2 grossen Pleite Cities von Deutschland, aus denen wird nichts mehr.

Aber MeckPom ist Flächenland, da ist das was anderes.
Die Bürger dort sind nicht zu beneiden.

Und seit dem Wochenende wissen wir glaube ich gut, wie sehr linke Parteien und Faschismus zusammenpassen von frühester Jugend an.
 

Hagi

L18: Pre Master
Seit
25 Sep 2007
Beiträge
16.089
Xbox Live
bbyy1905
PSN
bbbyyy89
Fliegt denen alles noch um die Ohren

Die meisten Menschen wissen jetzt noch nicht, das ihre Gasrechnung für nächstes Jahr mehrere hundert Euro, vielleicht sogar 1000 Euro höher sein wird.
Das gibt für soviele ein böses Erwachen.




Die Antwort ist, sie steht radikal links, korrekt, ist ein No Brainer






Berlin ist eh ein failed State, da ist nichts anderes zu erwarten und Bremen als Stadtstaat ist nahe dran.
Sind ja auch die 2 grossen Pleite Cities von Deutschland, aus denen wird nichts mehr.

Aber MeckPom ist Flächenland, da ist das was anderes.
Die Bürger dort sind nicht zu beneiden.

Und seit dem Wochenende wissen wir glaube ich gut, wie sehr linke Parteien und Faschismus zusammenpassen von frühester Jugend an.

Du malst dir alles irgendwie zu schwarz, und denkst die Welt untergehen. Am Ende wird sich eigt nichts allzu verändern =)
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
19.144
Die Antwort ist, sie steht radikal links, korrekt, ist ein No Brainer
337.gif


„SPD steht radikal links“ ist nun wirklich keine Aussage als Grundlage für vernünftige Diskussionen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom