Schwerpunkt Bundestagswahl 2021, Sonntag 26. September 2021

Welchen Partei planst du mit der Zweitstimme zu wählen bzw. hast du schon gewählt?

  • CDU/CSU

    Stimmen: 9 6,0%
  • SPD

    Stimmen: 27 18,0%
  • Grüne

    Stimmen: 31 20,7%
  • AfD

    Stimmen: 22 14,7%
  • FDP

    Stimmen: 21 14,0%
  • Linke

    Stimmen: 7 4,7%
  • Freie Wähler

    Stimmen: 3 2,0%
  • Die PARTEI

    Stimmen: 3 2,0%
  • Tierschutzpartei

    Stimmen: 2 1,3%
  • Piraten

    Stimmen: 2 1,3%
  • Die Basis

    Stimmen: 0 0,0%
  • Eine andere Kleinpartei

    Stimmen: 1 0,7%
  • Bin (noch) unentschlossen

    Stimmen: 11 7,3%
  • Ich bin wahlberechtigt, aber wähle nicht.

    Stimmen: 3 2,0%
  • Ich bin nicht wahlberechtigt. (Primär für Österreicher und Schweizer, aber auch andere Gründe)

    Stimmen: 8 5,3%

  • Stimmen insgesamt
    150
  • Poll closed .
Hinweis
Bleibt beim Thema Bundestagswahl 2021. Ein Thema bzw. eine News sollte einen Kontext zur Bundestagswahl haben. Es sollte nicht um allgemeine Politik oder den Geschehnissen außerhalb der Wahlen gehen. Aktuell ist die Regierungsbildung bspw. ebenfalls thematisch in Ordnung, da es zu den Wahlen gehört.

Die Moderation hat diesbezüglich das letzte Wort und kann, wenn es sein muss, gewisse News oder Themen blockieren. Diesen Worten ist dann Folge zu leisten.

Devil

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
16.107
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Anna-Lena kann auch nur Klimaschutz sagen. Meine Güte.
Wenigstens gefällt es den Freitagshüpfern.
Baerbocks Platte hängt schon lange. Selbst als jemand der inhaltlich zT zustimmen würde, kann ich "ECHTE Veränderung" nicht mehr hören. Und ja, alle Politiker antworten an der Frage vorbei, aber sie kriegt das nicht mal halbwegs unauffällig hin. Redet einfach ihre gleichen Phrasen runter die nix mit der Frage zu tun hatten.
 

Bossti

L13: Maniac
Seit
16 März 2010
Beiträge
4.242
Xbox Live
Bossti KE
PSN
BosstiKE
Switch
455817934202
Steam
Bossti
Das Gegenteil von dem machen, was er den Wählern versprochen hat, ist für dich "Eier zeigen"? Schon ziemlich auffällig wie es dir gefühlt mehr darum geht zu gewinnen als um eine integre Wahl oder Demokratie. Laschet hat eine Koalition mit Linken und AfD ausgeschlossen. Das zu brechen würde ähnlich abgestraft werden wie vor 4 Jahren, als die SPD trotz anderslautender Aussage eine GroKo einging.
Vor allem kann ich mir nicht vorstellen, dass die Bundes FDP da mitspielt. Das wäre bei Jamaika nicht notwendig, sondern nur bei der Ampel und da wäre die FDP schon gebunden. Eine schwarz gelb blaue Koalition würden Union und FDP nicht überstehen.

Außerdem hat Lindner selber eben die Stabilität der Mitte betont, damit beide Ränder klar ausgeschlossen
 

TheCrackFox

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
33.486
Bremen alleine Rot/Grün bei über 50%, dazu 9,5% Linke. AfD krebst bei 7% rum. Wahlheimat perfekt gewählt
 
Top Bottom