Manga Berserk (Weicheier draußen bleiben!)

Avalon

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
2.748
Bevor ich anfange, will ich noch erwähnen, wer mit expliziten Sex- und Gewaltszenen nichts anfangen kann, kann diesen Thread gleich wieder verlassen. Berserk gehört zum Genre Seinen und richtet sich an männliche Erwachsene. Gewalt, Vergewaltigungen und blutige Innereien sind keine Seltenheit in diesem Genre, also wer damit nichts anfangen kann, brauch hier auch keine Zeit verschwenden.

Ich eröffne diesen Thread, um natürlich über den Manga und deren aktuellen Ereignisse zu diskutieren, aber der Hauptgrund ist ein anderer. Ich möchte für den Namen Berserk werben und hoffe das viele User dieser Reihe eine Chance geben und auch vielleicht sogar Fans werden. Deshalb werden wirkliche Spoiler auch dementsprechend gekennzeichnet und ich bitte die anderen User, die Berserk möglicherweise schon kennen, auch darum. Also Spoiler erstmal bitte kennzeichnen, sowie ich es noch machen werde. ;)

Ihr dachtet bis jetzt Harry Potter, Naruto und Sasuke haben ein schweres Leben? Dann kennt ihr Berserk und seinen Hauptcharakter Guts noch nicht.

Sowohl der Anime und der Manga sind kleine (? Darauf komme ich noch später zurück) Meisterwerke, wobei der Manga natürlich besser ist. Die Serie ist schon ca. 20 Jahre alt und den Anime sollte man sich auf jeden Fall ansehen, da dieser einen (alten) Charme versprüht, welchen man bei den modernen Animes kaum noch in dieser Form findet. Ich werde erst mit dem Anime anfangen und dann erst folgt der Manga. So habe ich es auch mit Berserk gemacht.

Das Geschehen spielt im Mittelalter und wie schon erwähnt, heißt der Hauptcharakter Guts. Dieser wird schon früh zum Waisenjunge und verbringt eine lieblose Kindheit in der Söldnereinheit seines Ziehvaters Gambino. Nach einem Erieignis schließt sich Huts in der Folgezeit verschiedenen Söldnerheeren an, ohne dass es ihn irgendwo lange halten würde. Später trifft Guts auf Griffith, den Anführer der Falken, und ab diesen Zeitpunkt verändert sich sein ganzes Leben (und eines der unglaublichsten/besten Charakterbeziehungen im Anime/Manga Universum ensteht) ...

Berserk Anime:

Es ist schon eine weile her, als ich den Anime gesehen habe. Die ersten Infos fand ich interessant, die Bilder und das Alter des Animes fand ich etwas abschreckend, aber zum Glück bin ich kein oberflächliger Mensch und dann legte ich auch schon mit der ersten Folge und dem Opening an:

http://www.youtube.com/watch?v=pYLmMcKZZ_c

Nette Bauern/Country Musik dachte ich damals. Das Ending hat auch diesen Stil, aber mit der Zeit gefiel mir das Lied immer mehr und ließ dann auch immer laufen anstatt es zu überspringen. Die erste Folge fängt an und man lernt Guts als Erwachsenen und das düstere Mittelalter kennen. Es folgten blutige Kämpfe und am Ende der Folge gab es dann noch ein Kampf gegen das hässliche Kobraviech. Nichts anspruchvolles bis jetzt, aber auch nichts schlechtes. Nur das viele Blut stört etwas, aber daran gewöhnt man sich mit der Zeit. Nach der Folge beginnt der Rückblich auf Guts Kindheit, welcher zeigen soll, weshalb Guts so geworden ist, wie er in der ersten Folge ist.

Die nächsten Episoden folgten und waren unterhaltsam. Nichts schlechtes, aber auch nichts überragendes. Erst als Gus auf Griffith trifft, beginnt der Stein und somit die Geschichte zu rollen. Guts muss sich den Falken anschließen und es werden viele Schlachten überstanden. Die Charaktere Guts und Griffith werden mit jeder Folge immer sympatischer. Die Story wird immer komplexer und besser. Die Emotionen und Gefühle der Menschen, wie z.B. Neid, Freude, Hass, Trauer und Angst kommen sehr gut rüber. Kleine lustige Geschehnisse lockern die Geschichte hin und wieder etwas auf.

Dann dem Ende entgegen, geschieht ein Ereignis, welches sich auf eine Person negativ auswirkt und dann überschlagen sich die Ereignisse (worauf es ein Anzeichen gab) :

Als Guts die Falken verlassen wollte, musste er noch vorher gegen Griffith antretten. Leider ging der Kampf deutlich an Guts. Ich hätte einen längeren und spannenderen Kampf bevorzugt. Als Griffith seinen einzigen wirklichen Freund verliert, verfällt er in einen Schockzustand. Seit dem ging es nur bergab für die Falken. Nach einer Zeit kehrt Guts zurück, aber es war zu spät. Das ganze Team geriet in eine Art Parallelwelt (die Eklipse) und das Massaker began.

Das fand ich damals einfach unvorsehbar und es war wirklich ein riesiger Schock. Mit einem riesen Cliffhanger wurde der Anime an dieser Stelle beendet, owohl man danach wusste, dass das nicht das Ende sein konnte, weil man in der ersten Folge Guts als Erwachsenen gesehen hat. Erst so kam ich (zum Glück) zum Manga.

Bevor ich zum Manga komme, muss ich noch unbedingt den unglaublichen Soundtrack erwähnen, welcher zwar nur aus 11 Tracks (OP und ED eingeschlossen) besteht, aber dafür gibt es unter diesen 11 Tracks ein paar unglaubliche Songs, die im Anime regelmäßig für Gänsehaut gesorgt haben. Diese Stücke machten die starke Atmosphäre im Anime erst möglich. Hier liste ich jetzt auch die 3 besten Stücke aus (wer den Anime noch gucken will, sollte natürlich noch nicht reinhören) :


Die Songs sind einfach Epik pur! Es gibt dann noch ein Remix zu "Berserk Forces" und ein paar klasse Songs aus dem Videospiel zu Berserk (Berserk Dreamcast). Die liste ich auch noch auf. Mak kann sich die Songs auch neben dem Manga gut anhören, wenn man das richtige Stück zur richtigen Stelle einschaltet. Also hier sind noch die 3 Songs. Unbedingt reinhören (Nur anhören, nicht ansehen, wenn ihr nicht von der Story gespoilert werden wollt) :


Die Songs hätten auch perfekt in den Anime gepasst. Man sollte also neben den normalen OST zu Berserk nicht den Soundtrack zum Videospiel "Berserk Dreamcast" vergessen.

Ich würde jedem empfehlen erstmal mit dem Anime anzufangen. Wenn man diesen durch hat, sollte man mit dem Manga von Chapter 1 anfangen. Gerade weil es Sachen gibt, die im Anime fehlten (wie z.B. die Elfe Puk und der schwarze Knochenritter). Wer bis jetzt nie was mit den Animeumsetzungen von Mangas anfangen konnte, sollte es dennoch probieren. Ansonsten kann man dann immer noch mit dem Manga anfangen, wozu ich nämlich jetzt komme.

Berserk Manga:

Als ich den Anime beendet habe, gab es erstmal ein Gefühl der Leere aufgrund des Endes im Anime. Ein paar Wochen später habe ich mich dazu entschlossen den Manga anzufangen und ich habe innerhalb von 4 Tagen alle 294 Chapter (am PC) durchgelesen, was es bei mir so noch nicht gegeben hat.

Am Anfang sieht man wieder Guts als Erwachsenen und die schreckliche Welt im Mittelalter. Der Anfang des Mangas ist recht zäh (ich empfand es nicht so, aber andere hatten diese Meinung), denn in den ersten 3 Bänden werden erstmal die schrecklichen und düsteren Seiten der Welt gezeigt. Hier gab es auch viel neues für mich. Schließlich wurde nicht alles in den Anime übernommen, was einem auch später weiter auffällt. Es gibt also viel neues, auch wenn man den Anime Arc kennt.

Ab ungefähr den 4. Band beginnt der Rückblich von Guts und das zieht sich bis zum 13. oder 14. Band hin. Hier tauchen auch neue Gegner auf.

Als man Griffith retten wollten, traff man auf dieses Bakathi Team (oder wie es auch hieß) und danach musste man gegen diesen Menschenaffen und seine Barbaren bestehen. Diese Kämpfe wurden wirklich sehr gut umgesetzt und die Gegnertypen fand ich auch ziemlich gut. Es bereitete auf die späteren und noch verrückteren Gegner vor. Ach, der Kushane war natürlich auch ziemlich interessant. ;)

Griffiths Zustand erschütterte mich im Manga noch mehr. Er war körperlich völlig am Ende aufgrund der Folterei und selbst sprechen konnte er nicht, weil seine Zunge abgeschnitten wurde. Nur an einigen Stellen wurden die Gedanken von Griffith wiedergegeben. An vielen Stellen habe ich mir gedacht, was er ausgerechnet jetzt denkt oder sagen würde, wenn er könnte.

Es hat mich schon ein bisschen verrückt gemacht, weil ich nicht genau wusste, was er jetzt denkt. Freut er sich über Guts Rückkehr? Ist er Sauer auf ihn? Was zum Teufel denkt er bloß gerade? :-?

In diesem Arc gab es ein paar wirklich schöne und emotionale Seiten, wie z.B. hier meine Lieblinge:


Danach folgt der nächste Arc und Guts geht auf eine Reise, um sein Ziel zu verfolgen. Dabei trifft er auf neue Kameraden und natürlich auf noch mehr Feinde.

Der Manga wird mit dem Geschehen immer düsterer, gewaltiger, verrückter, extremer und kranker. Die Menschheit ist eine schwache Rasse und wenige Menschen bilden die berühmte Ausnahme. Viele Männer werden einfach abgeschlachtet und die Frauen dienen oft als Vergewaltigungsopfer. Hier gibt es nur harten Tobak. Dieses "Schockieren" ist ja auch "normal" für Seinen.

Der Manga wurde wirklich sehr gut und detailiert gezeichnet. Es gibt wirklich sehr viele Doppelseiten, die einem durch den Detailgrad optisch beeindrucken. Ich könnte wirklich viele Beispiele zeigen. Besonders in den aktuellsten Chaptern kommt man vom Staunen nicht mehr raus. Die besonders starken Gegner von Guts oderr andere Monster werden einfach episch dargestellt. Besonders in den aktuellsten Chaptern (301) kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus.

Guts gehört auch seit dem ich den Manga durchgelesen habe zu meinen Lieblingscharakteren überhaupt. Er gibt einfach nie auf, egal wie hoffnungslos die Situation aussieht, egal wie viele Gegnermassen er noch bekämpfen muss, egal wie groß und stark die Monster sind und egal wie viele Schmerzen er noch ertragen muss. Er fürht seinen Weg um jeden Preis fort, wie ein Berserker.

Ich kann beide Versionen nur empfehlen. Es ist einfach ein Klassiker und ein (kleines) Meisterwerk. Wieso ein kleines Meisterwerk? Der Manga spaltet die Fangemeinde. Seit den Ereignissen kurz vor Band 14 geht der Manga eine andere Richtung. Guts befindet sich auf der Reise, aber in den darauffolgenden 18 Bändern ist viel geschehen, was die eigentliche Story aber kaum weitergebracht hat. Es wurde sogar das Gegenteil erreicht. Guts hat immer noch keinen von den Godhands besiegt, es gibt nicht mal Anzeichen auf einen kommenden Kampf und es gibt nun noch mehr starke Gegner, aber darauf komme ich später noch mal unter "Sonstiges" zurück.

Dennoch sollte man sich den Manga (und den Anime) auf jeden Fall anschauen.

Aktuelle Chapter (295-301)

Es ist gut ein Jahr her, als ich Berserk gelesen habe und seit dem sind nur 7 neue Chapter erschienen. Deshalb habe ich nochmal von vorne angefangen und um alles etwas aufzufrischen.

Ich weiß gar nicht, was ich zu den 7 neusten Chaptern sagen soll. Einfach unfassbar was da abgeht. Nachdem das Vold befreit und in Sicherheit gebracht wurde, hat sich der Meister der Kushans in ein Riesenmonster verwandelt, welcher einfach mal ein paar Hunderte, wenn nicht sogar Tausende seiner Untertanen erledigt, in dem er sie einfach zertrampelt. Diese Inszenierung wurde wirklich sehr detailiert dargestellt. Wirklich sehr gute und beeindruckende Arbeit des Mangakas.

Als er dann "kleine " Monsteruntertanen bildet, beginnt auch die Schlacht gegen "The White Hawk" und er schickte tatsächlich seine Monsterkrieger in Monsterform raus. Ein Chapter später kämpfen die Menschen tatsächlich mit diesen Monstern zusammen gegen die gebildeten Monster vom Kushans Meister. Das war mal wieder ein brillianter Schachzug von Griffith.

Das sah sogar noch beeindruckender aus. Es gab fast nur Doppelseiten. Das ist auch kein Wunder. Schließlich ist es sehr schwer so eine Schlacht mit diesen Monstrositäten zu zeichnen und das würde in kleinen Panels einfach untergehen. Das war einfach nur episch.

Die "kleine" Armee wurde anscheinend besiegt und jetzt beginnt der Vormasch der Menschen und der Monster auf den Riesenmonsterbaustamm Genshika.

Ich habe echt keine Ahnung, wie sich das Griffith jetzt vorstellt. Die Menschen würden höchstwahrscheinlich nur draufgehen und seine Monsterherde wird wohl auch nicht ausreichen. Nur er allein wird ihn wahrscheinlich besiegen können, aber dann wahrscheinlich auch nur in seiner Monsterform und wie reagiert dann das Volk darauf?

Ich bin echt gespannt auf die nächsten CHapter, aber leider dauert das immer Monate bis ein neues kommt ...

Schlusswort:

Wie schon erwähnt, wird die "Fangemeinde" seit dem 14. Band gespaltet. Die eine Hälfte findet den Manga immer noch genial (ich unter anderem auch), aber die andere Hälfte ist über die Entwicklung des Mangas enttäuscht.

In den letzten 16 Bändern ist viel passiert, aber die Story ist aus der Sicht von Guts kaum vorangeschritten. Er hat immer noch keinen von den Godhands besiegt und ein Kampf gegen einen der Godhands ist auch nicht in Sicht. Guts ist auch noch nicht mal annähernd stark genug, um einen der Godhans überhaupt gefährlich zu werden und man weiß nicht, wie Kentaro Miura diese Lücke in seinem momentanen Tempo füllen will. Dann sind noch viele neue starke Gegner aufgetaucht

Schließlich gibt es den Manga schon ca. 20 Jahre und in den letzten Jahren wartet man monatelang auf ein neues Chapter, was die Fans auch nicht gerade begeistert. Der Mangaka Kentaro Miura ist auch schon ca. 40 Jahre alt und in seinem momentanen Tempo schafft er es leider nie und nimmer den Manga richtig zu beenden.

Anscheinend hat er die Spur (etwas) verloren. Dazu kommt noch, dass er schon 40 Jahre alt ist und keine Frau (und Kinder damit erst recht nicht) hat aufgrund seiner Arbeit, wo er angeblich fast 14-16 Stunden am Tag arbeitet. Aber man fragt sich einfach zur Zeit an was er arbeitet? Wenn er wirklich so lange arbeitet, müsste es viel schneller neue Chapter geben. Dazu kommen noch Probleme mit dem Verlag und er soll sich sogar eine 360 gekauft haben, um auf andere Gedanken zu kommen.

Seine detailierten Zeichnungen nehmen wirklich viel Zeit Anspruch, was man vor allem in den letzten Chapters besonders sieht, und seine privaten Probleme bzw. Einsamkeit fördert nicht gerade die Entwicklung des Mangas. Ich habe die Hoffnungen auf ein vernünftiges Ende schon fast aufgegeben, aber dennoch hoffe ich, dass er seine Probleme in den Griff bekommt und das er dann besser und vor allem schneller an seinem Lebenswerk arbeiten kann, damit wir vielleicht doch noch ein richtiges Ende zu sehen bekommen.

Das wurde mal wieder viel mehr Text, als eigentlich erst geplant war. xD

Ich hoffe der umfangreiche Text schreckt nicht ab und ich hoffe ich konnte ein paar neue Leser werben für diesen unglaublichen Manga. Diskussionen über die neusten Chapter können hier natürlich auch geführt werden, aber erstmal in Spoilern. ;)
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
53.889
hm ja, irgendwie erstaunlich, dass es zu Berserk noch keinen eigenen Thread gab - gute idee ^^

Ihr dachtet bis jetzt Harry Potter, Naruto und Sasuke haben ein schweres Leben? Dann kennt ihr Berserk und seinen Hauptcharakter Guts noch nicht.
Regel Nr.1: Vergleiche Berserk niemals mit Naruto oder irgendeinen anderen Shounenmanga :p
und das Alter des Animes fand ich etwas abschreckend
Regel Nr.2: alte Anime sind nie "abschreckend" :teach: :ugly:
Ich würde jedem empfehlen erstmal mit dem Anime anzufangen. Wenn man diesen durch hat, sollte man mit dem Manga von Chapter 1 anfangen. Gerade weil es Sachen gibt, die im Anime fehlten
dito, da stimme ich zu - der Anime ist ja eh nur quasi ein "Prolog" und der Mangaka war mit dem Anime auch nicht ganz so zufrieden (wobei der Anime trotzdem genial ist ^^)
Wie schon erwähnt, wird die "Fangemeinde" seit dem 14. Band gespaltet. Die eine Hälfte findet den Manga immer noch genial (ich unter anderem auch), aber die andere Hälfte ist über die Entwicklung des Mangas enttäuscht.
hm, höre ich jetzt zum ersten mal - aber ich finde den Manga nach wie vor sehr gut ^^
 

GiantCrab

L16: Sensei
Seit
28 Okt 2006
Beiträge
11.584
PSN
GiantCrabbens
hm ja, irgendwie erstaunlich, dass es zu Berserk noch keinen eigenen Thread gab - gute idee ^^


Regel Nr.1: Vergleiche Berserk niemals mit Naruto oder irgendeinen anderen Shounenmanga :p

Regel Nr.2: alte Anime sind nie "abschreckend" :teach: :ugly:

dito, da stimme ich zu - der Anime ist ja eh nur quasi ein "Prolog" und der Mangaka war mit dem Anime auch nicht ganz so zufrieden (wobei der Anime trotzdem genial ist ^^)

hm, höre ich jetzt zum ersten mal - aber ich finde den Manga nach wie vor sehr gut ^^

Die Bildqualität aber leider schon. :ugly:
Wenn ich an den heutigen standard denke wirds erstmal schwer für mich Neon Genesis Evangelion anzuschauen, was ich in den nächsten paar tagen anfangen möchte.^^
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
53.889
Die Bildqualität aber leider schon. :ugly:
für die Bildqualität gibt es ja die DVD/BluRay Re-releases (durfte ich auch an Zeta Gundam merken -> letzte Woche in die BluRay Version geschaut und sehr begeistert, obwohl "nur" die Farben kräftiger gemacht wurden ^^

Wenn ich an den heutigen standard denke

der "heutige standard" ist mir viel zu CGI gefüllt, entweder es werden irgendwelche 3D Animationen benutzt, die meist nicht zum Anime passen, oder es ist viel zu "sauber" (Details) oder es gibt viel zu viele standbilder - alles imho und trifft auch nicht auf jeden Anime zu ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

PacoLucia

L15: Wise
Seit
14 Apr 2004
Beiträge
9.428
Berserk ist eines dieser unerklärlichen Anime, die einer erstmal verstehen muss.
Also wirklich, von Grundauf genial und total spannend, die dann aus irgendwelchen Gründen immer abgebrochen werden.

Und bei so viel Scheiße die produziert wird, kann ich das echt nicht verstehen.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
53.889
Und bei so viel Scheiße die produziert wird, kann ich das echt nicht verstehen.

naja, vermutlich wurden bei Berserk erst 26 Folgen eingekauft, dann wurde der Anime produziert und ausgestrahlt, die Zeichner mussten diverse Dinge ändern/ganze Charaktere streichen, am Ende gefiel dem Mangaka der Anime nicht und das führt meist dazu, dass der Anime nicht mehr weiterproduziert wird (die Einschaltquoten spielen auch eine Rolle, aber die kenne ich bei Berserk nicht) - hinzu kommt noch, dass der Manga noch gezeichnet wurde
 

flummi

L13: Maniac
Seit
24 Jun 2007
Beiträge
4.739
Xbox Live
CWflummi
Miura spielt lieber mit Vocaloid rum, Idol Master auf der 360, surft auf NicoNico Douga oder zeichnet sowas hier :ugly:




was mMn im thread nicht fehlen darf ist das mmv hier (das ist denke ich recht bekannt)

Berserk


oder hier das sehr hochwertige fanmade live action video

http://vimeo.com/2740962?pg=embed&sec=2740962
 

Avalon

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
2.748
@flummi, wollte ich auch noch posten, aber mein Beitrag war schon zu lang, also hab ich es erstmal gelassen. ;)

hm, höre ich jetzt zum ersten mal - aber ich finde den Manga nach wie vor sehr gut ^^

In der Hinsicht habe ich vielleicht etwas übertrieben, aber ich habe schon einige negative Meinungen zum Manga gelesen. Seit der Eklipse ging es bergab mit dem Manga mit einigen Höhenpunkte zwischendurch, Guts ist seit der Eklipse kaum voran gekommen und Miura braucht ewig bis er ein neues Chapter fertig gestellt hat.

naja, vermutlich wurden bei Berserk erst 26 Folgen eingekauft, dann wurde der Anime produziert und ausgestrahlt, die Zeichner mussten diverse Dinge ändern/ganze Charaktere streichen, am Ende gefiel dem Mangaka der Anime nicht und das führt meist dazu, dass der Anime nicht mehr weiterproduziert wird (die Einschaltquoten spielen auch eine Rolle, aber die kenne ich bei Berserk nicht) - hinzu kommt noch, dass der Manga noch gezeichnet wurde

An den Einschaltquoten lag es in der Tat. Genaueres weiß ich jetz nicht wirklich, aber die sehr späte Sendezeit (nach 24 Uhr wenn ich mich nicht irre) und die Zielgruppe (ab 18) verursachten niedrige Einschaltquoten. Bei dieser Sendezeit wundert es mich auch keineswegs.

Wenn es bloß einen Anime über Berserk geben würde, der bis zum aktuellen Chapter gehen würde. Das wäre Epik pur. :dbz: ;)

Naja, gibt es hier eigentlic jemanden der meinen Beitrag ganz durchgelesen hat? Kommt mir leider nicht so vor. Ich habe mir von diesem Thread etwas mehr erhofft. Eine umfangreichere Diskusion habe ich schon erwartet, aber manchmal vergesse ich tatsächlich, wo ich hier eigentlich bin. :uglylol:

Und in meinen Musiktipps hat anscheinend auchniemand reingehört. Es sind doch nur 3 alternative Lieder zu Berserk. Ihr solltet besonders mal in "INdra" reinhören. Dieser Sng ist wirklich hammer. ;)

Ist jemand zur Zeit auf den aktuellen Stand von Berserk (Chapter 301)? Ich würde gerne ein paar Meinungen zu den aktuellen Kapiteln lesen, wie z.B. über den Verlauf der Story oder das Artwork. :)

Das nächste Kapitel (302) soll leider erst im April oder Mai erscheinen. :shakehead:
 

HacklSchorschi

L10: Hyperactive
Seit
6 Dez 2006
Beiträge
1.396
Xbox Live
HacklSchorschi
PSN
HacklSchorschi
Hab vor gut einem Jahr ebenfalls mit Berserk angefangen. Hab vom Cousin viel gutes davon gehört und hab mir dann die DVD-Box gekauft, bei der der 1. Mangaband noch beilag. Kurzum man sollte lieber nen Bogen um den Anime machen, da relativ viel, was Guts bei den Falken erlebt nicht erzählt wird. Beim Manga bin ich dann direkt auf die Berserk Max. Bände gegangen, da sie zum einen 2 Bände enthalten und zum anderen billiger sind ;)

Berserk ist bisher der einzige Manga, der mich durchwegs begeistert hat. Die Geschichte, das Setting, der Detailreichtum, die Charaktere, der Stil, einfach alles ist genial. Er vermittelt eine Atmosphäre, die dem Dark-Fantasy absolut gerecht wird. Momentan warte ich, bis der nächste Max. Band rauskommt, dies sollte aber wohl nimmer so lange dauern. Danach muss ich wohl oder übel auf die normalen Bände wechseln, da ca. 1/2 - 3/4 Jahr pro Band dann wohl Standard wird.

Miura hat mit Berserk einfach eine der besten Geschichten, wenn nicht sogar DIE beste, geschaffen, die ich bisher gelesen habe.
 

p13t

L08: Intermediate
Seit
5 Aug 2007
Beiträge
766
PSN
DAmore
Steam
d4more
Naja, gibt es hier eigentlic jemanden der meinen Beitrag ganz durchgelesen hat?
Ja ich auch :sorry:

Unfassbar du hast dir den Manga AM PC durchgelesen? Wie wär's mal mit Manga kaufen :mad: Allein die MAX Bände sind n faires Angebot und ich hab auch zugeschlagen ^^

Also was den Anime, den Manga und die Musik von Susumu Hirasawa angeht so bin ich auch ein gaanz großer Fan und wenn ich daran denke wie oft ich die Geschichte schon erlebt habe, beeindruckt es mich immer mehr, dass die Wirkung nicht abnimmt...

Bin auch etwas traurig, dass Miura nicht so schnell voran kommt aber was soll man machen? Man kann ja nur warten und in 20 Jahren immer noch Berserk lesen :-D

Ach ja Demon Souls auf PS3 bietet momentan gute Dark-Fantasy für Leute mit Entzugserscheinungen ^^
 

Joh die Eichel

L10: Hyperactive
Seit
6 Mai 2007
Beiträge
1.423
Xbox Live
BERSERK X360
OMG!!! Scheinbar erscheint am 22ten ein neues Chapter!!!!:cheers:

Dafür das er uns immer so lange warten lässt hat Miura eigentlich einen heftigen tritt in die Weichteile verdient!:mad:
 

JuDeLaW

Gesperrt
Seit
10 Jan 2010
Beiträge
2
ich finde das nicht gut von euch. scans und co sind im grunde genommen auch nix andres als unrechtmäßige "raub"kopien...
 

p13t

L08: Intermediate
Seit
5 Aug 2007
Beiträge
766
PSN
DAmore
Steam
d4more
Pfff und ich hänge immer noch auf meinen Berserk Max rum :(

Da dauert es ja noch länger, bis die Geschichte mal weitergeht...
 
Top Bottom