PlatformWAR Aufmarsch der Giganten (Google und Amazon Konsolen?)

Avi

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Posts
33.093
PSN
AviatorF22
#1
Google und Amazon Gaming Konsolen (?)



Was wäre wenn in der Next - Gen Google und/oder Amazon eigene Gaming - Konsolen ins Rennen schicken würden? Beziehungsweise, wenn diese gar eine komplett neue Generation / Ära einleiten würden? Bei Microsoft's Xbox damals habe ich zunächst geschmunzelt. Wo die Xbox One (X) nun steht, wissen wir alle. Sony "regiert" mit der PlayStation 4 (noch) die Welt und Nintendo schaffte es mit der Switch Japan zurück zu erobern.


Wo würden sich in dieser Konstellation nun eine Google - Konsole oder ein System von Amazon einordnen?


Hier mal Presse - Meldungen bezüglich Google und Amazon:

Amazon is 'all in on video games'
https://www.businessinsider.de/amazon-is-all-in-on-video-games-2017-4?r=US&IR=T

Mobile gaming, e-sports, virtual reality, and cloud gaming will be key drivers of growth for the industry in the future. Amazon stands to serve this thriving industry with Twitch and Amazon Web Services.

With a solid video game ecosystem coming together, Amazon has a opportunity to be the destination of choice for game developers around the world.


Wäre nur eine Frage der Zeit bis Amazon den großen Schritt in Richtung Hardware macht. Etwas, dass sich schon mit der Sprachassistentin "Alexa" bewährt hat. Amazon kann folglich etwas eigenes schaffen, und dann großspurig vermarkten und an den Mann bringen.

GERÜCHT: GOOGLE ARBEITET AN EIGENER GAMES PLATTFORM
STREAMING, HARDWARE UND AGGRESSIVER AUFKAUF VON ENTWICKLERN
https://www.consolewars.de/news/92627/geruecht_google_arbeitet_an_eigener_games_plattform/

Rumour // Freitag, 29. Juni 2018 um 07:16 von miperco

In den letzten Monat sind in der Industrie vermehrt Gerüchte aufgetaucht, nachdem Google den großen Einstieg ins Spielegeschäft plant, darüber berichtet Kotaku aktuell. Sowohl auf der GDC, als auch auf der E3 soll Google vertreten gewesen sein, um für seine eigene Plattform zu werben, die den etablierten Konzernen Konkurrenz machen soll.

Demnach könnte der Einstieg in drei Stufen ablaufen. Einem eigenen Streaming Dienst, Hardware Bereitstellung und den aggressiven Aufkauf von Entwicklern. Der Streaming Dienst soll auf den Codenamen Yeti hören. Schwache PCs sollen damit auch anspruchsvolle Spiele abspielen können. Die Hardware soll später eine Verbindung mit dem Streaming Dienst haben.


Hier liegen schon konkretere Pläne vor, die auf Streaming basieren. Gehen diese auf, könnte dies vielleicht Auswirkungen auf Nintendo, Microsoft und Sony haben.


Was sagt ihr dazu? Beginnt eine neue Ära? Geraten die alten Giganten ins Wanken? Bleibt alles beim Alten, und es ist nichts als Heiße Luft von Google und Amazon?
 

mogry

L18: Pre Master
Seit
17 Mai 2008
Posts
17.900
PSN
MC-dee__
#5
Bin schon neugierig.
Mal gucken was die auf die Beine stellen.
Netflix bringt ja auch ab Herbst Spiele.
Bei einer Streaming Maschine würde ich nicht nein sagen.
Hoffe natürlich richtige Spiele und keine Handy Spiele.
 

Avi

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Posts
33.093
PSN
AviatorF22
#7
ANGRIFF AUF PLAYSTATION UND XBOX?
Google soll eigene Konsole planen

https://www.bild.de/spiele/spiele-news/spielkonsolen/google-soll-konsole-planen-56162042.bild.html

Bekommen Sony, Microsoft und Nintendo bald neue Konkurrenz? Darauf deuten aktuelle Medienberichte hin, denen zufolge Google einen Großangriff im Bereich der Videospiele beabsichtigt. Der Suchmaschinen- und Video-Gigant plane einen Einstieg in mehreren Schritten. Zum einen wolle Google anscheinend große Studios für sich gewinnen oder diese direkt kaufen, außerdem werde an einer eigenen Hardware und einem Spiele-Streamingdienst gearbeitet.


Kann Spiele-Streaming schon jetzt funktionieren?

In der Vergangenheit gab es bereits zahlreiche Versuche, Spiele-Streaming im Massenmarkt zu platzieren. Wirklich erfolgreich war bisher kein Unternehmen. Die aktuellen Aushängeschilder sind Sony, mit PS Now und Nvidia mit GeForce Now.

Die Technik hinter dem Streaming hat sich in den vergangenen Jahren und Monaten bereits deutlich weiterentwickelt, was auch an den immer leistungsstärkeren Internet-Zugängen in den Haushalten liegt. Verzögerungen bei der Übertragung (Controller-Eingabe und Umsetzung im Spiel) sind aber immer noch ein Problem.


Der Vorteil des Streamings: Selbst mit leistungsschwacher Hardware ist es möglich, moderne Spiele in hohen Auflösungen zu genießen. Es muss keine teure neue Grafikkarte oder eine komplett neue Konsole gekauft werden.

Sony und auch Microsoft arbeiten derweil weiter an eigenen Streaming-Technologien. Playstation 5 und der Xbox-One-Nachfolger werden aber noch klassische Konsolen sein. Spiele-Flatrates und Streaming werden jedoch wichtiger und technisch ausgereifter.

Wir bezweifeln, dass in den nächsten Jahren bereits eine wirklich ausgefeilte und nahezu perfekt funktioniere Streaming-Konsole möglich ist. Außerdem ist dafür eine stabile und sehr schnelle Internetverbindung Pflicht, etwas, das längst nicht flächendeckend gegeben ist.


Selbst die Bild ( :ugly: ) ist der Vorstellung einer Streaming - Konsole gegenüber negativ eingestellt, und zieht (wie man oben sieht) ein treffendes Fazit.
 
Seit
6 März 2008
Posts
10.275
XBOX Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
#9
Ich denke die nächste "Gen" wird den Übergang zum komplett digitalen Vertrieb vollziehen und auch den Grundstein fürs Streaming legen.

Ich sehe es ja an Amazon Prime, ich hab nie weniger für Filme bezahlt und das wird auch bei den Spielen am Ende die Masse bringen. Die Frage ist nur wer sich da durchsetzt.

Ich sehe da schwarz für Sony und MS, einfach weil neue Geschäftsfelder meist auch von neuen Unternehmen gemacht werden.,

Außerdem ist mir egal, von wem die Hardware kommt, weil das ist eh alles ne AMD Konsole oder so ein Smartphone Technik Gerät, da ist ja NULL Eigenintiative noch in der XBOX One, PS4 oder Switch. Wenn da zukünftig Google draufsteht, hab ich kein Problem mit.
 

miko

L18: Pre Master
Seit
31 Okt 2009
Posts
18.691
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
#10
wenn avi mal keine ewig alten threads ausbuddelt, macht er einen avi thread auf, obwohl es ausgereicht hätte, einen ewig alten thread auszubuddeln

das letzte thema war sogar die amazon konsole. eine konsole, die schon mit dem fire tv existiert. amazon will nicht mehr sonst würden sie da deutlich mehr reininvestieren...

Ich sehe da schwarz für Sony und MS, einfach weil neue Geschäftsfelder meist auch von neuen Unternehmen gemacht werden.,
neue geschäftsfelder werden vor allem von unternehmen mit der richtigen idee und dem mut diese idee richtig zu finanzieren geschaffen. ein unternehmen muss da nun wirklich nicht zwingend neu sein.

netflix war damals auch nur eine oldschool videothekenkette.
 

bigtms

L08: Intermediate
Seit
19 Apr 2006
Posts
1.416
PSN
BIGtms
Switch
3159 8045 1325
#12
Oh, ne neue Ouya Konsole. Wird genauso floppen wie alle anderen auch. Dafür haben Sony und selbst MS zu viel Know How was Konsolen anbelangt. Die fressen dann Google gemeinsam zum Frühstück. Studios kaufen alleine wird nicht helfen.
 
Seit
6 März 2008
Posts
10.275
XBOX Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
#14
Oh, ne neue Ouya Konsole. Wird genauso floppen wie alle anderen auch. Dafür haben Sony und selbst MS zu viel Know How was Konsolen anbelangt. Die fressen dann Google gemeinsam zum Frühstück. Studios kaufen alleine wird nicht helfen.
Ach quatsch... die technik gibt es bei amd und die leute die ahnung haben kündigen bri ms und sony sofort, wenn google nen euro mehr im jahr zahlt.

Da würde ich mir echt keine illussionen machen!
 

Avi

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Posts
33.093
PSN
AviatorF22
#15
wenn avi mal keine ewig alten threads ausbuddelt, macht er einen avi thread auf, obwohl es ausgereicht hätte, einen ewig alten thread auszubuddeln
Soweit mir bekannt ist, gibt es für das Ausbuddeln alter Freds hier Punkte, weshalb ich auch letztens zurück rudern musste. Frag @SasukeTheRipper :ugly:

Zum Thema: Google will seine Krakenarme überall hin ausbreiten, siehe z.B. Google investiert 22 Millionen Dollar in mobiles Betriebssystem KaiOS

Den Konsolenmarkt zu "infiltrieren" erscheint da fast legitim. Nur denke ich immer noch nicht das sie damit weit kommen werden, denn unsere lange tot gesagten Konsolen sind lebendiger denn je.
 

bigtms

L08: Intermediate
Seit
19 Apr 2006
Posts
1.416
PSN
BIGtms
Switch
3159 8045 1325
#16
Ach quatsch... die technik gibt es bei amd und die leute die ahnung haben kündigen bri ms und sony sofort, wenn google nen euro mehr im jahr zahlt.

Da würde ich mir echt keine illussionen machen!
So einfach ist das nicht, wie du denkst. Verträge lösen sich nicht plötzlich in Luft auf, nur weil jemand einen Euro mehr zahlt.
Außerdem muss der Markt so eine neue Konsole auch akzeptieren und das ist der Punkt, wo dann Sony und MS ins Spiel kommen. Die lassen sich nur ungern Marktanteile von neuen Mitstreitern wegnehmen.
 
Seit
6 März 2008
Posts
10.275
XBOX Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
#17
Glaub es oder nicht, aber die hohen Tiere dort, die haben Null ehrgefühl und Google hat das Geld, es mit beiden aufzunehmen, wenn sie denn wollen.

Der Spieler selbst sind genauso... siehe 360 vs PS3 und PS4 vs XOne... der der günstiger ist bekommt die Spieler.

Das was bisher Sony, MS und Nintendo gerettet hat ist nur die Tatsache das Geschäft meist schwirig ist und ein Mrdgrab ist. Sonst wären viel mehr dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

bigtms

L08: Intermediate
Seit
19 Apr 2006
Posts
1.416
PSN
BIGtms
Switch
3159 8045 1325
#18
Glaub es oder nicht, aber die da hohenpassrn, die haben Null ehrgefühl und Google hat das Geld, es mit beiden aufzunehmen, wenn sie denn wollen.

Der Spieler selbst sind genauso... siehe 360 vs PS3 und PS4 vs XOne... der der günstiger ist bekommt die Spieler.
Lass dich dann mal überraschen.

Und die 360 Leute sind eher zur PS4 gewechselt, weil MS das Thema Always Online komplett in den Sand gesetzt hat.
 

Xyleph

L20: Enlightened
Seit
9 Mai 2006
Posts
34.196
#25
Wird interessant. Auch Publisher selbst planen eigene Streamingdienste. Wenn Google und Amazon selbst noch solche Plattformen bieten, kann das für viele verschiedene Konstellationen und Veränderungen sorgen, was die 3rd-Konsolenherstellerbeziehung angeht.
 
Top Bottom