PS4/PS5/XOne/XSeries/PC Asterigos - Curse of the stars

ExSeth

Moderator
Moderator
Thread-Ersteller
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
6.436
Xbox Live
ExSeth8300
PSN
ExSeth
Switch
7070 5342 4252
image.php


Asterigos - Curse of the Stars

Developer: Acme Gamestudio
Publisher: tinyBuild
Plattformen: PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series S/X

In diesem von der antiken Mythologie inspirierten Action-RPG bist du auf einer gefährliche Reise. Erkunde die atemberaubende Stadt Aphes und bahne dir deinen Weg durch Legionen einzigartiger Gegner und mythischer Bosse, um die Wahrheit hinter dem Fluch der Stadt zu entdecken.
Quelle: Steam
 

ExSeth

Moderator
Moderator
Thread-Ersteller
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
6.436
Xbox Live
ExSeth8300
PSN
ExSeth
Switch
7070 5342 4252
Habe mir das Spiel gestern für die Series gegönnt und habe die ersten drei Stunden reingespielt.

Es ist kein Meisterwerk, dennoch macht es mir bisher sehr viel spaß. Hier trifft Fenyx auf Souls-Like-Lite.
Das Spiel bietet drei Schwierigkeitsgrade von leicht bis schwer.
Habe auf Normal angefangen und muss gestehen, dass ich bisher null Probleme habe, mich durchzukämpfen.
Gameplay bzw Kämpfe gehen bisher gut von der Hand. Man besitzt unterschiedliche Waffen von Schwert und Schild, über Hammer, bis hin zum Stab. Von denen man eine Hauptwaffe 1 und Hauptwaffe 2 ausrüsten kann und so seine lieblings Kombos zusammenbasteln kann.

Die Story läuft überwiegend über sogenannte Echos, Notizzettel und Büchern ab. Ähnlich wie in Souls-Spielen gibt es hier eine Zuflucht, in denen man die Quests annimmt, Waffen verbessert oder schmiedet und Gegenstände kaufen und verkaufen kann.
Eine richtige Karte gibt es zur Zeit nicht, ob später eine folgt, weiß ich nicht.
Auch eine Schnellreise gibt es aktuell nicht. Ich hoffe aber auch hier, dass es sobald möglich ist, andernfalls sind es viele lange Wege.

Die Stadt und Orte sind zugeflastert mit Gegner, Truhen und Verbrauchsgegenstände. NPC's trifft man außerhalb sehr sehr wenig bis hin zu garkeine. Vergleichsweise zu anderen Souls-Games, vorallem die großen wirkt es hier und da etwas leer. Da ein paar Fässer, hier ein paar Kutschen, da etwas Schrott.

Die Grafik ist okay, hier und da Bugs zu finden oder die Frames stürzen mal ein, aber hielt sich bisher in Grenzen.

Werde später mal ein paar Screens erstellen und diese hochladen.
 
Top Bottom