Apple Allgemeine Diskussion / Hardware / Software / Gerüchte

John4

L11: Insane
Seit
14 Dez 2015
Beiträge
1.939
Mac mini jetzt mit M2 Pro
Macbook Pro mit M2 Pro und Max.

Darauf habe ich gewartet :D
Bin nurnoch etwas untentschlossen zwischen Mac Mini Standard M2/16GB für CHF 1089 oder M2 Pro für CHF 1399...

Für das was ich brauche würde das Standardmodell wohl reichen. 🤔
(Home Office über VMWare, Baldurs Gate 3, Pillars of Eternity und Deadfire in 1080p)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pongler

L20: Enlightened
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
21.170
Darauf habe ich gewartet :D
Bin nurnoch etwas untentschlossen zwischen Standard M2/16GB für CHF 1089 oder M2 Pro für CHF 1399...

Für das was ich brauche würde das Standardmodell wohl reichen. 🤔
(Home Office über VMWare, Baldurs Gate 3, Pillars of Eternity und Deadfire in 1080p)
Den meisten menschen würde ein MacBook Air reichen. Aber da ich mit 16GB auf dem M1 Air schon gern mal den Speicher sprenge, würde ich für mich zumindest auf 32GB gehen. Prozessor fast egal, aber naturgemäß kauf ich auch nie die unterste Stufe. Absurd wird's ja mit einem maximal ausgestattetem 16" Pro MAX mit 96GB Rom und 8TB Festplatte für 7.599€ :uglygw:
 

Ashrak

L20: Enlightened
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
25.755
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel

John4

L11: Insane
Seit
14 Dez 2015
Beiträge
1.939
Den meisten menschen würde ein MacBook Air reichen. Aber da ich mit 16GB auf dem M1 Air schon gern mal den Speicher sprenge, würde ich für mich zumindest auf 32GB gehen. Prozessor fast egal, aber naturgemäß kauf ich auch nie die unterste Stufe. Absurd wird's ja mit einem maximal ausgestattetem 16" Pro MAX mit 96GB Rom und 8TB Festplatte für 7.599€ :uglygw:

Ja wie gesagt ich brauch ihn nur für Büroarbeiten und um CRPGs zu Zocken die mit Maus und Tastatur einfach mehr Spass machen als auf der Xbox..
16 GB reichen da für mich locker...

Die M2 Pro Variante wäre aber interessant falls ich mal ein bisschen mit CEMU rumspielen will welches es ja nun auch für Macs gibt..
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
32.273
Der Kundensupport bei Apple ist ja echt ziemlich armselig.... Mein rechter Airpod rauscht und raschelt beim Bewegen seit einiger Zeit.

Kundensupport angeschrieben
Apple: Garantiefall, wird abgeholt und repariert
Ich: Ich bin nicht zuhause, kann ich einen Termin ausmachen?
Apple: UPS meldet sich bzgl. eines Termins zur Abholung
Nächster Tag: UPS: Wir wollten ein Paket abholen, haben Sie nicht angetroffen

Ich beim Support: Hallo, UPS war da wollte ein Paket abholen, war nicht da, die nächsten Tage ist auch keiner da, kann ich das einschicken?
Apple: Ja, kein Problem, wir senden das Paket sowie ein Label zu, Sie können es im UPS Access Point abgeben
Ich: Super
Nächster Tag: UPS: Wir wollten ein Paket abholen, haben Sie nicht angetroffen

Ich: Hallo, UPS war da wollte ein Paket abholen, war nicht da, die nächsten Tage ist auch keiner da, kann ich das einschicken?
Apple: Nein, direkte Einsendung ist bei AirPods nicht möglich.
Ich: Wtf?
Apple: Ist halt so, wann können wir einen Kurier zur Abholung schicken?
Ich: Gar nicht, da ich berufstätig bin und UPS ja offenbar keine Terminabholung macht sondern erwartet, dass ich den ganzen Tag zu Hause bin.
Apple: Pech, dann zum Apple Store oder Apple Partner, schauen Sie mal, der nächste ist nur etwas über 1 Stunde entfernt.
....

Bei jedem anderen Unternehmen kann ich meine defekten Geräte selbst einschicken.... Jetzt weiß ich immerhin, dass ich bei Kopfhörern wieder zur Konkurrenz greifen werde.
 

Hatschii

L17: Mentor
Seit
15 März 2008
Beiträge
12.561
Hm, eigentlich ja super Service, wenn der Paketdienstleister das defekte Teil abholt, ohne dass man selber einen Fuß vor die Tür setzen muss.
 

LoLsh0ckx

L15: Wise
Thread-Ersteller
Seit
26 Feb 2014
Beiträge
7.606
Xbox Live
LoLsh0ckx
PSN
LoLsh0ckx
Switch
557111971520
Steam
aut_lolsh0ck
Discord
LoLsh0ckx
Der Kundensupport bei Apple ist ja echt ziemlich armselig.... Mein rechter Airpod rauscht und raschelt beim Bewegen seit einiger Zeit.

Kundensupport angeschrieben
Apple: Garantiefall, wird abgeholt und repariert
Ich: Ich bin nicht zuhause, kann ich einen Termin ausmachen?
Apple: UPS meldet sich bzgl. eines Termins zur Abholung
Nächster Tag: UPS: Wir wollten ein Paket abholen, haben Sie nicht angetroffen

Ich beim Support: Hallo, UPS war da wollte ein Paket abholen, war nicht da, die nächsten Tage ist auch keiner da, kann ich das einschicken?
Apple: Ja, kein Problem, wir senden das Paket sowie ein Label zu, Sie können es im UPS Access Point abgeben
Ich: Super
Nächster Tag: UPS: Wir wollten ein Paket abholen, haben Sie nicht angetroffen

Ich: Hallo, UPS war da wollte ein Paket abholen, war nicht da, die nächsten Tage ist auch keiner da, kann ich das einschicken?
Apple: Nein, direkte Einsendung ist bei AirPods nicht möglich.
Ich: Wtf?
Apple: Ist halt so, wann können wir einen Kurier zur Abholung schicken?
Ich: Gar nicht, da ich berufstätig bin und UPS ja offenbar keine Terminabholung macht sondern erwartet, dass ich den ganzen Tag zu Hause bin.
Apple: Pech, dann zum Apple Store oder Apple Partner, schauen Sie mal, der nächste ist nur etwas über 1 Stunde entfernt.
....

Bei jedem anderen Unternehmen kann ich meine defekten Geräte selbst einschicken.... Jetzt weiß ich immerhin, dass ich bei Kopfhörern wieder zur Konkurrenz greifen werde.
Hatte letztes Jahr dasselbe Problem.

Bei McShark abgegeben... nach ner Woche 2 komplett neue AirPods Pro erhalten ^^

No problem :)
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
32.273
Sowas gibts hier aufm Dorf halt nicht ;)
Weder Apple Store, noch Apple Partner, alles was weiter weg.


Hm, eigentlich ja super Service, wenn der Paketdienstleister das defekte Teil abholt, ohne dass man selber einen Fuß vor die Tür setzen muss.

Grundsätzlich ja, aber nicht wenn keine Alternative angeboten wird, bzw. die Alternativen nur mit erheblichem Mehraufwand und Kosten einhergehen. Es sollte für Apple ja kein Problem sein mir ein Versandlabel per E-Mail zuzuschicken womit ich dann hier zum UPS Access Point gehe. Ob das Paket vom Fahrer dann hier zu Hause abgeholt oder aus dem UPS Point mitgenommen wird ist doch für Apple völlig egal.
Jetzt haben sie 2x erfolglos einen Fahrer hier herkommen lassen und sitzen auch auf den Kosten, beide Male habe ich gesagt es wird keiner zuhause sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

LoLsh0ckx

L15: Wise
Thread-Ersteller
Seit
26 Feb 2014
Beiträge
7.606
Xbox Live
LoLsh0ckx
PSN
LoLsh0ckx
Switch
557111971520
Steam
aut_lolsh0ck
Discord
LoLsh0ckx
Sowas gibts hier aufm Dorf halt nicht ;)
Weder Apple Store, noch Apple Partner, alles was weiter weg.




Grundsätzlich ja, aber nicht wenn keine Alternative angeboten wird, bzw. die Alternativen nur mit erheblichem Mehraufwand und Kosten einhergehen. Es sollte für Apple ja kein Problem sein mir ein Versandlabel per E-Mail zuzuschicken womit ich dann hier zum UPS Access Point gehe. Ob das Paket vom Fahrer dann hier zu Hause abgeholt oder aus dem UPS Point mitgenommen wird ist doch für Apple völlig egal.
Jetzt haben sie 2x erfolglos einen Fahrer hier herkommen lassen und sitzen auch auf den Kosten, beide Male habe ich gesagt es wird keiner zuhause sein.
Jo eigentlich sollte so ein Service einigermaßen hin hauen... hoffe für dich die Reparatur passt dann wenigstens. :)
 

Pongler

L20: Enlightened
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
21.170
Auf der anderen Seite hab ich Apple und Vertragspartner immer als
extrem kulant und einfach wahrgenommen, wenn man in die Läden geht.
Da wurden mir Airpods Pro und Ipad Pro instant ausgetauscht.
 

LoLsh0ckx

L15: Wise
Thread-Ersteller
Seit
26 Feb 2014
Beiträge
7.606
Xbox Live
LoLsh0ckx
PSN
LoLsh0ckx
Switch
557111971520
Steam
aut_lolsh0ck
Discord
LoLsh0ckx
Auf der anderen Seite hab ich Apple und Vertragspartner immer als
extrem kulant und einfach wahrgenommen, wenn man in die Läden geht.
Da wurden mir Airpods Pro und Ipad Pro instant ausgetauscht.
Same. Hatte aber bisher auch nur ein Mal ein Problem mit einem Apple Gerät
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
30.824
Ich muss hier mal ein Lob über das MacBook Pro 13" mit M1 aussprechen. Habe es jetzt etwas über 2 Jahre, die Akkukapazität ist noch bei über 97%, die Laufzeit dementsprechend nahezu unverändert hoch und dank M1 funktioniert alles immer noch so flott und flüssig wie am ersten Tag. Das Gerät ist ein absolut klasse Teil, auch der Lüfter geht nur sehr selten wirklich an, meistens alles komplett lautlos trotzdem superschnell. War Apples bester Schritt in den letzten Jahr, eigene Chips für ihre Macs zu entwicklen.
 

zig

L15: Wise
Seit
28 Jun 2012
Beiträge
8.749
Xbox Live
zig101079
PSN
zig101079
Switch
0052 5411 2745
Ich muss hier mal ein Lob über das MacBook Pro 13" mit M1 aussprechen. Habe es jetzt etwas über 2 Jahre, die Akkukapazität ist noch bei über 97%, die Laufzeit dementsprechend nahezu unverändert hoch und dank M1 funktioniert alles immer noch so flott und flüssig wie am ersten Tag. Das Gerät ist ein absolut klasse Teil, auch der Lüfter geht nur sehr selten wirklich an, meistens alles komplett lautlos trotzdem superschnell. War Apples bester Schritt in den letzten Jahr, eigene Chips für ihre Macs zu entwicklen.
ja ich bin auch froh mir statt dem m2 air ein m1 13 geholt zu haben. bisher mein bester laptop - ich mag den sogar lieber als meinen 16er m1... :)
 

FatalFury

L14: Freak
Seit
4 Jul 2017
Beiträge
5.790
Dat Gier:

Screenshot-2023-01-25-175617.jpg

Screenshot-2023-01-25-175731.jpg

 

Pongler

L20: Enlightened
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
21.170
Das war ja schon beim M2 Air so, dass man mit der kleinsten SSD geringeres Tempo hat. Ich würd eh auf 1TB gehen, von daher juckt das nicht. :D
 
Top Bottom