VKZ Allgemeiner Verkaufszahlenthread

Seit
18 Apr 2006
Posts
12.208
PSN
HoemBOY
Ist Unsinn, weil sich die Lebensspanne der Wii ziemlich genau mit der Lebensspanne der Konkurrenzkonsolen deckte. Die Wii U erschien auch bloß ein Jahr vor der Konkurrenz. MS hat es mit der 360 nicht anders gemacht. Die Switch erscheint jetzt allerdings mitten in einer Generation, die noch mindestens drei Jahre gehen würde, wenn Sony und MS weiter an den Produktzyklen festhielten. MS scheint sich davon verabschieden zu wollen, Sony betont dagegen, weiter daran festhalten zu wollen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Sony wie früher ganz bei Null beginnen will, sondern den Übergang deutlich weicher gestaltet, in dem sie die PS5 bspw. komplett kompatibel zur PS4 macht, sprich die PS4 auch künftige PS5-Spiele in geringerer Qualität abspielen kann. Ein ähnliches Modell plant ja MS mit der Scorpio. Damit würden beide sich von den klasssichen Produktgenerationen verabschieden und zu kürzeren Produktzyklen kommen wie wir es von den Smartphones kennen. Wie gesagt, wird interessant.
Merkwürdig, dass vehement nur Nintendofans umbedingt dazu gehören wollen, obwohl kein Major sich ein Haar um die Wii gekrümmt hat, noch viel weniger bei der WiiU und sogar Nintendo davon offen zuspricht nur noch in einer blue ocean sich zu bewegen um den Kampf im red ocean zu umgehen. Soft- und Hardware definieren die Generationen. Daraus erkennt sich seit den ersten 3D Spielen eine klare und einfache Trennung.
 

Calvin

Consolewars Special Operations
Seit
16 Mai 2004
Posts
28.999
XBOX Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
Keine Ahnung was Microsoft plant, aber ich halte es für recht unwahrscheinlich dass man PS5 Spiele auf der PS4/PS4 Pro nutzen wird.
MS plant nach eigenen Aussagen genau das. Ich fände das relativ schlau. Denn wie man an den Zahlen gut sieht, macht Sony vor allem den Gewinn mit den Services und dem Content. Eine bereits vorhandene Basis wieder auf Null zurückzusetzen, ist immer ein Risiko (siehe PS3, siehe Wii U). Ich kann mir also sehr gut vorstellen, dass Sony sich deshalb von den Produkt-Generationen verabschieden wird.

Merkwürdig, dass vehement nur Nintendofans umbedingt dazu gehören wollen, obwohl kein Major sich ein Haar um die Wii gekrümmt hat, noch viel weniger bei der WiiU und sogar Nintendo davon offen zuspricht nur noch in einer blue ocean sich zu bewegen um den Kampf im red ocean zu umgehen. Soft- und Hardware definieren die Generationen. Daraus erkennt sich seit den ersten 3D Spielen eine klare und einfache Trennung.
Weeßte wat, ich diskutiere hier gerade ganz andere Dinge auf einer ganz anderen Ebene. WAR kannste woanders spielen.
 

verplant80

CW Bundesliga Experte
Seit
6 Aug 2009
Posts
14.923
XBOX Live
verplant80
Keine Ahnung was Microsoft plant, aber ich halte es für recht unwahrscheinlich dass man PS5 Spiele auf der PS4/PS4 Pro nutzen wird.
Was der Grund ist, warum ich die Pro letztes Jahr bei Amazon storniert habe und jetzt estmal auf Angebote warte.

Die PS4 Pro ist nicht das, was ich gehofft hatte (fließende Generationen) sondern lediglich der Versuch, bei den selbsternannten Pro-Gamern noch etwas zusätzliche Kohle abzugreifen.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Posts
37.296
Keine Ahnung was Microsoft plant, aber ich halte es für recht unwahrscheinlich dass man PS5 Spiele auf der PS4/PS4 Pro nutzen wird.

wäre auch dumm, weil das die ps5 immer zurückhalten würde

ak ist gut

vorwärtskompatibel ist aber ein irrweg
 

Calvin

Consolewars Special Operations
Seit
16 Mai 2004
Posts
28.999
XBOX Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
wäre auch dumm, weil das die ps5 immer zurückhalten würde

ak ist gut

vorwärtskompatibel ist aber ein irrweg
Hält schwächere PC-Hardware Highend-PC-Hardware davon ab, ihre Vorteile auszuspielen? Eher nicht, oder? Diese Bedenken halte ich eher für unbegründet. Wir werden sehen, wie MS das mit der Scorpio löst. Ich halte das zumindest nicht für einen Irrweg.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Posts
37.296
Hält schwächere PC-Hardware Highend-PC-Hardware davon ab, ihre Vorteile auszuspielen? Eher nicht, oder? Diese Bedenken halte ich eher für unbegründet. Wir werden sehen, wie MS das mit der Scorpio löst. Ich halte das zumindest nicht für einen Irrweg.
natürlich hält die schwächere pc hardware die stärkere zurück :ugly:

das ist der grund warum sich high end systeme so wenig absetzen können


würde es nur 1000 euro gpu geben in den rechnern, könnte jedes spiel das als entwicklungsbasis nehmen

siehe auch die ganzen cross gen games damals auf ps3.4

ein einziger kompromiss der der ps4 hardware in keinster weise gerecht wurde
 

signal

L17: Mentor
Seit
29 Jun 2011
Posts
14.105
Lediglich beim japanischen Markt gibt es eine genauere Aufschlüsselung zwischen PS4 und PS4 Pro. Und da die meisten japanischen Gamer, auf TV-Bildschirmen kleiner als 24 Zoll spielen, ist der japanische Markt alles andere als ein gutes Beispiel.

Aber aus den Zahlen dieser Woche wissen wir, dass seit November in Japan über 200.000 PS4 Pro verkauft wurden.
http://www.dualshockers.com/2017/03...-units-japan-ps4-pro-sales-pass-200000-units/

Selbst wenn man für die USA und Europa vom imo unrealistischen dreifachen Wert (!) ausgeht, also jeweils 600.000, dann wären das weniger als 1,5 Millionen Konsolen. In der ganzen Diskussion ist IMO sehr viel Hysterie dabei. Die PS4 Pro wird die Standard PS4 nie ablösen. Und ich vermute, dass auch Scorpio keine große Trendwende bringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atram

Consolewars Special Operations
Seit
8 Dez 2006
Posts
25.377
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Lediglich beim japanischen Markt gibt es eine genauere Aufschlüsselung zwischen PS4 und PS4 Pro. Und da die meisten japanischen Gamer, auf TV-Bildschirmen kleiner als 24 Zoll spielen, ist der japanische Markt alles andere als ein gutes Beispiel.

Aber aus den Zahlen dieser Woche wissen wir, dass seit November in Japan über 200.000 PS4 Pro verkauft wurden.
http://www.dualshockers.com/2017/03...-units-japan-ps4-pro-sales-pass-200000-units/

Selbst wenn man für die USA und Europa vom imo unrealistischen dreifachen Wert (!) ausgeht, also jeweils 600.000, dann wären das weniger als 1,5 Millionen Konsolen. In der ganzen Diskussion ist IMO sehr viel Hysterie dabei. Die PS4 Pro wird die Standard PS4 nie ablösen. Und ich vermute, dass auch Scorpio keine große Trendwende bringt.
Naja aber Scorpio ist doch ein richtiger One Nachfolger (also keine Pro Variante) oder habe ich da was falsch verstanden?
 

Objektiv

L20: Enlightened
Seit
3 Okt 2001
Posts
23.044
Wenn Scorpio der Xbox One Nachfolger sein soll, weshalb wird es dann keine exklusiven Spiele geben (VR-Games mal ausgenommen) ?
Scorpio wird sich viel zu schlecht verkaufen als dass sich da exklusive Games rentieren würden. Die MS games floppen jetzt schon am laufenden Band, da wird man nicht auch noch auf die Bone Basis verzichten.
 

Pongler

L18: Pre Master
Seit
23 Jun 2007
Posts
16.534
Das ist das Dilemma mit der Scorpio. Exklusive Spiele wären ein Kaufargument, brechen aber mit dem Konzept.

Das gibt dann ganz spannende Checkerboard vs. Native Multispiel Videos am Jahresende. Ich sehe schon die ganzen 400% hochskalierten Vergleichsbilder vor mir, damit man das im Internet überhaupt sehen kann.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Posts
23.921
Wenn man zwischen den Zeilen liest, ist sie der Nachfolger.
Das iPhone 4S war auch der Nachfolger vom iPhone 4. Und das iPhone 5 war der Nachfolger vom iPhone 4S.
Oh, das ist natürlich schön. Dann wird die nächste Xbox also von der PS5 wieder so richtig versägt werden als Nachfolger, das wird ein Spaß :v:
 

Objektiv

L20: Enlightened
Seit
3 Okt 2001
Posts
23.044
MS glaubt selbst doch gar nicht mehr daran dass sie ne Chance gehen Sony haben. Sie wollen jetzt mit möglichst wenig Aufwand/Investitionen ihre verbliebenen User in den USA/UK melken. Festland Europa und Japan sind längst abgeschrieben und es wird auch seit Jahren nichts mehr unternommen um das zu ändern.
 

Atram

Consolewars Special Operations
Seit
8 Dez 2006
Posts
25.377
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777


und für Sony schaut es auch top aus

On Friday after the market close, Sony raised its earnings outlook for the fiscal year ended March 31. It said operating income would be 285 billion yen ($2.6 billion), up from a previous forecast of 240 billion yen. Pre-tax profit is expected to come in at 250 billion yen, up from February's forecast of 196 billion yen.