Schwerpunkt Allgemeiner Klima - Thread

Hinweis
Verzichtet bitte darauf, mit bestimmten Nachrichten pauschal Politiker und Aktivisten (z.B. FFF) zu diskreditieren, sofern ihr euch nur über diese oder deren Verhalten lustig machen wollt. Zumindest solltet ihr euch die Mühe machen dies in den Gesamtkontext des Klimawandels setzen.

Diskussion über extreme Protestformen wie das Festkleben auf Straßen oder Beschmeißen von Gemälden mit Nahrungsmitteln sind ab sofort Off-Topic. Diese waren in letzter Zeit im Thread zu dominant und haben andere Aspekte des Klimawandels übertönt.

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
40.143
Weil nicht hervorgeht, wie viel eingespart wurde. Dazu sieht man in der Umfrage, dass die Einsparung gerade bei intensiven Verbrauchern abnimmt.
Das in Kombination mit geringeren Angebot beantwortet die Frage simpel.
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
57.840
Weil nicht hervorgeht, wie viel eingespart wurde. Dazu sieht man in der Umfrage, dass die Einsparung gerade bei intensiven Verbrauchern abnimmt.
Das in Kombination mit geringeren Angebot beantwortet die Frage simpel.
Korrekt, das ist auch das erste was ich mir bei der Grafik dachte, da fehlt wie viel eingespart wurde. Was hilft es wenn 75% der Unternehmen Gas einsparen, wenn das vielleicht nur 0,1-2% sind, ohne die Produktion zu verringern. Ist ja schön und gut, dass hier etwas eingespart wird, ist besser als nichts ob es aber viel bringt steht auf einem anderen Blatt.

Wir sind hier übrigens auch im Klimathread, ich denke da kann keiner gutheißen, dass eventuell statt relativ sauberem Erdgas das vielleicht noch über ne Pipeline ohne LKWs ins Land geschafft wurde auf einmal Diesel verheizt wird(was aus dem Bericht auch nicht hervorgeht) :ugly:
 

Montalaar

L18: Pre Master
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
16.573
75 % der verarbeitende Gewerbe hat einfach in den letzten Monaten auf Diesel umgerüstet. :rolleyes:
Tatsache gab es diverse Meldungen das Firmen Öl-betriebene Anlagen installiert haben. Aber auch wenn bei den Mädels im Büro die Heizung von 5 auf nur noch 4 aufgedreht werden darf hat man eine unbekannte Menge an Gas einsparen können ohne das die Produktionsmenge in der Fertigung reduziert werden musste.
Deine Quelle lässt hier halt alles offen.
 

3headedmonkey

L20: Enlightened
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
21.444
PSN
HoemBOY
Edif: weil gelöscht

Verstehst du deine Quelle nicht?
Ich verstehe es sehr gut, dass Einsparmöglichkeiten für Gas ohne Produktionsrückgang immens waren. Es ist nun ein Wunschtraum zu glauben, dass das mit komplett mir Öl oder Kohle ersetzt wurde, während der Export Strom Export gewachsen ist. Lese wie immer nichts mehr als da steht Herr Projektor.
 

Montalaar

L18: Pre Master
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
16.573
Ich verstehe es sehr gut, dass Einsparmöglichkeiten für Gas ohne Produktionsrückgang immens waren. Es ist nun ein Wunschtraum zu glauben, dass das mit komplett mir Öl oder Kohle ersetzt wurde, während der Export Strom Export gewachsen ist. Lese wie immer nichts mehr als da steht Herr Projektor.
Da steht nicht wieviel gespart wurde, wie kommst du auf immens? Wie kommst du darauf das nach irgendjemand komplett alles mit Öl oder Kohle ersetzt worden wäre? Hat auch keiner gesagt.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
49.799
So geht Energiewende richtig #ez
Leider ist Thübingen nicht überall


Wie läuft das Partei Ausschlussverfahren gegen Palmer bei den Grünen eigentlich?
Ist er schon rausgeworfen worden?

Bei der Bürgermeisterwahl zuletzt ist er ja als parteilos angetreten
 

ChoosenOne

L18: Pre Master
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
16.673
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Wie läuft das Partei Ausschlussverfahren gegen Palmer bei den Grünen eigentlich?
Ist er schon rausgeworfen worden?

Bei der Bürgermeisterwahl zuletzt ist er ja als parteilos angetreten

Wen dir nix besseres dazu einfällt als dein reflexartiger ad hominem, Angriff, dann kann man das ja als vollen Erfolg werten #Beisreflex

:uglygw:
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
49.799
Mr fehlt da gerade der Zusammenhang....

Na erfolgreiche Klimapolitik sollte doch dort wo Klimapolitik ganz oben steht gewürdigt werden

Oder sehe ich das falsch

Stattdessen haben die Grünen ihn zur persona non grata erklärt

Ist doch interessant


Wen dir nix besseres dazu einfällt als dein reflexartiger ad hominem, Angriff, dann kann man das ja als vollen Erfolg werten #Beisreflex

:uglygw:

Sehe jetzt keine Antwort auf meine Frage
 

Montalaar

L18: Pre Master
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
16.573
Na erfolgreiche Klimapolitik sollte doch dort wo Klimapolitik ganz oben steht gewürdigt werden

Oder sehe ich das falsch

Stattdessen haben die Grünen ihn zur persona non grata erklärt

Ist doch interessant




Sehe jetzt keine Antwort auf meine Frage
Man kann jemanden für eine leistung würden und für eine andere Verurteilen und wenn ich dich in anderen Punkten korrekt verstanden habe, ist das (wie bei Kevin Spacey) auch deine Meinung....oder ist das Personenabhängig und gilt nicht bei Grünen?
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
49.799
Man kann jemanden für eine leistung würden und für eine andere Verurteilen und wenn ich dich in anderen Punkten korrekt verstanden habe, ist das (wie bei Kevin Spacey) auch deine Meinung....oder ist das Personenabhängig und gilt nicht bei Grünen?

Richtig, Palmer wird offensichtlich genauso falsch behandelt wie Spacey in seiner Branche

Man könnte auf den Gedanken kommen dass diejenigen die sich Klima 24/7 aufs Trikot schreiben, gar nicht daran interessiert sind

Mag ja sein das du den Sachverhalt als nicht wichtig erachtest, ich halte ihn für hochinteressant und sollte angesprochen werden wie die Klimapartei mit Klimaerfolgsgaranten umgeht
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
57.840
Klingt alles schön gilt aber nur tagsüber. Nachts gibts keinen Strom und lustigerweise bei dem Wetter wo der Herr Bürgermeister am Tag gefilmt wurde auch deutlich weniger als die PV Module theoritisch schaffen.

Sehe es hier bei mir wieder seit ein paar Tagen, mein schönes 300W Panel am Balkon liefert statt ~200-250W bei Sonnenschein nur 15-30W, so lädt mein 1500WH Akku über ne ganze Woche hinweg vielleicht auf, was im Sommer bei klarem Himmel in 6-7 Stunden geht. Wirklich Spaß macht mein Panel leider wirklich nur im Sommer, da jetzt im Winter, auch wenn die Sonne ungehindert scheint nach 4-5h vorbei ist und sie schon wieder am Untergehen ist. Und das ganze verschlimmert sich noch bis zum 21. Dezember, dem kürzesten Tag im Jahr um dann langsam wieder besser zu werden.

Sonnenstrom wird erst sinnvoll sein, wenn man über enorme Speicherkapazitäten und Überkapazitäten(speziell für den Winter müsste man eigentlich 3x so viel Solarpanele aktiv haben wie im Sommer) verfügt um der Sonne so viel Energie wie möglich abzunehmen und diese für schlechte Zeiten(Regen, Bewölkung, Nacht) speichern kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

coltrane

L08: Intermediate
Seit
15 Jul 2010
Beiträge
792
Sehe es hier bei mir wieder seit ein paar Tagen, mein schönes 300W Panel am Balkon liefert statt ~200-250W bei Sonnenschein nur 15-30W, so lädt mein 1500WH Akku über ne ganze Woche hinweg vielleicht auf, was im Sommer bei klarem Himmel in 6-7 Stunden geht.
Wenn man am meisten Strom braucht, fällt Solar auf nahezu Null. Wenn man im Sommer nicht viel braucht hat man zuviel und bekommt man den Strom nicht los. That´s Energiewende!!!

Wir haben gerade die neue Abrechnung bekommen. Von 33 Cent gehts rauf auf 58. Ein Hoch auf Rot-Grün.
 
Top Bottom