4K Fernseher

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Posts
21.120
XBOX Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Was muss ich hier lesen, ein gut kalibrierter TV leuchtet in HDR auf 100Nits xD
Da sollte jemand erst mal den unterschied von SDR master und HDR master lernen :banderas:

Oder ist Vincent von HDTVtest etwar unfähig das er meinen TV auf ~1300Nits bring wenn er ihn perfekt auf HDR Kalibreirt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

KayJay

L14: Freak
Seit
16 Feb 2008
Posts
5.887
XBOX Live
KayJay
Steam
K-Jay
Solange es keine 144Hz G-Sync OLED Monitore gibt ist OLED für mich im Gaming-Bereich völlig uninteressant.
Für Filme sicher toll, spielen würde ich darauf nicht (außer natürlich Konsolenexclusives, da man hier sowieso den Input Lag und das 60Hz Limit nicht vermeiden kann).
 

com

Gesperrt
Seit
19 Sep 2017
Posts
962
Was muss ich hier lesen, ein gut kalibrierter TV leuchtet in HDR auf 100Nits xD
Da sollte jemand erst mal den unterschied von SDR master und HDR master lernen :banderas:
Und schon wieder dichtest Du was dazu. Komische Person. Das wars dann mit uns. So hat es doch keinen Sinn.
 

DaniC

L12: Crazy
Seit
26 Dez 2006
Posts
2.163
XBOX Live
DaniC99
PSN
DaniC99
Gibt den Sony A1 als 65er jetzt in nem Köln Mediamarkt als Eröffnungsangebot für 2799. Ist von mir nicht allzuweit. Zuschlagen?
Oder lieber den 65b7d? Was ich so finden konnte geben die beiden sich nicht soviel. Jeder soll sein "Stärken" und "Schwächen" haben, wobei das natürlich alles meckern auf hohem Niveau ist..
Android schreckt mich leider auch bisschen ab. Soll nicht so der Burner sein, vor allem im Vergleich zum WebOS beim LG.
 

com

Gesperrt
Seit
19 Sep 2017
Posts
962
das stimmt doch gar nicht. durchzeichnungen sind mit der 2017 oled serie in einem referenzstadium. was ein lcd da angeblich besser macht, ist, dass sie alles schwarze bildanteile durchleuchtet und somit an sich schon bessere grauwertabstufungen erreicht. allerdings hebt sie auch die schwarzwerte deutlich an. das problem des bluckcrush gibt es bei oleds nicht (mehr). das near black problem gab es bei schwarzwert-/grauanteilen von 5%, da haben die oleds komplett aberschaltet, statt noch ganz schwach nachzuleuchten. jetzt sind die elektronik und die algorythmen so weit, dass bilder in referenz und masterqualität angezeigt werden können, sowohl, was farben, durchzeichnung als auch kontraste angeht. due durchzeichnung bei oleds ist inzwischen hervorragend und war auch vorher schon den lcds und plasmas vorraus. kritik bezog sich nur darauf, dass man sich das am anfang viel besser vorgestellt hätte. ich habe mich monatelang tagtäglich in das thema eingelesen, fast alle wichtigen forenstränge, testreviewsgelesen und viele youtube vorstellvideos angesehen. ich denke, ich kann mir eine authentische und qualifizierte meinung erlauben.

im hififorum wurde ein ganz anderes problem geschildert, dass bei einem grauwertbild von 5% vertikale streifen auftreten, die es auch bei lcd und plasma bildschirmen gibt. allerdings sieht man diese streifen nur auf testbildern und ganz selten bei hellem bildmaterial, wie z.b fussballspielen bei häufigen horizontalen kameraschwenks. das ist das einzigste, was noch stören könnte.

ich frage mich aber, wie man sich an sowas stören kann, aber soviele nachteile des lcd einfach so hinnehmen kann. schwacher schwarzwert, schlechter blickwinkel, ebenfalls banding, clouding, fleshlights, smearing, false countour usw....:rolleyes:

kinder, akzeptiert doch endlich, dass oled tvs der anderen technik haushoch überlegen sind.
Zum einen sind die 2017 ja wirklich besser geworden, aber nicht besser als die LCDs.

Zum anderen solltest Du etwas differenzieren. Wenn man die Graudarstellung eines OLEDs kritisiert, ist es ein ganz anderes Kaliber wie die ungleich ausgeleuchteten LCDs.

Die Fehler im Oled bei dunkleren Passagen sieht man immer, egal wie die Umgebungsbeleuchtung ist. Bei einem LCD kann man die meisten Probleme, bis auf Banding (das ist wirklich übel) mit einer entsprechenden Umgebungsbeleuchtung entgegen wirken um eine gute nahezu perfekte Schwarzbilddarstellung sowie Durchzeichnungsqualität zu erhalten.

In dunklen Räumen ist ein LCD allerdings eine Zumutung und man sollte dafür Schmerzensgeld verlangen. Was die, gerade bei den mit aktiver Hintergrundbeleuchtung etc.. für eine scheiße bauen und wie das Bild verschlimmbessert wird.. da breche ich auch ins Essen. Das ertrage ich nicht. Da gebe ich Dir also Recht, der LCD hat und ist keine gute Filmemaschine für dunklere Räume.

Was ich lediglich sagen wollte, auch der OLED hat hier seine Schwächen und ist nicht perfekt.

Ich selbst schaue auf einem Plasma TV fernsehen und meine Serien. Leider in nur 1080p. Aber das Bild ist perfekt. Es gibt keine Ausleuchtungsprobleme oder sonstigen Scheiß. Zudem ist es gestochen scharf wie ein LCD usw.. und macht heute noch jeden OLED platt, was die Durchzeichnungsqualität angeht.

Gemessen habe ich hier einen nativen Kontrast von 6000:1.

Zudem habe ich ein VA Panel für meinen PC. Und ein IPS Panel für Nachrichten und Konsolenbild.

Sobald es OLED hinbekommt, auch die schlechte Graudarstellung zu verbessern oder zu eliminieren.. (denn man sieht das nicht nur bei einem großflächigen Grau, da fällt es nur am meisten auf).. dann kaufe ich mir auch einen.

Der LG wäre für mich keine Alternative da der für mich eine echt schlechte Elektronik hat. Ich hatte hier schon immer Japaner.. das was Samsung und LG da fabriziert ist.. naja.. Panels. Ist aber nur die halbe Miete. Wäre für mich zu schlecht.

Es gibt halt keine Konkurenz. LG hat nunmal noch gewissen Probleme mit OLEDs und die müssen eliminiert werden.

Aber ja. Insofern gebe ich Dir recht, für einen Filmefan gibt es nichts besseres als OLED. Plasma gibts ja nicht mehr. LEDs sind Scheiße³ und nur für Spiele oder TV geeignet. Wenigstens hat man durch die Quantum Dot Hintergrundbeleuchtung endlich ein grössere Farbspektrum.
 

com

Gesperrt
Seit
19 Sep 2017
Posts
962
Gibt den Sony A1 als 65er jetzt in nem Köln Mediamarkt als Eröffnungsangebot für 2799. Ist von mir nicht allzuweit. Zuschlagen?
Oder lieber den 65b7d? Was ich so finden konnte geben die beiden sich nicht soviel. Jeder soll sein "Stärken" und "Schwächen" haben, wobei das natürlich alles meckern auf hohem Niveau ist..
Android schreckt mich leider auch bisschen ab. Soll nicht so der Burner sein, vor allem im Vergleich zum WebOS beim LG.
A1 Bild = Besser
A1 OS = Scheisse (Abstürze usw..)

B7 Bild = schlechter, gerade TV Bild und Zwischenbildberechnung
B7 OS = Zucker
 

DaniC

L12: Crazy
Seit
26 Dez 2006
Posts
2.163
XBOX Live
DaniC99
PSN
DaniC99
Aber ein OS könnte ja durch Updates verbessert werden?! Man kann einfach nie alles haben :D
Naja, werd da morgen anrufen und wohl zuschlagen. Liegt ja knapp 1000€ unter Bestpreis.

Ist das OS wenigstens schnell? Ich hasse so einen trägen Kram...
 

Tien

L18: Pre Master
Seit
21 Mai 2005
Posts
15.110
Aber ein OS könnte ja durch Updates verbessert werden?! Man kann einfach nie alles haben :D
Naja, werd da morgen anrufen und wohl zuschlagen. Liegt ja knapp 1000€ unter Bestpreis.

Ist das OS wenigstens schnell? Ich hasse so einen trägen Kram...
Na ja, wie viele Updates soll Android TV denn noch kriegen, damit es rund läuft? xD
WebOS ist definitiv das bessere, stabilere Betriebssystem. Und Sony hat es immer noch nicht hingekriegt, Timeshift nachzurüsten - nutze ich zwar selbst nur selten, aber das Feature gehörte eigentlich zum Standard-Repertoire von Sony-Fernsehern bis man auf Android TV umgesattelt ist.
 

DaniC

L12: Crazy
Seit
26 Dez 2006
Posts
2.163
XBOX Live
DaniC99
PSN
DaniC99
Naja Timeshift brauch ich nicht da ich eh nen externen Sky Receiver hab. Kenne Andriod TV halt nicht. Ich will mir halt nur keinen sehr teuren TV kaufen und mich dann jeden Tag übers OS ärgern.
Hätte ja sein können das hier einer paar Erfahrungen mit dem OS gemacht hat.
 

amiga500

L12: Crazy
Seit
6 Okt 2012
Posts
2.450
Gibt den Sony A1 als 65er jetzt in nem Köln Mediamarkt als Eröffnungsangebot für 2799. Ist von mir nicht allzuweit. Zuschlagen?
Oder lieber den 65b7d? Was ich so finden konnte geben die beiden sich nicht soviel. Jeder soll sein "Stärken" und "Schwächen" haben, wobei das natürlich alles meckern auf hohem Niveau ist..
Android schreckt mich leider auch bisschen ab. Soll nicht so der Burner sein, vor allem im Vergleich zum WebOS beim LG.
wenn du nach 55b7 oder 55a1 gefragt hättest, würde meine empfehlung sehr deutlich für den 55b7 fallen.
du spart mindestens 500-700€.

rein bildtechnisch geben sich die fernsehr nichts, ausser, dass der sony etwas besser scaliert (der lg oled 2017 lässt in dieser hinsicht auch kaum wünsche mehr offen) und eine bessere zwischenhildberechnung hat, was nur sinn macht, wenn du vorher viel tv geschaut hast. ich mag persönlich diese zzwischenbildberechnung nicht und lass das quellmaterial so laufen, wie es bei meinem fernseher ankommt. gerade bei 24p material sieht die zwischenbildberechnung bei allen tvs einfach nur seifig aus.
der sound ist beim sony auch eindeutig besser und auch das design. der lg hat einen besseren inputlag und bessere hdr darstellung, laut tv shootout 2017, wo die besten lcd und oled tvs von einer profikalibrier jury gekührt werden.

da du zwischen dem 65b7 und dem 65a1 schwankst, würde ich dann doch eindeutig den a1 von sony empfehlen, da der lg hier keinen preisvorteil mehr hat, wenn man sich die 65a1 angebote anschaut.

der einzige nachteil beim sony ist halt das android os, hier ist das web os 3.5 von lg eindeutig besser.

wenns doch die 55" klasse sein soll, dann eindeutig der lg, weil erheblich günstiger, sofern dir zwischenbildberechnung nicht wichtig ist. das macht der lg nicht schlecht, aber die panasonics, philips und erst recht sonys flakschiffe besser.
 

Tien

L18: Pre Master
Seit
21 Mai 2005
Posts
15.110
Naja Timeshift brauch ich nicht da ich eh nen externen Sky Receiver hab. Kenne Andriod TV halt nicht. Ich will mir halt nur keinen sehr teuren TV kaufen und mich dann jeden Tag übers OS ärgern.
Hätte ja sein können das hier einer paar Erfahrungen mit dem OS gemacht hat.
Ich hatte kurze Zeit nen Sony W805C, das war aber vor 1,5 Jahren oder so. Hatte mehrfach die Woche Abstürze, Hänger. Einmal ging dann gar nix mehr und ich musste den TV bzw. das OS neustarten. Wusste erst gar nicht, dass bzw. wie das geht und dachte schon, ich müsste den jetzt ggf. einschicken. Wenn du auf die eingebauten Tuner verzichten kannst, musst du dich zumindest nicht mit dem lahmarschigen EPG, Umschaltzeiten und niedrigem Funktionsumfang (wie Timeshift) herumärgern. Ich kann dir aber ehrlicherweise nicht sagen, wie es heute ist, aber ich höre eigentlich immer noch, dass die Plattform in Punkto Stabilität anderen immer noch hinterher hinkt. Einziger Pluspunkt ist wohl das größere App-Angebot, finde ich persönlich aber jenseits der Standard-Apps (Amazon, Netflix, Youtube, etc.) unwichtig. ^^
 

amiga500

L12: Crazy
Seit
6 Okt 2012
Posts
2.450
Zum einen sind die 2017 ja wirklich besser geworden, aber nicht besser als die LCDs.

Zum anderen solltest Du etwas differenzieren. Wenn man die Graudarstellung eines OLEDs kritisiert, ist es ein ganz anderes Kaliber wie die ungleich ausgeleuchteten LCDs.

Die Fehler im Oled bei dunkleren Passagen sieht man immer, egal wie die Umgebungsbeleuchtung ist. Bei einem LCD kann man die meisten Probleme, bis auf Banding (das ist wirklich übel) mit einer entsprechenden Umgebungsbeleuchtung entgegen wirken um eine gute nahezu perfekte Schwarzbilddarstellung sowie Durchzeichnungsqualität zu erhalten.

In dunklen Räumen ist ein LCD allerdings eine Zumutung und man sollte dafür Schmerzensgeld verlangen. Was die, gerade bei den mit aktiver Hintergrundbeleuchtung etc.. für eine scheiße bauen und wie das Bild verschlimmbessert wird.. da breche ich auch ins Essen. Das ertrage ich nicht. Da gebe ich Dir also Recht, der LCD hat und ist keine gute Filmemaschine für dunklere Räume.

Was ich lediglich sagen wollte, auch der OLED hat hier seine Schwächen und ist nicht perfekt.

Ich selbst schaue auf einem Plasma TV fernsehen und meine Serien. Leider in nur 1080p. Aber das Bild ist perfekt. Es gibt keine Ausleuchtungsprobleme oder sonstigen Scheiß. Zudem ist es gestochen scharf wie ein LCD usw.. und macht heute noch jeden OLED platt, was die Durchzeichnungsqualität angeht.

Gemessen habe ich hier einen nativen Kontrast von 6000:1.

Zudem habe ich ein VA Panel für meinen PC. Und ein IPS Panel für Nachrichten und Konsolenbild.

Sobald es OLED hinbekommt, auch die schlechte Graudarstellung zu verbessern oder zu eliminieren.. (denn man sieht das nicht nur bei einem großflächigen Grau, da fällt es nur am meisten auf).. dann kaufe ich mir auch einen.

Der LG wäre für mich keine Alternative da der für mich eine echt schlechte Elektronik hat. Ich hatte hier schon immer Japaner.. das was Samsung und LG da fabriziert ist.. naja.. Panels. Ist aber nur die halbe Miete. Wäre für mich zu schlecht.

Es gibt halt keine Konkurenz. LG hat nunmal noch gewissen Probleme mit OLEDs und die müssen eliminiert werden.

Aber ja. Insofern gebe ich Dir recht, für einen Filmefan gibt es nichts besseres als OLED. Plasma gibts ja nicht mehr. LEDs sind Scheiße³ und nur für Spiele oder TV geeignet. Wenigstens hat man durch die Quantum Dot Hintergrundbeleuchtung endlich ein grössere Farbspektrum.
plasmas sind wahrhaftig noch geil. wenn ich einen großen, high-end panasonic plasma hätte, würde ich vorerst auch nicht wechseln wollen. 4k und hdr werden überschätzt. ich hatte jedoch schon einen alten, kleinen 42 zoll plasma und mein letzter neukauf lag schon fast 9 jahre zurück. zwischendurch habe ich mir nur den jetzigen plasma gebraucht als zwischenlösung gekauft. ein wahrhaftig schöner fernseher, aber wiederum auch mit vielen schwächen. pixelrauschen, flimmern, verticak bandingauch kein perfekter schwarzwert, aber weiss gott besser als jeder beste lcd tv in dieser hinsicht. nachleuchten hat mich wiederum nie gestört, sah man nie im normnalen tv betrieb und ging auch wieder weg.

jetzt wollte ich halt mal klotzen statt kleckern. ich hätte mir auch gerne einen a1 von sony gekauft, aber der ist in der 55" klasse deutlich teurer als das lg pendant. ja, die bildelektronik ist nicht mit der von sony zu vergleichen, aber für meine bedürfnisse reicht sie total aus. sony mag auch pal quellen besser scalieren (wozu auf so einem tv!?), aber der lg kann auch schon 1080p sehr gut sauber scalieren, ansonsten kanns auch ein sauberer zuspieler. zwischenbildberechnung interessiert mich nicht und daher genügt mir die bildelektronik des lg, weil ich auf bildverbesserer, wo solche soc's und algorythmen zum einsatz kommen, nicht interesseieren. das os von lg wird zudem über alle meinungen hinweg als angenehmer empfunden. android empfinden selbst sony besitzer als zumutung.

sorry, ich kann deine behauptung, dass die oleds keine durchzeichnung bei grauwerten haben, immer noch nicht teilen, sie sind nicht nur theoretisch in der lage, sondern auch ganz ohne eigenkalibrierung dank dolbyvision, was die bilder so in master qualität, zeigt, wie sie der masterer in seinem studio bearbeitet hat. wenn es mal in dunklen stellen keine durchzeichnungen gib, dann ist es halt so gewollt.
 

DaniC

L12: Crazy
Seit
26 Dez 2006
Posts
2.163
XBOX Live
DaniC99
PSN
DaniC99
@amiga
55 kommt eher nicht in Frage. Hab momentan ein 50er und da ich gute 2,5m-3m wegsitze sollten es jetzt schon 65 sein. Dürfte auch das maximale sein was bei mir ins Wohnzimmer geht ohne überdimensioniert zu wirken :)

Jetzt hoffe ich nur das ich Samstag auch noch einen bekomme...
 

amiga500

L12: Crazy
Seit
6 Okt 2012
Posts
2.450
Naja Timeshift brauch ich nicht da ich eh nen externen Sky Receiver hab. Kenne Andriod TV halt nicht. Ich will mir halt nur keinen sehr teuren TV kaufen und mich dann jeden Tag übers OS ärgern.
Hätte ja sein können das hier einer paar Erfahrungen mit dem OS gemacht hat.
schau dir dieses video an. hier werden viele deiner fragen beantwortet.

[video=youtube;WNl00qQU-5U]https://www.youtube.com/watch?v=WNl00qQU-5U[/video]

lg oled 55c7 (baugleich zu b7) im vergleich zum sony a1.
 

com

Gesperrt
Seit
19 Sep 2017
Posts
962
Also das ist für den A1 schon ein verdammt gutes Angebot. Mein Sony Adroid TV stürzt auch einmal im Monat ab und macht einen Reset. Dabei nutze ich ihn oft... also alles Apps usw.. wie Netflix etc.. nehme da keine Rücksicht.

Mich juckt es nicht. Bin immer noch über die saubere Bewegtbilddarstellung begeistert und die guten Skalierfähigkeiten.

Also kaufe das Ding, erwarte aber kein perfektes OS! Es ist Android. ANDROID! Ich denke, wenn man vorher schon, so wie ich, auf das übelste gefasst war, dann ist es recht erträglich. Und ganz ehrlich, so perfekt waren meine Samsung auch nicht.

Schnell ist das System ansich. Also Web OS ist schneller, aber Android ist jetzt nicht auffallend langsam. Hätte es damals das Angebot gegeben, hätte ich mir auch gleich einen A1 gekauft. :)
 

OldSnake

L16: Sensei
Seit
19 Apr 2006
Posts
12.518
XBOX Live
CW OldSnake
PSN
CW_OldSnake
Also das FreeTV SD Bild hat mich beim Sony 65" A1 nicht umgehauen (im Saturn) da ist mein 55" Samsung 2015er besser, selbst wenn man den Abstand beim A1 erhöht, ist mir aber nicht so wichtig. Das 4k Bild ist natürlich 1a beim A1 ;)

Auch das OS wirkte auf mich ziemlich träge, für mich unverständlich wie sowas bei TVs im Bereich ab 2.000 € noch sein kann, ich würde bei TVs auch nicht so viel auf updates vom OS geben, meistens kommt dabei nichts bei raus (so mein Gefühl bisher).
 

DaniC

L12: Crazy
Seit
26 Dez 2006
Posts
2.163
XBOX Live
DaniC99
PSN
DaniC99
Also das FreeTV SD Bild hat mich beim Sony 65" A1 nicht umgehauen (im Saturn) da ist mein 55" Samsung 2015er besser, selbst wenn man den Abstand beim A1 erhöht, ist mir aber nicht so wichtig. Das 4k Bild ist natürlich 1a beim A1 ;)

Auch das OS wirkte auf mich ziemlich träge, für mich unverständlich wie sowas bei TVs im Bereich ab 2.000 € noch sein kann, ich würde bei TVs auch nicht so viel auf updates vom OS geben, meistens kommt dabei nichts bei raus (so mein Gefühl bisher).
Naja, wer hat bitte vor auf so nem TV SD Bild zuschauen? Ich hab keine Ahnung wann ich das überhaupt das letzte Mal getan hab.. Schaue eigentlich nur Sky,Dazn und Netflix.
Ja nehm ich dann halt in Kauf mit Android. In diversen Reviews wurde es zwar als clunky bezeichnet, aber war jetzt nicht der mega Minuspunkt.
Denke der Sony wird dann auch der beste OLED sein um Fussball zuschauen?!

Die Dame im Markt wusste leider noch nichts vom Angebot, aber sie könne ihn auf jeden Fall reservieren.... für 3800 :uglygw:
 

OldSnake

L16: Sensei
Seit
19 Apr 2006
Posts
12.518
XBOX Live
CW OldSnake
PSN
CW_OldSnake
FreeTV gucke ich noch in SD (Simpsons, BBT, Duell um die Welt usw.) das ist mir den extra HD Aufpreis nicht wert, vorallem da man mit HD+ (Satellit) viele Einschränkungen hat, eventuell wollen die privaten ja keine Zuschauer mehr. Ansonsten gucke ich auch nur Netflix, Sky, etc.

Imo soll der A1 bei Bewegtbildern (Fußball) das beste Bild haben. Aber der Input lag soll bei 3x - 4x ms legen. Das geht besser.
 

amiga500

L12: Crazy
Seit
6 Okt 2012
Posts
2.450
Taugt der Sony KD-55XD8005 was? Scheint laut tests ein guter für den preis (866€) zu sein.
wenns wirklich noch lcd sein muss, dann die xe9005 oder zd9 serie. ich glaube alle anderen sind mit edge led und teilweise auch mit ips panels. so gut und sinnvoll sie auch bei pc monitoren sind, haben die teile in tvs nichts zu suchen. ein grund, warum ich im lcd zeitalter die lgÄs gemieden habe.

kurz gesagt, ein lcd macht nur wirklich spass, wenn va panel und local dimming verbaut sind. da in diesem bereich schon oleds vorgedrungen sind, machen lcds bei anspruchsvollen kunden keinen sinn mehr.
 

amiga500

L12: Crazy
Seit
6 Okt 2012
Posts
2.450
Naja, wer hat bitte vor auf so nem TV SD Bild zuschauen? Ich hab keine Ahnung wann ich das überhaupt das letzte Mal getan hab.. Schaue eigentlich nur Sky,Dazn und Netflix.
Ja nehm ich dann halt in Kauf mit Android. In diversen Reviews wurde es zwar als clunky bezeichnet, aber war jetzt nicht der mega Minuspunkt.
Denke der Sony wird dann auch der beste OLED sein um Fussball zuschauen?!

Die Dame im Markt wusste leider noch nichts vom Angebot, aber sie könne ihn auf jeden Fall reservieren.... für 3800 :uglygw:
ja, sd ptogramme habe ich mir noch nichtmal auf meinem 1080p 42" plasma angetan. ich frage mich auch immer, warum leute mit so wenig anspruch auch dann gleich zu solchen high-end tvs zugreifen und sich dann ärgern, dass auf einem riesen großen 4k tv ihre berlin 90210 sendungen oder ihre dvds beschissen aussehen......:rolleyes:

ps. ich kenne immer noch viele, die trotz hd fernseher immer noch dvds kaufen, weil die paar euro günstiger sind....

ps. wenns 65" zoll sein müssen, dann schnapp dir den sony. das thema android wird auch ein wenig aufgebauscht. wenns dich stört, klemmst du halt einen amazon oder google stick. und tv einstellungen nimmt man auch nicht jeden tag vor. mir wird das thema ein wenig aufgebauscht, weil es woanders besser geht. ja, auf den lg oleds läufts gut, aber mich interessieren die ganzen smartfunktionen nicht. ich stelle einmal das bild ein und dann ist ruhe im karton.
 

OldSnake

L16: Sensei
Seit
19 Apr 2006
Posts
12.518
XBOX Live
CW OldSnake
PSN
CW_OldSnake
“Nur” Edge LED, ich finde ein TV wird deutlich besser mit FALD oder OLED.

Ich hätte mir 2015 zwar noch einen Edge LED geholt, aber Heute würde ich das nicht mehr machen. Vorallem nicht über 55” oder wenn nur eine Leiste verbaut ist.